*Heute*, 30.04.2016

Geburtstag haben

* 1642: Christian Weise († 1708)
* 1777: Carl Friedrich Gauß († 1855)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* um 340 v. Chr.: Appius Claudius Caesus († um 273 v. Chr.)
* 380: Petrus Chrysologus († 451)

Namenstag haben

Balbina, Bernd, David, Heimo, Hildegard, Katharina,
Pauline, Pius, Quirin, Roswitha, Silvius, Wolfhard

Bauernweisheit/Wetterregel

Walpurgisnacht Regen oder Tau -
auf ein gutes Jahr bau.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»magical light« von Stephan Tuengler / fotocommunity.it

Zitante 30.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

*Fritz P. Rinnhofer*, Spruch des Tages zum 30.04.2016

Es ist ein Irrglaube, dass mehr Bildung
zugleich mehr Menschlichkeit bedeutet.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen und satirische Bemerkungen«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer, Tagesspruch, 20160430,

*Guido Gezelle*

Wer sich dumm stellt,
kommt oft weiter als der,
der Schlauheit zeigt.

(zugeschrieben)
~ Guido (Pieter Theodorus Josephus) Gezelle ~
belgischer Priester, Lehrer, Sprachwissenschaftler und Übersetzer; gilt als der bedeutendste flämische Dichter des 19. Jahrhunderts; 1830-1899

Zitante 29.04.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Guido Gezelle

*Jules Breton*

Jede Einzelheit,
die nicht für die Aussprache des Themas nötig ist,
schadet.

(zugeschrieben)
~ Jules Breton ~
französischer Maler; 1827-1906

Zitante 29.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Breton

*Brigitte Fuchs*

Gedankenarbeit
ist noch genug da für alle.

(aus: »Himmel. Nochmal.« Sätze zur Welt und darüber hinaus.)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951

Zitante 29.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs

*Appius Claudius Caecus*

Jeder ist seines Glückes Schmied.

(zugeschrieben)
~ Appius Claudius Caecus ~ (lateinisch caecus = "der Blinde")
bedeutender Politiker und Staatsmann der mittleren Römischen Republik; lebte um 340 - 273 v. Chr.

Zitante 29.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Appius Claudius Caecus

*Leon R. Tsvasman*

Hat eine Zivilisation, in der Intelligenz als verdächtig gilt
oder gleich in der Schlauigkeit ausartet
und wo die Härte zur Essenz aller Tugenden profiliert wird, Zukunft?
Möglicherweise, aber solch eine Zukunft kann nicht lebenswert sein...

(aus einem Manuskript)
~ © Leon R. Tsvasman ~
deutsch-russischer Denker, Künstler und Literat, * 1968

Zitante 29.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leon R. Tsvasman

*Christian Weise*

Ein Esel mag sich in die Löwenhaut so tieff verbergen als er will,
es kucken doch die langen Ohren hervor.

(aus: »Die drey ärgsten Ertz-Narren in der gantzen Welt«)
~ Christian Weise ~, Pseudonyme: Siegmund Gleichviel, Orontes, Catharinus Civilis, Tarquinius Eatullus u.a.
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Pädagoge; 1642-1708

Zitante 29.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Weise

*Andreas Rahmatian*

Wer glaubt, stirbt besser;
wer nicht glaubt, lebt besser.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967

Zitante 29.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian

*Heute*, 29.04.2016

Geburtstag haben

* 1806: Ernst von Feuchtersleben († 1849)
* 1837: Hermann Tietz († 1907)
* 1871: William Stern († 1938)

Namenstag haben

Dieter (Diether, Dietger, Dietrich), Irmtr(a)ud,
Katharina (Katrin, Katja), Robert, Roswitha, Sibylla

Bauernweisheit/Wetterregel

Bringt der Anfang April Sturm und Wind,
ist das Ende uns gelind.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»La Provence« von cornagoae / fotocommunity.fr

Zitante 29.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Otto Reutter*, Spruch des Tages zum 29.04.2016

Ich möcht' erwachen bei Sonnenschein,
Und es müsste alles wie früher sein.

(zugeschrieben)
~ Otto Reutter ~, eigentlich: Friedrich Otto August Pfützenreuter
deutscher Sänger, Verfasser von Liedern und Komiker; 1870-1931


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Steve Buissinne/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 29.04.2016, 00.05| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Reutter, Tagesspruch, 20160429,

*Carl Friedrich Gauß*

Man darf nicht das, was uns
unwahrscheinlich und unnatürlich erscheint,
mit dem verwechseln, was
absolut unmöglich ist.

(zugeschrieben)
~ (Johann) Carl Friedrich Gauß ~
deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker, galt als Princeps Mathematicorum; 1777-1855

Zitante 28.04.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Friedrich Gauß

*Harald Schmid*

Heute schlägt man den Menschen nicht mehr an's Kreuz.
Man bricht's ihm.

(aus: »Kleine Bilanzen«)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 28.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid

*Petrus Chrysologus*

Das Ärgernis täuscht die Sinne,
verwirrt den Geist,
trübt die Reinheit der Erkenntnis.

(zugeschrieben)
~ Petrus Chrysologus ~, griechisch: Goldredner
Bischof von Ravenna, zum Kirchenlehrer ernannt in 1729; lebte von 380 bis 451 n. Chr.

Zitante 28.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Petrus Chrysologus

*Paul Mommertz*

Kein starker Mann
muss den starken Mann spielen.

(aus: »Sichtwechsel«)
~ © Paul Mommertz ~
deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, * 1930

Zitante 28.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Mommertz

*Ernst von Feuchtersleben*

Wo nichts mehr zu enträtseln bleibt,
hört unser Anteil auf.

(aus: »Aphorismen«)
~ Ernst (Maria Johann Karl Freiherr) von Feuchtersleben~
österreichischer Popularphilosoph, Arzt, Lyriker und Essayist; 1806-1849

Zitante 28.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst von Feuchtersleben

*Rudolf Bussmann*

Ich träumte von einer Reise, die mich so weit fortführte,
dass ich beim Erwachen nicht sicher war, ob nicht
einer meiner Vorfahren sie angetreten hatte.

(aus: »Das 25-Stundenbuch«)
~ © Rudolf Bussmann ~
Schweizer Schriftsteller, * 1946

Zitante 28.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Bussmann

*Hermann Tietz*

Qualität bedeutet, dass
der Kunde und nicht die Ware zurückkommt.

(zugeschrieben)
~ Hermann Tietz ~
deutscher Kaufmann und Namensgeber des Warenhauses Hertie; 1837-1907

Zitante 28.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Tietz

*Heute*, 28.04.2016

Geburtstag haben

* 1758: James Monroe († 1831)
* 1874: Karl Kraus († 1936)

* 1944: Jacques Wirion
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Adalag, Hermine, Hugo, Ludwig, Pierre (Peter), Theodora, Vitalis

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn es friert um Sankt Fidel,
bleibts 15 Tage noch kalt und hell.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Diocletian Was Here« von Adele Oliver / fotocommunity.com

Zitante 28.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

*Jacques Wirion*, Spruch des Tages zum 28.04.2016

Mancher entdeckt seinen Körper bloß,
um ihn sportlich zu quälen.

(aus: »Saetzlinge«)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 28.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Wirion, Tagesspruch, 20160428,

*Gerhard Uhlenbruck*

Die drei Lebensalter:
Man ist, was man sei,
man wird, was man werden muß,
und man war, was man nicht hatte sein wollen.

(aus: »Ein gebildeter Kranker« - Trost- und Trutzsprüche für und gegen Ängste und Ärzte)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~
deutscher Immunologe und Aphoristiker, * 1929

Zitante 27.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Uhlenbruck

*William Stern*

Die Entfaltung des menschlichen Wachsens entwickelt sich
vom absoluten Bedürfnis, geliebt zu werden,
zur völligen Bereitschaft, Liebe zu geben.

(zugeschrieben)
~ William Stern ~, eigentlich Wilhelm Louis Stern
deutscher Psychologe, Begründer der Differenziellen Psychologie und Erfinder des ersten Intelligenzquotienten; 1871-1938

Zitante 27.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Stern

*Michael Richter*

Fehlende Menschenkenntnis hilft,
mit Menschen klarzukommen.

(aus: »Wortschatz« - Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 27.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

*Karl Kraus*

Der Historiker ist nicht immer ein rückwärts gekehrter Prophet,
aber der Journalist ist immer einer, der nachher alles vorher gewusst hat.

(aus: »Die Fackel«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 27.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Jochen Mariss*

Es gibt ein einfaches Mittel, das helfen kann,
einander besser zu verstehen:
ab und zu die Plätze tauschen,
um im Anderen uns selbst und
in uns selbst den Anderen zu entdecken.

(aus seinen Werken)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955

Zitante 27.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss

*James Monroe*

Die Ehre der Nation
ist der wertvollste Besitz der Nation.

{National honor is
the national property of the highest value. }

(aus seiner Inauguralrede)
~ James Monroe ~
US-amerikanischer Politiker, von 1817 bis 1825 der 5. Präsident der Vereinigten Staaten; 1758-1831

Zitante 27.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Monroe

*Heute*, 27.04.2016

Geburtstag haben

* 1759: Mary Wollstonecraft († 1797)
* 1764: Johann Friedrich Cotta († 1832)
* 1820: Herbert Spencer († 1903)

Namenstag haben

Anastasius, Floribert, Hemma, Montserrat, Petrus, Roxana, Salman, Zita

Bauernweisheit/Wetterregel

Gefriert's zur St. Petersnacht,
gefriert's nicht mehr danach.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Wespenmakro« von Rheinweib / fotocommunity.de

Zitante 27.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Hermann Rosenkranz*, Spruch des Tages zum 27.04.2016

Wer die Gegenwart lobt,
wird die Zukunft erträglich finden.

(aus: »Der Sarkast und der Regenbogen« - Nachtrag aus Lakonia)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; *1932


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 27.04.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz, Tagesspruch, 20160427,

*Jaroslav Hašek*

Ein ordensgeschmückter General mit Schluckauf
ersetzt jeden Schellenbaum.

(zugeschrieben)
~ Jaroslav Hašek ~
tschechischer Schriftsteller, bekannt vor allem durch seine literarische Figur des "braven Soldaten Schwejk"; 1883-1923

Zitante 26.04.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jaroslav Hašek

*Mary Wollstonecraft*

Ein Gatte ist ein angenehmes Möbelstück, vorausgesetzt,
daß er nicht unbeweglich an Ort und Stelle klebt.

(zugeschrieben)
~ Mary Wollstonecraft ~, später Mary Wollstonecraft-Godwin
englische Schriftstellerin ("Frankenstein"), Übersetzerin, Philosophin und Frauenrechtlerin irischer Abstammung; 1759-1797

Zitante 26.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mary Wollstonecraft

*Sigmar Schollak*

Dann und wann empfinde ich mich als Teil der gesamten Menschheit
und jäh umfasst mich die Klaustrophobie.

(aus: »Der Kuss - ein Lippenbekenntnis« - Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 26.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sigmar Schollak

*Herbert Spencer*

Selbstaufopferung sollte polizeilich verboten werden.
Sie wirkt so demoralisierend auf die Menschen, für die man sich aufopfert.

(zugeschrieben)
~ Herbert Spencer ~
englischer Philosoph und Soziologe, Anwender der Evolutionstheorie; 1820-1903

Zitante 26.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Herbert Spencer

*Edith Linvers*

Der Glaube weist die Richtung.
Für das Ziel tragen wir selbst die Verantwortung.

(aus: »Mit Rückenwind«. Aphorismen und Gedichte)
~ © Edith Linvers ~
deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1940

Zitante 26.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers

*Johann Friedrich Cotta*

Was ist die Zeit? Etwas Vergängliches. -
Was ist das Vergängliche? Etwas Bleibendes.

(zugeschrieben)
~ Johann Friedrich Cotta ~, später geadelt zu Johann Friedrich Freiherr Cotta von Cottendorf
deutscher Verleger, Industriepionier und Politiker; 1764-1832

Zitante 26.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Cotta

*Heimito Nollé*

Ironie des Schicksals:
wenn der Zivilisationskritiker
an einer Zivilisationskrankheit stirbt.

(aus: »Aussätzer« - Aphorismen)
~ © Heimito Nollé ~
Schweizer Medienanalyst und Aphoristiker, * 1970

Zitante 26.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heimito Nollé

*Heute*, 26.04.2016

Geburtstag haben

* 121: Marc Aurel († 180)
* 1787: Ludwig Uhland († 1862)
* 1798: Eugène Delacroix († 1863)
* 1812: Alfred Krupp († 1887)
* 1829: Theodor Billroth († 1894)

Namenstag haben

Cletus (Anaklet), Consuelo (Consuela), Helene (Hella, Jelena, Elena, Ilona, Ilka, Jelka,
Eileen, Eleni), Pedro (Peter), Pedro (Peter), Ratbert, Trudbert

Bauernweisheit/Wetterregel

Leg erst nach Markus Bohnen,
er wird's dir reichlich lohnen.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Rio Arazas« von Miguel Zaballa / fotocommunity.es

Zitante 26.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Marc Aurel*, Spruch des Tages zum 26.04.2016

Wenn du besonders ärgerlich und wütend bist,
erinnere dich, daß das Leben nur einen Augenblick währt.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Jörg Peter/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 26.04.2016, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel, Tagesspruch, 20160426,

*Eugène Delacroix*

Ohne Ideal gibt es
weder Maler noch Zeichner noch Farbe.

(aus seinen Briefen)
~ (Ferdinand Victor) Eugène Delacroix ~
französischer Maler, gilt als Wegbereiter des Impressionismus; 1798-1863

Zitante 25.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eugène Delacroix

*Ludwig Uhland*

Die Poesie ist ein Gemeingut der Menschheit,
sie soll aufgehen über alle
wie die allbeleuchtende allerwärmende Sonne.

(aus seinen Werken)
~ (Johann) Ludwig ("Louis") Uhland ~
deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker; 1787-1862

Zitante 25.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Uhland

*Alfred Krupp*

Anfangen im Kleinen,
Ausharren in Schwierigkeiten,
Streben zum Großen.

(zugeschrieben)
~ Alfred Krupp ~
deutscher Industrieller und Erfinder, 1812-1887

Zitante 25.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred Krupp

*Hans-Horst Skupy*

Historie:
Eine Geschichte von Machträuschen.

(aus einem Manuskript)
~ © Hans-Horst Skupy ~
deutscher Publizist und Aphoristiker, * 1942

Zitante 25.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy

*Theodor Billroth*

Lieber eine kühne Hypothese,
als ein leerer Raum.

(zugeschrieben)
~ (Christian Albert) Theodor Billroth ~
deutsch-österreichischer Mediziner und einer der bedeutendsten Chirurgen des 19. Jahrhunderts; 1829-1894

Zitante 25.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Billroth

*Jeannine Luczak-Wild*

Einst wurde Europa vom Stier der göttlichen Leidenschaft entführt.
Heute vom Ochsen menschlicher Bequemlichkeit.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~
Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, * 1938

Zitante 25.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild

*Heute*, 25.04.2016

Geburtstag haben

* 1599: Oliver Cromwell († 1658)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 234 v. Chr.: Marcus Porcius Cato († 149 v. Chr.)

Namenstag haben

Bernhard, Erwin (Ermin), Franka, Hermann, Markus (Marco)

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt's an Markus Sonnenschein,
dann hat der Winzer guten Wein.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»foto di terra e di vento« von Francesco Macchia/ fotocommunity.it

Zitante 25.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Amos Bronson Alcott*, Spruch des Tages zum 25.04.2016

Nur wenige können diskutieren.
Die meisten streiten nur.

(zugeschrieben)
~ Amos Bronson Alcott ~
US-amerikanischer Schriftsteller und Pädagoge; 1799-1888


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 25.04.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Amos Bronson Alcott, Tagesspruch, 20160425,

*Detlev Fleischhammel*

Jeder Mensch hat einen Sprung in der Schüssel;
lediglich die Art, Größe und Auswirkungen variieren.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 24.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Detlev Fleischhammel

*Oliver Cromwell*

Ich danke Gott,
daß ich an Schwierigkeiten gewöhnt bin.

(zugeschrieben)
~ Oliver Cromwell ~
englischer Staatsmann und Heerführer, Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 24.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oliver Cromwell

*Andrea Mira Meneghin*

Man überschätzt den Gehalt von Medien
und unterschätzt deren Wirkung.

(aus: »Die Kontrolle der Kontrolle ist das Maß der Freiheit«)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 24.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

*Aphotismus Nr. 5*


Heute möchte ich mal wieder zum "Betexten" eines Bildes aufrufen - und freue mich auf eure Einfälle zum nachstehenden Bild:

(Erklärungen zu diesem Mitmachprojekt bitte »in diesem Beitrag« nachlesen!)


Bildquelle: Brigitte Werner/pixabay.com / CC0 1.0 Universell


.

Zitante 24.04.2016, 12.00| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Mitmachprojekte | Tags: Aphotismus, Mitmachprojekt,

*Marcus Porcius Cato*

Greise, die besonnen und weder grämlich noch unfreundlich sind,
haben ein erträgliches Alter,
Schroffheit aber und Unfreundlichkeit
machen jedes Alter lästig.

(überliefert durch Cicero)
~ Marcus Porcius Cato ~, genannt: Cato der Ältere, Cato Censorius, eigentlich: Marcus Porcius Priscus
römischer Feldherr, Staatsmann und Historiker; 234 bis 149 v. Chr.

Zitante 24.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marcus Porcius Cato

*Oskar Stock*

Mag man auch noch so
in die Zukunft sehen und Pläne schmieden,
leben heißt jetzt.

(aus: »Wie im richtigen Leben«)
~ © Oskar Stock ~
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, * 1946

Zitante 24.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oskar Stock

*Heute*, 24.04.2016

Geburtstag haben

* 1581: Vinzenz von Paul († 1660)
* 1796: Karl Immermann († 1840)
* 1845: Carl Spitteler († 1924)
* 1870: Otto Reutter († 1931)
* 1883: Jaroslav Hašek († 1923)
* 1886: Hellmuth Hirth († 1938)

Namenstag haben

Albert, Egbert, Fidelis, Helmut, Ivo, Karl, Marianus (Marion), Virginia, Wilfried

Bauernweisheit/Wetterregel

Solange die Frösche quaken vor Markustag (25.04.),
solange schweigen sie danach.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Madame de...« von Charlotte Emser-Schaferlee/ fotocommunity.fr

Zitante 24.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Vinzenz von Paul*, Spruch des Tages zum 24.04.2016

Wir sind niemals am Ziel,
sondern immer auf dem Weg.

(zugeschrieben)
~ Vinzenz von Paul ~, auch: Vinzenz Depaul, Vincent de Paul
französischer Theologe und Priester, gilt als Begründer der neuzeitlichen Caritas; 1581-1660


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: wondermar/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 24.04.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vinzenz von Paul, Tagesspruch, 20160424,

*Karl Immermann*

Wem nie von Liebe Leid geschehen,
Geschah von Lieb' auch Liebes nicht.

(aus: »Tristan und Isolde«)
~ Karl (Leberecht) Immermann ~
deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker; 1796-1840

Zitante 23.04.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Immermann

*Sami Feiring*

Ob Handwerker oder nicht -
Jesus hat sein Kreuz selbst gezimmert.

(aus: »Worte sind Tate«. Neue finnische Aphorismen)
~ © Sami Feiring ~
finnischer Aphoristiker, * 1963

Zitante 23.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sami Feiring

*Gudrun Zydek*

Immer brauchen wir das Du,
um das Ich darin zu spiegeln.

(aus einem Manuskript)
~ © Gudrun Zydek ~
deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin, * 1944

Zitante 23.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Zydek

*Thomas Häntsch*

Die gute alte Zeit ist häufig nichts anderes
als der graue Alltag der Geschichte, von dem wir heute
die spärlichen Farbtupfer bewundern.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 23.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch

*Carl Spitteler*

Auch der Olymp
beschattet seinen Hintergrund.

(aus: »Olympischer Frühling«)
~ Carl (Friedrich Georg) Spitteler ~, Pseudonym: Carl Felix Tandem
Schweizer Dichter und Schriftsteller, Kritiker und Essayist und Literaturnobelpreisträger von 1919; 1845-1924

Zitante 23.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Spitteler

*Beat Rink*

Ein guter Prediger lässt
Bibelsprüche wieder zu Bibelworten werden.

(aus: »Neue Deutsche Aphorismen«, eine Anthologie, Band 2
~ © Beat Rink ~
Schweizer Aphoristiker und Theologe, * 1957

Zitante 23.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Beat Rink

*Vinzenz von Paul*

Wer sich kennnt, weiß,
daß er seinen Mitmenschen manches zu ertragen gibt.

(zugeschrieben)
~ Vinzenz von Paul ~, auch: Vinzenz Depaul, Vincent de Paul
französischer Theologe und Priester, gilt als Begründer der neuzeitlichen Caritas; 1581-1660

Zitante 23.04.2016, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vinzenz von Paul

*Hellmuth Hirth*

Es ist zehnmal leichter, über einem Flugfeld bei ruhiger Luft
zehn Minuten lang zu fliegen, als ein Automobil ebenso lange
durch eine belebte Stadt zu steuern.

(zugeschrieben)
~ Hellmuth Hirth ~
deutscher Flugpionier, Flugzeug- und Flugmotorenkonstrukteur; 1886-1938

Zitante 23.04.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hellmuth Hirth

*Heute*, 23.04.2016

Geburtstag haben

(getauft) 1564: William Shakespeare († 1616)
* 1791: James Buchanan († 1868)

* 1945: Rainer Kaune
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Adalbert, Georg (Jörg, Jürgen, Jörn),
Gerhard (Gerd, Gert, Gerrit), Teresa-Maria

Bauernweisheit/Wetterregel

Zu Sankt Georg ein Blütenmeer -
zu Matthai (21.09.) die Körbe leer.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Yesnaby Sea Stacks« von der Globetrotter / fotocommunity.com

Zitante 23.04.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Rainer Kaune*, Spruch des Tages zum 23.04.2016

Niemand findet zu sich selbst,
wenn er den Weg zu anderen meidet.

(von seiner Homepage)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune, Tagesspruch, 20160423,

*Werner Mitsch*

Nach jedem Nacktbad bin ich
ein Fremder in meiner eigenen Hose.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 22.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Michael Rumpf*

Man braucht kein endgültiges Ziel. <
Fallgruben und Sumpfgebiete weisen den Weg.

(aus: »Aufklärung und Kritik«, Ausgabe 04/2010)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 22.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*Christine Adamek*

Die Liebe ist eine Himmelsmacht,
für die man manchmal durch die Hölle gehen muss.

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 22.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*William Shakespeare*

Auch das Beste stiftet, falsch verwendet,
Ein Unheil an, das seine Herkunft schändet.

(aus: »Romeo und Julia«)
~ William Shakespeare ~
englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler, seine Werke gehören zu den am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur; 1564-1616

Zitante 22.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Shakespeare

*Ingun Spiecker-Verscharen*

Gute Menschen
gehören zur ethischen Minderheit.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~
deutsche Autorin und Laienlyrikerin, * 1956

Zitante 22.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

*James Buchanan*

Ich glaube, daß der Staat überall
über das Ziel hinausgeschossen ist.
Der Staat hat seinen Einfluß auf zu viele Gebiete ausgedehnt.

(zugeschrieben)
~ James Buchanan ~
US-amerikanischer Politiker, von 1857 bis 1861 der 15. Präsident der Vereinigten Staaten; 1791-1868

Zitante 22.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Buchanan

*Heute*, 22.04.2016

Geburtstag haben

* 1542: Georg Rollenhagen († 1609)
* 1707: Henry Fielding († 1754)
* 1724: Immanuel Kant († 1804)
* 1766: Germaine de Staël († 1817)
* 1819: Friedrich von Bodenstedt († 1892)
* 1870: Wladimir Iljitsch Lenin († 1924)
* 1873: Ellen Glasgow († 1945)

Namenstag haben

Alfr(i)ed (Altfried, Alfridus), Cajus (Kai), Leonidas, Wolfhelm

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn vor Georgi Regen fehlt,
wird man nachher damit gequält.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Twosome« von Mrs. White / fotocommunity.de

Zitante 22.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Elmar Kupke*, Spruch des Tages zum 22.04.2016

Wir alle leben
mit einer an unseren Sehnsüchten
gestrandeten Seele…
(aus: »Lyricon-2«) ~ © Elmar Kupke ~
deutscher Aphoristiker, * 1942


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 1490208/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 22.04.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elmar Kupke, Tagesspruch, 20160422,

*Immanuel Kant*

Das Recht ist der Inbegriff der Bedingungen, unter denen
die Willkür des einen mit der Willkür des anderen
nach einem allgemeinen Gesetz der Freiheit
in Einklang gebracht werden kann.

(zugeschrieben)
~ Immanuel Kant ~
deutscher Philosoph der Aufklärung, zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie; 1724-1804

Zitante 21.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Immanuel Kant

*Friedrich von Bodenstedt*

Die Weisheit gibt der Anmut Stärke,
die Anmut gibt der Weisheit Glanz.

(»Aus dem Nachlasse des Mirza-Schaffy«)
~ Friedrich (Martin) von Bodenstedt ~
deutscher Schriftsteller; 1819-1892

Zitante 21.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich von Bodenstedt

*Georg Rollenhagen*

Das wird selten oder nimmer gut,
was man ohn' Rat und Muße tut.

(aus: »Froschmeuseler«)
~ Georg Rollenhagen ~
deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Pädagoge und Prediger; 1542-1609

Zitante 21.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Rollenhagen

*Lenin*

Wer die Kapitalisten vernichten will,
der muß ihre Währung zerstören.

(zugeschrieben)
~ Wladimir Iljitsch Lenin ~, eigentlich Wladimir Iljitsch Uljanow
russischer kommunistischer Politiker und Revolutionär sowie marxistischer Theoretiker; 1870-1924

Zitante 21.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lenin

*Ellen Glasgow*

Kein Leben ist so hart,
daß man es nicht leichter machen könnte
durch die Art, wie man es nimmt.

(zugeschrieben)
~ Ellen (Anderson Gholson) Glasgow ~
US-amerikanische Schriftstellerin; 1873-1945

Zitante 21.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ellen Glasgow

*Henry Fielding*

Man sollte niemals zu einem Arzt gehen, ohne zu wissen,
was dessen Lieblingsdiagnose ist.

(zugeschrieben)
~ Henry Fielding ~
englischer Romanautor, Satiriker, Dramatiker, Journalist und Jurist in der Zeit der Aufklärung; 1707-1754

Zitante 21.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henry Fielding

*Heute*, 21.04.2016

Zitante 21.04.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Petrus Abaelardus*, Spruch des Tages zum 21.04.2016

Reichtum und Macht sind nur Gaben des blinden Glücks,
das Gutsein entspringt dem eigenen Verdienst.

(aus: »Die Leidensgeschichte des Abélards«)
~ Petrus Abaelardus ~, eigentlich: Pierre Abaillard, auch: Pierre Abélard, Peter Abälard
französischer Philosoph des Mittelalters und bedeutender Vertreter der Frühscholastik; 1079-1142


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 21.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Petrus Abaelardus, Tagesspruch, 20160421,

*Petrus Abaelardus*

Es gibt nichts Besseres als eine gute Frau,
nichts Schlimmeres als eine schlechte.

(aus: »Monita ad Astralabium«)
~ Petrus Abaelardus ~, eigentlich: Pierre Abaillard, auch: Pierre Abélard, Peter Abälard
französischer Philosoph des Mittelalters und bedeutender Vertreter der Frühscholastik; 1079-1142

Zitante 20.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Petrus Abaelardus

*Johann Hinrich Wichern*

Die Liebe gehört mir
wie der Glaube.

(zugeschrieben)
~ Johann Hinrich Wichern ~
deutscher Theologe, Sozialpädagoge und Gefängnisreformer; 1808-1881

Zitante 20.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Hinrich Wichern

*Max Weber*

Mit Glaubenskämpfern
läßt sich nicht reden.

(zugeschrieben)
~ Max(imilian Carl Emil) Weber ~
deutscher Soziologe und Nationalökonom; 1864-1920

Zitante 20.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Weber

*Hippolyte Taine*

Man druckt viele neue Bücher;
man würde gut tun, wenn man einige alte Bücher
von neuem druckte.

(aus: »Das goldene Jahrhundert in Spanien«)
~ Hippolyte Taine ~
französischer Philosoph, Historiker und Kritiker; 1828-1893

Zitante 20.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hippolyte Taine

*Henri Poincaré*

Mit Logik kann man Beweise führen,
aber keine neuen Erkenntnisse gewinnen;
dazu gehört Intuition.

(zugeschrieben)
~ Henri Poincaré ~
französischer Mathematiker, theoretischer Physiker, theoretischer Astronom und Philosoph; 1854-1912

Zitante 20.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henri Poincaré

*Friedrich Fröbel*

Nur wo Körper- und Geistestätigkeit
in lebendiger Wechselwirkung stehen,
ist wahres Leben.

(zugeschrieben)
~ Friedrich (Wilhelm August) Fröbel ~
deutscher Pädagoge und Schüler von Johann Heinrich Pestalozzi; 1782-1852

Zitante 20.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Fröbel

*Charlotte Brontë*

Das Leben ist zu kurz, um Animositäten zu pflegen
und sich auf das Schlechte zu konzentrieren.

(zugeschrieben)
~ Charlotte Brontë ~, Pseudonym: Currer Bell
britische Schriftstellerin; 1816-1855

Zitante 20.04.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charlotte Brontë

*Weisheit aus Italien*

Alles geht vorbei,
auch die Reue.

~ Weisheit aus Italien ~

Zitante 20.04.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit

*Heute*, 20.04.2016

Geburtstag haben

* 1492: Pietro Aretino († 1556)
* 1494: Johannes Agricola († 1566)
* 1767: Karl Julius Weber († 1832)
* 1808: Napoleon III .(† 1873)
* 1857: Herman Joachim Bang († 1912)

Namenstag haben

Adolar, Christoph(erus), Hildegund, Hugo,
Odette (Oda, Uta), Viktor, Wiho, Wilhelm

Bauernweisheit/Wetterregel

Legst du die Kartoffel im April, dann kommt sie, wann sie will.
Legst du sie im Mai, so kommt sie gleich.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Urban Insersections« von Paola Pittori / fotocommunity.it

Zitante 20.04.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Karl Julius Weber*, Spruch des Tages zum 20.04.2016

Schweigen können zeugt von Kraft,
Schweigen wollen von Nachsicht,
Schweigen müssen vom Geist der Zeit.

(aus: »Demokritos« - hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen)
~ Karl Julius Weber ~
deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: bilderjet01/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 20.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Julius Weber, Tagesspruch, 20160420,

*Karl Julius Weber*

Denn Despotismus ist
der schwarze Punkt in allen Menschenherzen.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~
deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 19.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Julius Weber

*Pietro Aretino*

Abwechslung in den Speisen
mehrt den Appetit.

(zugeschrieben)
~ Pietro Aretino ~
italienischer Schriftsteller und Dichter der Renaissance; 1492-1556

Zitante 19.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pietro Aretino

*Napoleon III.*

Stets hat die erste, von einer zärtlichen und tugendhaften Mutter geleitete Erziehung
auf unsere Zukunft ebenso viel Einfluß wie die trefflichste natürliche Anlage.

(zugeschrieben)
~ Napoleon III. ~, eigentlich Charles Louis Napoléon Bonaparte
französischer Staatspräsident und Kaiser der Franzosen; 1808-1873

Zitante 19.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Napoleon III.

*Gerd W. Heyse*

Die Prämie für die Leitung
muß sich freilich von der Prämie für die Leistung
deutlich unterscheiden.

(aus: »Die dritte Seite der Medaille« - Aphorismen)
~ © Gerd W. Heyse ~, auch: Ernst Heiter
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, *1930

Zitante 19.04.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd W. Heyse

*Heute*, 19.04.2016

Geburtstag haben

* 1780: Pierre Jean de Béranger († 1857)

Namenstag haben

Armina, Emma, Friedrich, Gerold, Kuno, Leo, Werner

Bauernweisheit/Wetterregel

Blüht im April der Maulbeerbaum,
gibt's Kält' und Frost noch kaum.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»Les fruits de saison« von asdom / fotocommunity.fr

Zitante 19.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Friedrich Löchner*, Spruch des Tages zum 19.04.2016

Die unaufhörliche Psychologisierung
aller Probleme durch die Medien
macht sie gerade erst unlösbar.

(aus dem Jahresplaner 2003)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 19.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner, Tagesspruch, 20160419,

*Johannes Agricola*

Ich hab ein Maul, dem geb ich zu essen,
das muß reden, was ich will.

(zugeschrieben)
~ Johannes Agricola ~, auch: Johann Schneider (Schnitter, Sneider, Schneyder), Johannes Eisleben, Magister Islebius
deutscher Reformator und enger Vertrauter Martin Luthers; 1494-1566

Zitante 18.04.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Agricola

*Alexander Eilers*

Alles geht vorbei.
An mir.

(aus: »Wissensbisse« - Aphorismen)
~ © Alexander Eilers ~
deutscher Aphoristiker, * 1976

Zitante 18.04.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Eilers

*Josef Kainz*

Kritiker glauben tatsächlich, man habe nichts anderes zu tun,
als ihnen im Schweiß unseres Angesichts ihr tägliches Brot zu verdienen.

(zugeschrieben)
~ Josef (Gottfried Ignaz) Kainz ~
österreichischer Schauspieler; 1858-1910

Zitante 18.04.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Josef Kainz

*Horst A. Bruder*

Die meisten Vorbilder
sind Abbildungen von Nachbildungen

(aus: »GegenSätze« - Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 18.04.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Pierre Jean de Béranger*

Man wird beliebt, indem man sich bemüht,
anderen nützlich zu sein.

(zugescrieben)
~ Pierre Jean de Béranger ~
französischer Lyriker und Liedtexter im beginnenden 19. Jahrhundert; 1780-1857

Zitante 18.04.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre Jean de Béranger

*Manfred Hinrich*

Was untereinander übereinander geredet wird
ohne voneinander zu wissen,
soll uns nicht durcheinander
und nicht auseinander bringen

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 18.04.2016, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Heute*, 18.04.2016

Geburtstag haben

* 1862: Charles M. Schwab († 1939)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte im 3. Jh. v. Chr.: Brennus
* 1545: Nicholas Breton († 1626)

Namenstag haben

Alexander, Apollinus, Barbara, Florian,
Holger, Werner, Wigbert (Wiggo, Wibke)

Bauernweisheit/Wetterregel

Donner im April
viel Gutes künden will

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»LEVITATION« von Inez Correi Marquez / fotocommunity.com

Zitante 18.04.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Carl Fürstenberg*, Spruch des Tages zum 18.04.2016

Niemand kennt die Menschen so gut
wie der Beichtvater, der Bankier und der Bettler.

(zugeschrieben)
~ Carl Fürstenberg ~
deutscher Bankier; 1850-1933


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.04.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Fürstenberg, Tagesspruch, 20160418,

*Heute*, 11.04.2016

Geburtstag haben

* 146 : Septimius Severus († 211)
* 1492: Margarete von Navarra († 1549)
* 1770: George Canning († 1827)
* 1806: Anastasius Grün († 1876)
* 1825: Ferdinand Lassalle († 1864)

* 1948: Anke Maggauer-Kirsche
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Gemma, Helena (Elena), Hildebrand, Leo, Rainer (Reiner), Stanislaus

Bauernweisheit/Wetterregel

Auf dem Acker ist kein besserer Mist,
als der an des Herren Stiefeln ist.

Zitante zwitschert

»hier«

Foto-Linktipp

»La Palma...« von BENAHOARE / fotocommunity.es

Zitante 11.04.2016, 01.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Heute

*Karl Kraus*

Talent haben - Talent sein:
das wird immer verwechselt.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.03.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Marc Aurel*

Solange du noch lebst,
solange du noch kannst,
sei ein rechtschaffener Mensch.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 07.03.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Karl Kraus*

Seine Überzeugung ging ihm über alles, sogar über das Leben.
Doch er war opfermutig, und als es dazu kam,
gab er gern seine Überzeugung für sein Leben hin.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*André Breton*

Die Kunst ist keine Unterwerfung,
sie ist Eroberung.

(zugeschrieben)
~ André Breton ~
französischer Dichter, Schriftsteller, wichtigster Theoretiker des Surrealismus; 1896-1966

Zitante 18.02.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: André Breton

*Marc Aurel*

Es liegt in deiner Macht, dass dein Leben glücklich dahinfließt,
wenn du nur dem rechten Weg folgen und auf diesem urteilen und handeln willst.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 06.02.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Josh Billings*

Erfahrung vermehrt unsere Weisheit,
verringert aber nicht unsere Torheiten.

(zugeschrieben)
~ Josh Billings ~, eigentlich Henry Wheeler Shaw
US-amerikanischer Schriftsteller; 1818-1885

Zitante 06.02.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Josh Billings

*Karl Kraus*

Religion, Moral und Patriotismus sind Gefühle, die sich erst dann bekunden, wenn sie verletzt werden.
Der Sprachgebrauch, welcher sagt, dass einer, der leicht zu beleidigen ist, »gern« beleidigt ist, hat recht.
Jene Gefühle lieben nichts so sehr wie ihre Kränkung, und sie leben ordentlich auf in der Beschwerde
über den Gottlosen, den Sittenlosen, den Vaterlandslosen.
Den Hut vor der Monstranz zu ziehen, ist bei weitem keine so große Genugtuung
wie ihn jenen vom Kopf zu schlagen, die andersgläubig oder kurzsichtig sind.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 29.01.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Marc Aurel*

Betrachte einmal die Dinge
von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst;
denn das heißt ein neues Leben beginnen.

(zugeschrieben)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 01.01.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Karl Kraus*

Passende Wüste
für Fata Morgana gesucht.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.12.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Karl Kraus*

Nach Ägypten wär's nicht so weit,
aber bis man zum Südbahnhof kommt.

(aus: »Sprüche und Widersprüche«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.11.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Karl Kraus*

Man kehrt nur dann vor fremder Bewusstseinsschwelle,
wenn man's zu Hause schmutzig hat.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.10.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Johann Friedrich Cotta*

Vorsicht vor einem Weibe, welches logisches Denken offenbart!
Denn Logik und das Weib sind so heterogen,
daß es Unnatur ist, wenn sie zusammen auftreten.

(zugeschrieben)
~ Johann Friedrich Cotta ~, später geadelt zu Johann Friedrich Freiherr Cotta von Cottendorf
deutscher Verleger, Industriepionier und Politiker; 1764-1832

Zitante 28.10.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Cotta

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Letzte Kommentare
O. Fee:
Auch Eis in einer Waffel kann man wie eine Fr
...mehr
SM:
Also, ich bin heute bei Sonnenschein erwacht,
...mehr
Marianne/Elflein:
Oh ja, das wünsche ich mir auch :)!
...mehr
Hartmut Beckmann:
Der Klimawandel ist gestartet,das Eis schmilz
...mehr
Monic:
Dieses Zitat spricht mir aus dem Herzen. Und
...mehr
Quer:
Wie schön, dieser Seufzer, der auch ein Stoss
...mehr
BarbarA:
mal schaun, ob mir das heut gelingt ;)
...mehr
BarbarA:
Na Mahlzeit!
...mehr
Edith T.:
Das ist eine weise Erkenntnis, die man sich ö
...mehr
SM:
"Ich hol mir das Fressen gleich selber. Wenn
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum