Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau, Spruch des Tages zum 14.10.2022

Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher
die höchsten Jahre zählt, sondern derjenige, welcher
sein Leben am meisten empfunden hat.

{L'homme qui a le plus vécu
n'est pas celui qui a compté le plus d'années,
mais celui qui a le plus senti la vie.}

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778



Bildquelle: wiggijo/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 14.10.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Die einzige natürliche Leidenschaft des Menschen
ist die Liebe zu sich selbst oder
die Eigenliebe in einem erweiterten Sinn.

{La seule passion naturelle à l'homme
est l'amour de soi-même,
ou l'amour-propre pris dans un sens étendu.}

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 13.08.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Die Familie ist die älteste aller Gemeinschaften
und die einzige natürliche.

{La plus ancienne de toutes les sociétés,
et la seule naturelle, est celle de la famille.}

(aus: »Vom Gesellschaftsvertrag oder Prinzipien des Staatsrechtes [Du contrat social ou principes du droit politique])
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 27.05.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Deine Ehre
liegt allein in dir.

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 05.03.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau, Spruch des Tages zum 04.12.201

Wer nicht ein wenig Leid zu ertragen weiß,
muß damit rechnen, viel zu leiden.

{Qui ne sait pas supporter un peu de souffrance
doit s'attendre à beaucoup souffrir.}

(aus: »Emile oder über die Erziehung [Émile ou De l'éducation]«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778



Zitante 04.12.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Man versperre also dem Laster den Zugang,
und der Mensch wird immer gut bleiben.

(aus einem Brief an Erzbischof Beaumont [18. November 1762]«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 29.10.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Der Geschmack ist allen Menschen natürlich,
sie haben ihn aber nicht alle in gleichem Maße
und bei allen ist er durch verschiedene Ursachen
Veränderungen unterworfen.

{Le goût est naturel à tous les hommes ;
mais ils ne l'ont pas tous en même mesure ,
il ne se développe pas dans tous au même degré ,
et dans tous il est sujet à s'altérer
par diverses causes.}

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 23.08.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Man beseitige unsere verhängnisvollen Fortschritte,
man beseitige unsere Irrtümer und Laster,
man beseitige das Menschenwerk,
und alles ist gut.

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 18.06.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Wahrnehmen heißt empfinden,
vergleichen heißt urteilen.

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 11.04.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jean-Jacques Rousseau

Freiheit gibt es in keiner Regierungsform,
sie lebt nur im Herzen des freien Menschen,
er trägt sie überall mit sich.

(aus: »Emile oder über die Erziehung (Émile ou De l'éducation)«)
~ Jean-Jacques Rousseau ~

französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge,
Naturforscher und Komponist der Aufklärung; 1712-1778

Zitante 31.01.2021, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Es ist nicht wenig Zeit, was wir haben, sondern es ist viel, was wir nicht nützen.

~ Lucius Annaeus Seneca ~
(um 4 v.Chr.-65 n.Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Der Spruch sagt zwar aus, wie es wirklich ist
...mehr
Helmut Peters:
So ist es!
...mehr
Marianne:
Das Wortspiel finde ich lustig und das Bild p
...mehr
Quer:
Na ja, das muss man auf uns Menschen übertra
...mehr
Marianne:
Auf diesem Bild zu verweilen, tut der Seele g
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch mit super Foto. Man sieht die B
...mehr
Helmut Peters:
Sehr schön!
...mehr
Zitante Christa:
Euren Kommentaren möchte ich mich anschließ
...mehr
Marianne:
Was für ein willkommener Spruch mit einem ha
...mehr
Helga:
Welch ein schöner Spruch von Else Pannek, ih
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum