Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Nicolas Chamfort

Nicolas Chamfort, Spruch des Tages zum 07.05.2024

Es tritt der Mensch
in jedes Alter als Novize ein.

{L'homme arrive novice
à chaque âge de la vie.»}

(aus: »Maximen und Gedanken« [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes])
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794



Bildquelle: Pexels/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.05.2024, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Die Meinung ist die Königin der Welt,
weil die Dummheit die Königin der Schwachköpfe ist.

{L'opinion est la reine du monde,
parce que la sottise est la reine des sots.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 05.04.2024, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Die Öffentlichkeit!
Wie vieler Narren bedarf es,
um eine Öffentlichkeit zu ergeben?

{Le public, le public !...
Combien faut-il de sots
pour faire un public ?}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 13.11.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort, Spruch des Tages zum 22.07.2023

Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf:
mit einem guten Herzen spielt man nicht Schach.

{On gouverne les hommes avec la tête.
On ne joue pas aux échecs avec un bon cœur.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794



Zitante 22.07.2023, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Man sollte zustimmen daß,
um in der Welt glücklich leben zu können,
man gewisse Seiten seines Seelenlebens
völlig ausschalten sollte.

{Il faut convenir que,
pour être heureux en vivant dans le monde,
il y a des côtés de son âme
qu'il faut entièrement paralyser}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 26.06.2023, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Die falsche Bescheidenheit
ist die dezenteste von allen Lügen.

{La fausse modestie
est le plus décent de tous les mensonges.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 20.02.2023, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort, Spruch des Tages zum 21.10.2022

Wer keinen Charakter hat ist kein Mensch,
sondern nur eine Sache.

{Quiconque n'a pas de caractère n'est pas un homme,
c'est une chose.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794



Zitante 21.10.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Die meisten Bücher von heute
scheinen in einem Tag aus den
gerade erst gestern gelesenen Büchern entstanden zu sein.

{La plupart des livres d'à présent
ont l'air d'avoir été faits en un jour
avec des livres lus de la veille.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 12.09.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Die öffentliche Meinung ist eine Gerichtsbarkeit,
die ein rechter Mann nie ganz anerkennt,
und die er nie ablehnen soll.

{L'opinion publique est une juridiction
que l'honnête homme ne doit jamais reconnaître parfaitement,
et qu'il ne doit jamais décliner.}

(aus: »Maximen und Gedanken [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes]«)
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 24.06.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicolas Chamfort

Nachsichtige Verachtung
mit dem Sarkasmus der Heiterkeit zu verbinden:
das ist die beste Philosophie für die Welt.

{La meilleure philosophie, relativement au monde,
est d'allier, à son égard,
le sarcasme de la gaieté avec l'indulgence du mépris.}

(aus: »Maximen und Gedanken« [Maximes, Pensées, Caractères et Anecdotes])
~ Nicolas Chamfort ~

geboren als Sébastien-Roch Nicolas;
französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung
und der Französischen Revolution; 1741-1794

Zitante 29.03.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Ein schmerzhaftes Wort: Wie du es wolltest, so hast du es.

~ Franz Kafka ~
(1883-1924)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Zum Thema "Mode" war ich bei der Bldersuche z
...mehr
Zitante Christa:
... und dabei war es zu Senecas Zeiten noch v
...mehr
Zitante Christa:
Auf der Suche nach einem passenden Beitrag am
...mehr
Marianne:
Dem ist nichts hinzuzufügen. Ein passendes B
...mehr
Marianne:
Das wurde von Seneca schon vor vielen Jahren
...mehr
quersatzein:
Welch hübsches Foto zu diesem netten Spruch!
...mehr
Anne:
Dem kann ich mich voll anschließen! Es kann
...mehr
Marianne:
Lustig formuliert und das Bild perfekt dazu a
...mehr
Marianne:
Strandspaziergänge haben etwas Erholsames.Li
...mehr
Marianne:
Begrüßen durften wir den Wonnemonat mit Son
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum