Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ulrich Erckenbrecht

Ulrich Erckenbrecht, Spruch des Tages zum 14.04.2020

Ein Happy-End
ist reine Glückssache.

(aus: »Grubenfunde« – Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 14.04.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Übung macht erst den Scheibenkleister
und dann erst den Meister.

(aus: »Grubenfunde« – Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 07.01.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Das Ding ist
das Maß aller Menschen.

(aus: »Divertimenti« – Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 31.10.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Die Weltgeschichte
ist das Scherbengericht.

(aus: »Grubenfunde« – Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 18.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Die Jetztzeit befindet sich genau in der Mitte
zwischen der Jetzt-noch-nicht-Zeit und der Jetzt-nicht-mehr-Zeit.

(aus: »Divertimenti« – Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 02.07.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Man braucht zwanzig Jahre um

Man braucht zwanzig Jahre um physisch erwachsen zu werden,
und weitere zwanzig Jahre, um intellektuell erwachsen zu werden.

(aus: »Katzenköppe« – Aphorismen und Epigramme)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 07.06.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der rote Faden der Weltgeschichte

Der rote Faden der Weltgeschichte
ist getränkt mit Blut.

(aus: »Ein Körnchen Lüge«)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 15.05.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Wer die Tür zur Welt verschließt,
kann beides nicht aus den Angeln heben.

(aus: »Ein Körnchen Lüge« – Aphorismen und Geschichten)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 24.04.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*, Spruch des Tages zum 13.04.2019

Wer dementiert, ist noch nicht berühmt genug.
Weltberühmte Leute sind mit so vielen Tatsachenverdrehungen konfrontiert,
daß sie mit dem Dementieren gar nicht mehr nachkommen können.

(aus: »Grubenfunde« – Lyrik und Prosa)

~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 13.04.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ulrich Erckenbrecht*

Absolute Nihilisten
sind verkappte Totalisten.

(aus: »Divertimenti« – Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele)
~ © Ulrich Erckenbrecht ~, auch: Hans Ritz
deutscher Aphoristiker und Autor, * 1947

Zitante 30.03.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert von
...mehr
O. Fee:
Ein wahrer Spruch. Die Sorgen sind wie Corona
...mehr
O. Fee:
Ich kannte bisher nur eine sich reimende span
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer Haak.
...mehr
Sophie:
liebe Christa,ich würde sehr gern diesen Tag
...mehr
Marianne:
Sehr schöne Worte!Liebe Grüße, Marianne
...mehr
Monika :
Jaaaa... Die Moralprediger...
...mehr
Helga F.:
Was für wahre und weise Worte von Herrn
...mehr
Quer:
Genau. Einsicht ist halt noch immer ein guter
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum