Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Mir Dard

Mir Dard

Ein hundertfältig zerrissenes Herz,
das ist die lachende Rose –
denn Fröhlichkeit sind und Gram in der Welt
verbunden im Zwillings-Lose.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 30.06.2019, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mir Dard

Gleich sind an Form, und Gestalt
Freude und Leiden: Die Rose –
nenn sie geöffnetes Herz,
nenn sie gebrochenes Herz.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 30.06.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mir Dard, Spruch des Tages zum 23.03.2018

Der Seele Frohsinn hängt nicht
ab von Rosen und von Grün.
Dort, wo ein Herz sich aufgetan
ist Garten voller Blüh'n.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Soorelis/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 23.03.2018, 00.05 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mir Dard

In der Versammlung sind die Einzeldinge der Welt nur eins,
denn alle Blätter einer Rose bilden zusammen eins.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 05.08.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mir Dard

Wer soll was von wem wann erzählen?
Jeder wird sein Eig'nes nur erwählen.
So verging das eig'ne mir, das Leben:
Weinen, einsam sein, sich schweigend quälen.

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 23.06.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mir Dard

O Herz, des Alters Morgen graute –
Steh auf! Dies Schloß ist Heimat nicht!

(zugeschrieben)
~ Mir Dard ~

indischer Sufi, Derwisch und Dichter; lebte um 1720 bis 1785

Zitante 18.06.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Es ist gesünder, nichts zu hoffen und das Mögliche zu schaffen, als zu schwärmen und nichts zu tun.

~ Theodor F. Vischer ~
(1807-1887)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Naja, Experte im Fussball bin ich auch nicht,
...mehr
Anne P.-D.:
Es ist so schön, wie die Natur grün
...mehr
Marianne:
Auch wir als Menschen dürfen unsere Natu
...mehr
Quer:
Wichtig ist ja heutzutage, dass wir sie verne
...mehr
Marianne:
Bissig, ehrlich, kritisch und sympathisch, so
...mehr
Helmut Peters:
ab 100.000 €?!? Kapital ist, was man (re-)i
...mehr
Helga F.:
Sehr schöner Spruch-und dabei schenkt ma
...mehr
Marianne:
Worthupferl im wahrsten Sinne, einfallsreich
...mehr
Anne:
Stimmt...;))!Herzliche Morgengrüße
...mehr
Quer:
Ein grandioser Spruch und dazu ein wunderbar
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum