Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.08.2019

*René Schickele*

»Der eigene Frieden? Der Frieden in uns? ...
Der gerade ist entweder nicht erreichbar oder nicht haltbar.
Andernfalls stände die Menschheit still!«
Soll sie doch stillstehen, zum Donnerwetter! Wohin ihr Fortschritt führt,
wird demnächst jedes Kind sehn – wenn es in der Gasmaske buchstabieren lernt.

(aus dem Roman »Die Flaschenpost«)
~ René Schickele ~
deutsch-französischer Schriftsteller, Essayist, Übersetzer und Pazifist; 1883-1940

Zitante 04.08.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: René Schickele, Der eigene Frieden,

*Lothar Bölck*

Wer aus der Haut gefahren ist,
kann leicht in eine andere schlüpfen.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten)
~ © Lothar Bölck ~
deutscher Kabarettist und Autor, * 1953

Zitante 04.08.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lothar Bölck, Wer aus der Haut gefahren ist,

*Percy Bysshe Shelley*

Ruhm ist
verkleidete Liebe.

(aus: »Eine Ermahnung«)
~ Percy Bysshe Shelley ~
britischer Schriftsteller der Romantik, Verfechter des Atheismus; 1792-1822

Zitante 04.08.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Percy Bysshe Shelley, Ruhm ist,

*Else Pannek*

Was der geliebte Mensch tut und erlebt,
trifft den Liebenden, als wäre er es selbst.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 04.08.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek, Was der geliebte Mensch tut und erlebt,

*Ptahhotep*

Verleumdung ist wie ein böser Traum,
gegen den man das Gesicht verhüllt.

(aus seinen Lehren, zitiert nach Erman: Die Literatur der Ägypter)
~ Ptahhotep ~, auch: Ptah-hotep
altägyptischer Wesir und Stadtverwalter, der gegen Ende des Alten Reichs zur Zeit der 5. Dynastie lebte

Zitante 04.08.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ptahhotep, Verleumdung ist wie ein böser Traum,

*Paul Mommertz*

Wer alles hat, was anderen fehlt,
dem fehlt, was andere haben.

(aus dem Manuskript »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 04.08.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz, Wer alles hat was anderen fehlt,

*Bernhard von Clairvaux*, Spruch des Tages zum 04.08.2019

Lieben wir uns gegenseitig, so können wir uns
gegenseitig nützlich sein; denn wir ruhen uns aus
im Herzen jener, die wir lieben,
gleichwie jene, die wir gern haben,
sich in unserem Herzen ausruhen.

{Aimons-nous mutuellement, c'est le moyen
de nous être utiles l'un à l'autre , car nous nous reposons
dans le cœur de ceux que nous aimons,
comme ceux qui nous aiment
se reposent dans le nôtre.}

(aus seinen Werken)
~ Bernhard von Clairvaux ~
französischer Abt des Zisterzienserordens, Kreuzzugsprediger und Mystiker; lebte um 1090 bis 1153

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: pasja1000/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 04.08.2019, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Bernhard von Clairvaux, Tagesspruch, 20190804, Lieben wir uns gegenseitig,

*Heute*, 04.08.2019

Geburtstag haben

* 1792: Percy Bysshe Shelley († 1822)
* 1883: René Schickele († 1940)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

Ptahhotep, lebte unter Isesi, dem vorletzten Pharao der 5. Dynastie

Namenstag haben

Cecilia, Johannes (Hannes, Hanno, Hans, Ian, Jan(nick), Jens, Jonny,
Gian(Nino) Rainer (Raniero, Reinhard), Sigrid

Bauernweisheit/Wetterregel

Stellt im August sich Regen ein,
so regnet es Honig und guten Wein.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Tag des Champagners«
(initiiert von Champagner-Hersteller)

»Tag der Schwestern«
(jeweils am 1. Sonntag im August; Initiator nicht bekannt)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.08.2015«
»alle Beiträge vom 04.08.2016«
»alle Beiträge vom 04.08.2017«
»alle Beiträge vom 04.08.2018«

Zitante 04.08.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0804,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Letzte Kommentare
O. Fee:
Warum ist es barmherzig, nicht klar durchblic
...mehr
Fred Ammon:
Das ist richtig ! Ein höher Preis ist nur dan
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Ulla I.Sie empfinden den Spruch als respekt
...mehr
Ulla I.:
@ Sr. Lucia Kienzler : Der heutige Tagesspruc
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Sr. Lucia KienzlerSie sind mir mit Ihrem Ko
...mehr
Sr. Lucia Kienzler:
Der heutige Tagesspruch stammt aus einer für
...mehr
Ulla I.:
@ Helga : Liebe Helga, ja, du hast vollkommen
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Das ist nicht immer einfach, liebe Ulla. Doch
...mehr
Ulla I.:
@ Gudrun : Ich danke dir sehr für deine nette
...mehr
Gudrun Kropp:
LIebe Ulla,dein Gedicht gefällt mir wieder se
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum