Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 05.08.2017

*Karl Gustav Brinckmann*

Kühnes und Großes vermag der mit Kraft ausdauernde Wille;
aber es wolle der Geist nie, was das Herz ihm verbeut.

(aus: »Gedichte«)
~ Karl Gustav Brinckmann ~, Synonym: Selmar
schwedischer Diplomat und deutschsprachiger Dichter; 1764-1847

Zitante 05.08.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Gustav Brinckmann

*Karl Wilhelm Ramler*

Der Tod ist ein Chamäleon:
Er borget immer die Gestalten der Seelen,
denen er sich zeigt.

(aus: »Das Bild des Todes«)
~ Karl Wilhelm Ramler ~, genannt: »der deutsche Horaz«
deutscher Dichter und Philosoph, wird der Aufklärung wie auch der Empfindsamkeit zugerechnet; 1725-1798

Zitante 05.08.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Wilhelm Ramler

*Jacques Wirion*

Wie soll ich mit dem Balken im eigenen Auge
auch nur den Bruder sehen?

(aus: »Häretismen« – Aphorismen)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Zitante 05.08.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Wirion

*Henry Ward Beecher*

Keiner betrügt sich mehr
als der Egoist.

(zugeschrieben)
~ Henry Ward Beecher ~
US-amerikanischer Prediger der für die Gleichberechtigung der Frau und die Befreiung der Sklaven eintrat; 1813-1887

Zitante 05.08.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Ward Beecher

*Ulrich Erckenbrecht*

Wer vor dem Fortschritt fortläuft,
wird von ihm überholt.

(aus: »Divertimenti« – Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 05.08.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich Erckenbrecht

*Mir Dard*

In der Versammlung sind die Einzeldinge der Welt nur eins,
denn alle Blätter einer Rose bilden zusammen eins.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~
indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 05.08.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mir Dard

*Harald Kriegler*

Will man die Gunst der Stunde nutzen,
kommt es auf jede Minute an.

(aus einem Manuskript)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Zitante 05.08.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler

*Hans-Horst Skupy*

Auch Freiheit grenzt ein.

(aus einem Manuskript)
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942

Zitante 05.08.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy

*Sigrun Hopfensperger*

Die Vergangenheit ist so gelebt,
wie die Zukunft noch unerforscht ist.
Die Gegenwart ist Wahrheit.

(aus einem Manuskript)
~ © Sigrun Hopfensperger ~
deutsche Aphoristikerin, Universalistin und Idealistin, * 1967

Zitante 05.08.2017, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigrun Hopfensperger

*George Moore*

Vielleicht wird der Himmel den Laien gehören,
aber diese Welt gehört ganz bestimmt den Klerikern.

(zugeschrieben)
~ George (Augustus) Moore ~
irischer Schriftsteller und Kunstkritiker; 1852-1933

Zitante 05.08.2017, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Moore

*Albert Schäffle*

Der Fortschritt der Zivilisation verlangt auch für den Friedenszustand fortdauernden Kampf,
in welchem nicht Gewalt und List, sondern der Wert der Güter,
Personen und Ideen für den Sieg entscheidend wird
und für die Auslese des Wertvolleren vernünftige Erwägung
als maßgebende Instanz bestellt ist.

(zugeschrieben)
~ Albert (Eberhard Friedrich) Schäffle ~
deutscher Volkswirtschaftler, Soziologe und Publizist; 1831-1903

Zitante 05.08.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Albert Schäffle

*Ich wünsche dir...*, Spruch des Tages zum 05.08.2017


Meinem Liebsten zum heutigen Geburtstag
alles erdenklich Gute und Liebe !


Ich wünsche dir
einen weiteren Lebensweg, den du gerne gehst.
Mit lieben Menschen an deiner Seite und
einem Ziel vor Augen, das dich erfüllt .

~ Eine Spruchkarte aus der Reihe »Ich wünsche dir...« ~



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Christine Schmidt/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 05.08.2017, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ich wünsche dir..., Tagesspruch, 20170805,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
@Gudrun, das Zynische daran ist, dass die Pol
...mehr
Gudrun Zydek:
Wie wahr, wie wahr!Und nie war es wahrer als
...mehr
Gudrun Zydek:
Diese Aussage mag auf den ersten Blick durcha
...mehr
Gudrun Kropp:
... und das hat schon ein Schriftsteller im 1
...mehr
O. Fee:
Warum ist es barmherzig, nicht klar durchblic
...mehr
Fred Ammon:
Das ist richtig ! Ein höher Preis ist nur dan
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Ulla I.Sie empfinden den Spruch als respekt
...mehr
Ulla I.:
@ Sr. Lucia Kienzler : Der heutige Tagesspruc
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Sr. Lucia KienzlerSie sind mir mit Ihrem Ko
...mehr
Sr. Lucia Kienzler:
Der heutige Tagesspruch stammt aus einer für
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum