*Paul Klee*

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,
sondern macht sichtbar.

(zugeschrieben)
~ (Ernst) Paul Klee ~
deutsch-Schweizer Maler und Grafiker; 1879-1940

Zitante 07.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Klee

*Wilfried Besser*

Wozu Beweise?
Liegt nicht im Unbewiesenen der Reiz des Geheimnisvollen?

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 07.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilfried Besser

*Lyman Abbott*

Es ist leicht zu verurteilen, zu bedauern ist besser.

{It is easy to condemn, it is better to pity.}

(zugeschrieben)
~ Lyman Abbott ~
amerikanischer Religionsphilosoph; 1835-1922

Zitante 07.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lyman Abbott

ORF-Teletext

Zitante 07.12.2016, 09.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: ORF-Teletext

*Horst A. Bruder*

Wissen verpflichtet zur Milde gegenüber anderen;
Unwissenheit verpflichtet zur Strenge gegenüber sich selbst

(aus: »TriebFeder« - Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 07.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Heute*, 07.12.2016

Geburtstag haben

* 903 n. Chr.: Abd ar-Rahman as-Sufi († 986 n. Chr.)
* 1598: Gian Lorenzo Bernini († 1680)
* 1801: Johann (Nepomuk Eduard Ambrosius) Nestroy († 1862)
* 1872: Johan Huizinga († 1945)

Namenstag haben

Ambros (Ambrosius, Bros) , Benedikte (Benedetta),
Fara(h), Gerald (Gerda)

Bauernweisheit/Wetterregel

Um die Zeit von Sankt Ambros
geht oft die Winterkälte los.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 07.12.2015«

Foto-Linktipp

»Dunehoppers« von Reinhard.../fotocommunity.es

Zitante 07.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Samuel Butler der Ältere*, Spruch des Tages zum 07.12.2016

Mit dem Leben ist es wie mit der Musik.
Beides muß statt nach Regeln
mit Phantasie, Gefühl und Instinkt komponiert werden.

(zugeschrieben)
~ Samuel Butler d. Ältere ~
englischer Dichter; 1612-1680


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Jorge Guillen/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 07.12.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Samuel Butler d. Ältere, Tagesspruch, 20161207,

*Edmond und Jules de Gouncourt*

Wieviele Menschen sterben doch in einem Menschen,
bevor er stirbt!

{Combien d'hommes meurent dans un homme
avant sa mort !}

(aus: »Idées et sensations« (Ideen und Impressionen))
~ Edmond (Louis Antoine Huot) und Jules (Alfred Huot) de Goncourt ~
französische Schriftsteller, Namensgeber des begehrtesten französischen Literaturpreises "Prix Goncourt"; 1822-1896 bzw. 1830-1870

Zitante 06.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edmond und Jules de Goncourt

*Ernst Reinhardt*

"Zeitgeist" bedeutet meist Ungeist der Zeit.
Der wahre Geist ist zeitlos.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 06.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Thomas Chandler Haliburton*

Es gibt den Begrüßungs- und den Abschiedskuß,
den langen, ausgedehnten, liebenden und ganz gegenwärtigen Kuß;
den gestohlenen Kuß oder den erwiderten;
den Kuß der Liebe, der Freude und des Kummers;
das Siegel des Versprechens und die Bestätigung der Erfüllung.

{There is the kiss of welcome and of parting,
the long, lingering, loving, present one;
the stolen, or the mutual one;
the kiss of love, of joy, and of sorrow;
the seal of promise and receipt of fulfillment.}

(zugeschrieben)
~ Thomas Chandler Haliburton ~
kanadischer Schriftsteller; 1796-1865

Zitante 06.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Chandler Haliburton

*Gerd de Ley*

Schweigende Mehrheit,
sie muß noch sprechen lernen.

{Zwijgende meerderheid,
moet nog leren spreken.}

(aus: »Houten Dief«)
~ © Gerd de Ley ~
belgisch-flämischer Schauspieler, Aphoristiker und Verleger, * 1944

Zitante 06.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd de Ley

*Ludwig van Beethoven*

Die Hoffnung nährt mich, sie nährt ja die halbe Welt,
und ich hab sie mein Lebtag zur Nachbarin gehabt,
was wär sonst aus mir geworden?

(aus seinen Briefen)
~ Ludwig van Beethoven ~
deutscher Komponist der Wiener Klassik; 1770-1827

Zitante 06.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig van Beethoven

*Margarete*

Wer Gutes tut,
macht sich selbst die meiste Freude.

(aus: »nur für dich« - Gedankensplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 06.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Heute*, 06.12.2016

Geburtstag haben

./.

Namenstag haben

Dionysia (Denise), Henrike (Heike), Klaus,
Majoricus, Nikolaus (Nicole)

Bauernweisheit/Wetterregel

Fließt an Nikolaus noch der Birkensaft,
kriegt der Winter keine Kraft.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 06.12.2015«

Foto-Linktipp

»Tunnelblick« von Waldemar Klimenzky/fotocommunity.de

Zitante 06.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Laozi*, Spruch des Tages zum 06.12.2016


Heute ist Nikolaustag !


Zu den Guten bin ich gut,
zu den Nichtguten bin ich auch gut,
denn das Leben ist die Güte.

(zugeschrieben)
~ Laozi ~, auch: Laotse, Lao-Tse, Laudse oder Lao-tzu
legendärer chinesischer Philosoph; soll im 6. Jh. v. Chr. gelebt haben


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Hans Braxmeier/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 06.12.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Laozi, Tagesspruch, 20161206,

*Christina von Schweden*

Wer sich alles zunutze machen kann
ist weise und glücklich.

(zugeschrieben)
~ Christina von Schweden ~ (eigentlich: Kristina, später: Maria Alexandra)
Königin von Schweden (1632 bis 1654); 1626-1689

Zitante 05.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christina von Schweden

*KarlHeinz Karius*

Zote und Quote, Intelligenz und Abstinenz:
das Fernsehen macht sich häufig seinen Reim darauf.

(aus: »Worthupferl« 04/2014)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 05.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis*

Verwandte Seelen verstehen sich ganz.

(aus: »Sehnsucht nach Mitgefühl«)
~ Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis ~
Schweizer Dichter; 1762-1834

Zitante 05.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis

*Phil Bosmans*

Wurzeln, die tief in der Erde den Baum aufrecht halten und nähren, sieht man nicht.
Menschen, die an den Fundamenten arbeiten, damit das Haus erhalten bleibt,
sieht man auch nicht, aber sie sind wichtiger als Menschen, die ständig
mit der Fassade beschäftigt sind, damit sie vom großen Publikum
ja nicht übersehen werden.

(aus »Ich hab' dich gern«)
~ © Pater Phil Bosmans ~
belgischer Ordenspriester, Telefonseelsorger und Schriftsteller, »der moderne Franziskus«; 1922-2012

Zitante 05.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Phil Bosmans

*Émilie du Châtelet*

Um glücklich zu sein, muß man
seine Vorurteile abgelegt und
seine Illusionen behalten haben.

(zugeschrieben)
~ Émilie du Châtelet ~, eigentlich Gabrielle Émilie Le Tonnellier de Breteuil, Marquise du Châtelet-Laumont
französische Mathematikerin, Physikerin, Philosophin und Übersetzerin, Partnerin und Freundin Voltaires; 1706-1749

Zitante 05.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Émilie du Châtelet

*Siegfried Wache*

Wir wollen Gerechtigkeit
und bekommen immer nur Recht.

(aus einem Manuskript)
~ © Siegfried Wache ~
deutscher technischer Zeichner, Luftfahrzeugtechniker und Aphoristiker, * 1951

Zitante 05.12.2016, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Siegfried Wache

*Heute*, 05.12.2016

Geburtstag haben

* 1796: Chrétien-Guillaume de Lamoignon de Malesherbes († 1835)
* 1830: Christina Georgina Rossetti († 1894)

Namenstag haben

Anno, Attala, Gerald, Hartwig (Hartwich, Herwig, Modestus,
Niels, Re(g)inhard (Regino), Sola (Sualo)

Bauernweisheit/Wetterregel

St. Gerald,
es wird kalt.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 05.12.2015«

Foto-Linktipp

»Fantasy Light House« von David Finlayson/fotocommunity.com

Zitante 05.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Christina Georgina Rossetti*, Spruch des Tages zum 05.12.2016

Zu vergessen und zu lächeln ist weit besser,
als sich zu erinnern und traurig zu sein.

{Better by far you should forget and smile
than that you should remember and be sad.}

(zugeschrieben)
~ Christina Georgina Rossetti ~
britische Dichterin im viktorianischen Zeitalter; 1830-1894


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: stokpic/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 05.12.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christina Georgina Rossetti, Tagesspruch, 20161205,

*Emil Baschnonga*

Wer scheut schon Kosten,
um Geld zu sparen?

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Emil Baschnonga ~
Schweizer Schriftsteller und Aphoristiker, * 1941

Zitante 04.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emil Baschnonga

*Jean Paul*

Zwischen Wort und Idee
gibt es keine Gleichung.

(aus: »Vorschule der Ästhetik«)
~ Jean Paul ~, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter
deutscher Schriftsteller, literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik; 1763-1825

Zitante 04.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Paul

*Ernst Ferstl*

Zeichen des Fortschritts:
Bei uns haben die heiligen Kühe nicht mehr vier Beine,
sondern vier Räder.

(aus: »Durchblicke« - Aphorismen)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 04.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Ferstl

*Gian Lorenzo Bernini*

Drei Dinge braucht man für den Erfolg als Maler oder Bildhauer:
Schönheit zu erkennen, wenn man jung ist
und sich daran zu gewöhnen, hart zu arbeiten und gute Beratung.

(zugeschrieben)
~ Gian Lorenzo Bernini ~
italienischer Bildhauer und Architekt; 1598-1680

Zitante 04.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gian Lorenzo Bernini

*Elmar Kupke*

Wer Geborgenheit schenkt, läßt den anderen
wie ein Kind in sich hineinflüchten…

(aus: »Lyricon 2«)
~ © Elmar Kupke ~
deutscher Aphoristiker, * 1942

Zitante 04.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elmar Kupke

*Rainer Maria Rilke*

Wenn der Alltag dir arm erscheint, klage ihn nicht an -
klage dich an, dass du nicht stark genug bist, seine Reichtümer zu rufen,
denn für den Schaffenden gibt es keine Armut.

(zugeschrieben)
~ Rainer Maria Rilke ~, eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke
Lyriker deutscher Sprache; 1875-1926

Zitante 04.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Maria Rilke

*Heute*, 04.12.2016

Geburtstag haben

* 34 n. Chr.: Aulus Flaccus Persius († 62 n. Chr.)
* 1795: Thomas Carlyle († 1881)
* 1835: Samuel Butler der Jüngere († 1902)
* 1866: Wassily Kandinsky († 1944)
* 1875: Rainer Maria Rilke († 1926)

* 1933: Rupert Schützbach
Herzlichen Glückwunsch !

Namenstag haben

Adolf (Alf), Barbara (Bärbel), Christian, Johannes, Osmond (Osmund)

Bauernweisheit/Wetterregel

Geht Barbara im Grünen,
kommt's Christkind im Schnee.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 04.12.2015«

Foto-Linktipp

»Colazione sul Tamigi« von Walter Lo Cascio/fotocommunity.it

Zitante 04.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Rupert Schützbach*, Spruch des Tages zum 04.12.2016

Dem einen kommt es nur auf das Licht an,
dem anderen vor allem auf die Quelle des Lichts.

(aus: »Ohne Gott geht gar nichts« - Gedanken in Worten und Bildern)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 422737/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 04.12.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach, Tagesspruch, 20161204,

*Anke Maggauer-Kirsche*

wir alle sind Unterdrücker
unseres Selbst

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 03.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anke Maggauer-Kirsche

*Jane Austen*

Wenn irgend etwas Unerfreuliches passiert,
kommen die Männer mit Sicherheit drum herum.

(zugeschrieben)
~ Jane Austen ~
britische Schriftstellerin; 1775-1817

Zitante 03.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jane Austen

*Peter Lauster*

Strebst du nach Besitz, lerne ihn wieder loszulassen.
Ringst du nach Liebe, um geliebt zu werden, lerne sie wieder loszulassen.
Genieße den Augenblick und lasse auch ihn sofort wieder los.

(aus seinen Werken)
~ © Peter Lauster ~
deutscher Autor, * 1940

Zitante 03.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Peter Lauster

*Ludwig Robert*

Es ist eine versteckte Bösartigkeit des menschlichen Gemüthes,
in fremdem Unglück Trost für das unsere zu suchen.

(zugeschrieben)
~ Ludwig Robert ~, eigentlich: Liepmann Levin
deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Publizist und Übersetzer; 1778-1832

Zitante 03.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Robert

*Katharina Eisenlöffel*

Zur Rechtfertigung hat jeder seine eigene Theorie,
um unschuldig zu scheinen.

(aus: »Weisheit des Lebens«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~
österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1932

Zitante 03.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel

*Johann Wilhelm Ritter*

Wer nie weiß, was er war,
wird auch nie wissen können, was er werden soll.

(aus: »Die Physik als Kunst«)
~ Johann Wilhelm Ritter ~
deutscher Physiker und Philosoph der Frühromantik; 1776-1810

Zitante 03.12.2016, 08.00| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Wilhelm Ritter

*Heute*, 03.12.2016

Geburtstag haben

* 1750: Johann Martin Miller († 1840)
* 1857: Joseph Conrad († 1924)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 1955: Jochen Mariss

Namenstag haben

Attala, Emma, Franz, Gerlinde, Jason, Sola, Xaver

Bauernweisheit/Wetterregel

Dezember lau (veränderlich) und lind,
der ganze Winter ein Kind.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 03.12.2015«

Foto-Linktipp

»...nell'antico borgo…2« von Luigi Scorsino/fotocommunity.fr

Zitante 03.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jochen Mariss*, Spruch des Tages zum 03.12.2016

Die Kunst zu lieben besteht vor allem darin,
sich nahe zu sein, ohne sich nahe zu treten,
sich täglich zu sehen ohne alltäglich zu werden,
eins zu werden und doch zwei zu bleiben.

(von seiner Homepage)
~ © Jochen Mariss ~
deutscher Autor und Fotograf, * 1955


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.12.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jochen Mariss, Tagesspruch, 20161203,

*Gebhard Leberecht von Blücher*

Der Vornehme
gehe dem Geringeren mit edlem Beispiel voran.

(zugeschrieben)
~ Gebhard Leberecht von Blücher ~, Fürst von Wahlstatt, auch "Marschall Vorwärts" genannt
preußischer Generalfeldmarschall, tat sich in bedeutenden Schlachten hervor; 1742-1819

Zitante 02.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gebhard Leberecht von Blücher

*Nikolaus Cybinski*

Alleinsein:
Die aller Wörter beraubte Einsamkeit.

(aus: »Der vorletzte Stand der Dinge«)
~ © Nikolaus Cybinski ~
deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936

Zitante 02.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolaus Cybinski

*Justus Möser*

Die Regeln
behalten immer ihren großen Wert.

(aus: »Patriotische Phantasien«)
~ Justus Möser ~
deutscher Jurist, Staatsmann, Literat und Historiker; 1720-1794

Zitante 02.12.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Justus Möser

*Harald Kriegler*

Wollen Sie großes Theater erleben?
Schauen Sie doch mal hinter die Kulissen.

(aus dem Manuskript »Holzwegsplitter«)
~ © Harald Kriegler ~
Schriftsetzer und Autor, * 1945

Zitante 02.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Kriegler

*Heinrich Heine*

Wenn wir es recht überdenken,
so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.

(aus »Reisebilder«)
~ (Christian Johann) Heinrich Heine ~, eigentlich: Harry Heine
deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist; 1797-1856

Zitante 02.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Heinrich Heine

*Ute Lauterbach*

Wo ist die Vergangenheit,
wenn ich permanent neu anfange?

(aus: »Spielverderber des Glücks«)
~ © Ute Lauterbach ~
deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, * 1955

Zitante 02.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ute Lauterbach

*Heute*, 02.12.2016

Geburtstag haben

* 1728: Ferdinando Galiani († 1787)
* 1817: Heinrich von Sybel († 1895)
* 1837: William Adolphus Ward († 1924)
* 1859: Georges Seurat († 1891)

Namenstag haben

Bibiana, Hertha, Johannes (Jan), Lucius (Lutz), Silverius

Bauernweisheit/Wetterregel

Gibt's Regen am Bibianatag,
es noch vierzig Tage regnen mag.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 02.12.2015«

Foto-Linktipp

»Fotovoltáica« von Tomas Mayral/fotocommunity.es

Zitante 02.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Ferdinando Galiani*, Spruch des Tages zum 02.12.2016

Die schlechteste Münze, mit der man
seine Freunde bezahlen kann, sind die Ratschläge.
Nur die Hilfe ist die einzig gute.

(zugeschrieben)
~ Ferdinando Galiani ~, auch genannt: Abbé Galiani
italienischer Diplomat, Ökonom und Schriftsteller; 1728-1787


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.12.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ferdinando Galiani, Tagesspruch, 20161202,

*Erich Limpach*

Wortgewaltig ist die Lüge.
Die Wahrheit kommt mit wenigen Sätzen aus.

(aus einem Manuskript)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 01.12.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach

*Gustave Flaubert*

Wie ist die Welt leer für denjenigen,
der seinen Weg als Einzelgänger geht!

(aus: »November«)
~ Gustave Flaubert ~
französischer Schriftsteller; 1821-1880

Zitante 01.12.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gustave Flaubert

*Sulamith Sparre*

Wer macht sich schön,
um sich selbst zu gefallen?

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 01.12.2016, 14.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

*Kritias*

Wer im Verkehr mit seinen Freunden diesen zuliebe alles tut,
kann leicht die Freude des Augenblicks in künftige Feindschaft wandeln.

(zugeschrieben)
~ Kritias ~
athenischer Politiker, Philosoph, Schriftsteller und Dichter; lebte um 460 bis 403 v. Chr.

Zitante 01.12.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kritias

*Edith Tries*

Stelle dich deiner Angst -
nur so kannst du sie bezwingen.

(aus: »Stark wie ein Baum - sanft wie eine Blüte«)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

Zitante 01.12.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Tries

*Anna Schieber*

Es muß immer eine Not oder eine Liebe über die Menschen kommen,
damit sie einfach miteinander sind.

(zugeschrieben)
~ Anna Schieber ~
deutsche Schriftstellerin; 1867-1945

Zitante 01.12.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anna Schieber

*Heute*, 01.12.2016

Geburtstag haben

* 1893: Ernst Toller († 1939)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* lebte und lehrte im 2. oder 1. Jahrtausend v. Chr.: Zarathustra

Namenstag haben

Blanka (Bianca, Blanche), Charles (Charlotte), Edmund,
Eligius (Éloi), Natalie (Natalia, Natascha)

Bauernweisheit/Wetterregel

Fällt auf Eligius ein kalter Wintertag,
die Kälte noch vier Monde (Monate) dauern mag.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 12.01.2015«

Foto-Linktipp

»Sterntaucher...« von Thilo Bubek/fotocommunity.de

Zitante 01.12.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Joachim Panten*, Spruch des Tages zum 01.12.2016

Erst durch den Gebrauch der Sprache
- und nicht durch die Erfindung des Feuers -
lernte der Mensch, sich die Finger zu verbrennen.

(aus einem Manuskript)
~ © Joachim Panten ~, alias karlundemil
deutscher Aphoristiker und Publizist, 1947-2007


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 01.12.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Joachim Panten, Tagesspruch, 20161201,

*Ellen Key*

Durch größere Empfänglichkeit und Ehrfurcht vor der Persönlichkeit des anderen
entdeckt man in ihm oft mehr, als man erwartet hat.
Denn manche Menschen sind wie manche Landschaften oder Kunstwerke:
sie fangen erst dann an, etwas zu geben, wenn man wähnt, mit ihnen fertig zu sein.

(aus: »Über Liebe und Ehe: Freie Scheidung«)
~ Ellen (Karolina Sophie) Key ~
schwedische Reformpädagogin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin; 1849-1926

Zitante 30.11.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ellen Key

*Karin Heinrich*

Wer gewandt und leichtfüßig durchs Leben schreitet,
muss nicht zwangsläufig auf leichtem Fuße leben.

(aus einem Manuskript)
~ © Karin Heinrich ~
deutsche Autorin und Lehrerin i.R., * 1941

Zitante 30.11.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karin Heinrich

*Robert Koch*

Eines Tages wird der Mensch den Lärm
ebenso unerbittlich bekämpfen müssen,
wie die Cholera und die Pest.

(zugeschrieben)
~ Robert Koch ~
deutscher Mediziner und Mikrobiologe; 1843-1910

Zitante 30.11.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Koch

*Else Pannek*

Wir diskutieren.
Als wir noch miteinander sprachen,
verstanden wir uns.

(von ihrer Homepage)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 30.11.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek

*Alfred de Musset*

Wer Vergnügen daran findet, andere zu hintergehen,
schmeichelt damit meist seiner Eitelkeit;
er bildet sich ein, er sei seinen Opfern überlegen;
diese Überlegenheit aber entflieht sehr bald.

(aus: »Der Mann mit den zwei Geliebten (Les deux maîtresses)«)
~ Alfred de Musset ~
französischer Schriftsteller; 1810-1857

Zitante 30.11.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfred de Musset

*Christine Adamek*

Wir lieben die Bücher
in denen wir uns wiederfinden.

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 30.11.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*Heute*, 30.11.2016

Geburtstag haben

* 1667: Jonathan Swift († 1745)
* 1817: Theodor Mommsen († 1903)
* 1835: Mark Twain († 1910)

Namenstag haben

Andrea(s), Benjamin, Emming, Gerwald, Grisold, Volkert (Folkart)

Bauernweisheit/Wetterregel

Andreas hell und klar -
bringt ein gutes Jahr.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 30.11.2015«

Foto-Linktipp

»Blue Eyes« von Carlos Santa Maria/fotocommunity.com

Zitante 30.11.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jonathan Swift*, Spruch des Tages zum 30.11.2016

Die meisten Menschen sind wie Stecknadeln:
Der Kopf ist nicht das Wichtigste an ihnen.

(zugeschrieben)
~ Jonathan Swift ~
anglo-irischer Schriftsteller und Satiriker; 1667-1745


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: 422737/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 30.11.2016, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jonathan Swift, Tagesspruch, 20161130,

*Hector Berlioz*

Du musst die Steine, die man auf dich wirft, sammeln
als die Grundlage eines Säulengestelles für deinen Ruhm.

(zugeschrieben)
~ (Louis) Hector Berlioz ~
französischer Komponist und Musikkritiker; 1803-1869

Zitante 29.11.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hector Berlioz

*Friedrich Löchner*

Zweimal sind wir unbeschwert von jeglichem Gepäck:
Bei der Geburt und beim Tod.

(aus dem Jahresplaner 2000)
~ © Friedrich Löchner ~, auch: Erich Ellinger
deutscher Pädagoge, Dichter und Autor, 1915-2013

Zitante 29.11.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Löchner

*Christian Dietrich Grabbe*

Wer eifersüchtig ist,
liebt weder, noch wird er geliebt.

(aus: »Don Juan und Faust«)
~ Christian Dietrich Grabbe ~
deutscher Dramatiker des Vormärz; 1801-1836

Zitante 29.11.2016, 14.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Dietrich Grabbe

*Andrea Koßmann*

Liebe ist der einzige Zauber,
für den man keine Tricks braucht.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Koßmann ~
deutsche Autorin von Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten, * 1969

Zitante 29.11.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Koßmann

*George Macdonald*

Der wesentliche Teil des Glaubens ist Geduld.

{The principle part of faith is patience.}

(zugeschrieben)
~ George MacDonald ~
schottischer Schriftsteller, Dichter und Pfarrer; 1825-1905

Zitante 29.11.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: George Macdonald

*Harald Schmid*

Wer die Gegenwart hinterfragt,
sucht nach Antworten für die Zukunft.

(aus: »Kleine Bilanzen« - Aphorismen)
~ © Harald Schmid ~, auch: Harry Pegas
deutscher Aphoristiker, * 1946

Zitante 29.11.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harald Schmid

*Heute*, 29.11.2016

Geburtstag haben

* 1799: Amos Bronson Alcott († 1888)
* 1802: Wilhelm Hauff († 1827)
* 1832: Louisa May Alcott († 1888)
* 1843: Ludwig Anzengruber († 1918)

Namenstag haben

Bert(h)a, Brandon, Gregor, Günther (Gunther, Gunnar), Jakob, Stephan

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn das Unwetter im November nicht will,
dann kommt es sicher im April.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 29.11.2015«

Foto-Linktipp

»Sotto cieli inquieti 3« von Mauro Bortoluzzi/fotocommunity.it

Zitante 29.11.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Ludwig Anzengruber*, Spruch des Tages zum 29.11.2016

Die Gefahr des Pessimismus besteht darin,
daß er müde macht und eine politische Reaktion erleichtert.

(aus: »Einfälle und Schlagsätze«)
~ Ludwig Anzengruber ~, auch: Ludwig Gruber
österreichischer Schriftsteller; 1839-1889


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.11.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Anzengruber, Tagesspruch, 20161129,

*Sami Feiring*

Der sechste Sinn
streckt den anderen fünf die Zunge heraus.

(aus: »Worte sind Tate«. Neue finnische Aphorismen)
~ © Sami Feiring ~
finnischer Aphoristiker, * 1963

Zitante 28.11.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sami Feiring

*Emily Dickinson*

Was ich nicht wahrhaben will,
hülle ich in einen Scherz.

(zugeschrieben)
~ Emily (Elizabeth) Dickinson ~
amerikanische Dichterin; 1830-1886

Zitante 28.11.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emily Dickinson

*Michael Marie Jung*

Oft sagt dein Urteil mehr über dich aus
als über die Beurteilten.

(aus: »Gedichte und Aphorismen zur Kommunikationsfreude«. Lyrik und Spruchweisheit zur Menschenführung und Persönlichkeitsentwicklung)
~ © Michael Marie Jung ~
deutscher Aphoristiker und Persönlichkeitsbetreuer, * 1942

Zitante 28.11.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Marie Jung

*John Milton*

Mir wird bewußt, daß Friede
nicht weniger korrumpiert als Krieg vergeudet.

(zugeschrieben)
~ John Milton ~
englischer Dichter, politischer Denker und Staatsbediensteter; 1608-1674

Zitante 28.11.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Milton

*Ulrich H. Rose*

Weisheit ist:
Dinge zu meiden, die einen schwächen.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~
deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus, * 1951

Zitante 28.11.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

*Ödön von Horváth*

Mancher müßte in einen Zerrspiegel schauen,
um erträglich auszusehen.

(zugeschrieben)
~ Ödön von Horváth ~, eigentlich Edmund Josef von Horváth
österreichisch-ungarischer Schriftsteller; 1901-1938

Zitante 28.11.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ödön von Horváth

*Kristiane Allert-Wybranietz*

Sich dir öffnen können und wissen,
nicht ausgeraubt zu werden.
Das mag wohl Liebe sein.

(aus ihren Werken)
~ © Kristiane Allert-Wybranietz ~
deutsche Schriftstellerin, * 1955

Zitante 28.11.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kristiane Allert-Wybranietz

*Heute*, 28.11.2016

Geburtstag haben

* 1628: John Bunyan († 1688)
* 1757: William Blake († 1827)
* 1820: Friedrich Engels († 1895)
* 1864: James Allen († 1912)
* 1880: Alexander Blok († 1921)
* 1881: Stefan Zweig († 1942)

Sterbetag haben

* 1644: Matsuo Bashô († 1694)

Namenstag haben

Bert(h)a, Brandon, Gregor, Günther (Gunther, Gunnar), Jakob, Stephan

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn das Unwetter im November nicht will,
dann kommt es sicher im April.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 28.11.2015«

Foto-Linktipp

»Le rhinocéros échoué« von Popok / fotocommunity.fr

Zitante 28.11.2016, 02.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*James Allen*, Spruch des Tages zum 28.11.2016

Leben heißt denken und handeln,
denken und handeln aber heißt verändern.

(zugeschrieben)
~ James Allen ~
englischer Autor von Büchern zu Persönlichkeitsentwicklung und Motivation,
sehr bekannt innerhalb der Neugeist-Bewegung; 1864-1912


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 28.11.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: James Allen, Tagesspruch, 20161128,

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Letzte Kommentare
Monic:
Ein wunderschöner Gedanke, so wurde bestimmt
...mehr
SM:
Danke für dieses schöne und sommerliche Bild
...mehr
Monic:
Würden Menschen "IMMER NUR" Recht bekommen, w
...mehr
Marianne/Elflein:
Passend zu dem hübschen Bild und Spruch wünsc
...mehr
SM:
Sehr gut ausgedrückt. Eine Sache der Balance,
...mehr
O. Fee:
Was wir waren, sind und werden:Wer ständig se
...mehr
Monic:
Das ist auch ein Grund warum Menschen anfange
...mehr
Gudrun Zydek:
Wer? Na, ich!Anderen dadurch auch zu gefallen
...mehr
SM:
Ganz schön böse, aber auch witzig..das Bild a
...mehr
Monic:
Ich denke, so kurz und bündig kann man das ni
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum