Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 22.04.2017

*Gudrun Kropp*

Warte nicht auf einen Engel,
sei du für andere der, auf den sie warten.

(aus einem Manuskript)
~ © Gudrun Kropp ~
deutsche Autorin, * 1955

Zitante 22.04.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gudrun Kropp

*Bias von Priene*

Arroganz ist
die Barriere der Weisheit.

(zugeschrieben)
~ Bias von Priene ~
einer der Sieben Weisen der griechischen Antike; um 590-530 v. Chr.

Zitante 22.04.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Bias von Priene

*Michael Rumpf*

Andere für dumm zu halten ist ein sicherer Schutz davor,
sie um ihr Leben zu beneiden.

(aus: »Querlinien« - Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 22.04.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*Roger de Bussy-Rabutin*

Ehrlich gesagt würde ich viel lieber
weniger glücklich gewesen
als früh gestorben zu sein.

{Pour parler franchement, j'aime mieux
avoir été moins heureux
que d'être mort jeune.}

(zugeschrieben)
~ Roger, comte de Bussy-Rabutin ~
französischer General und Schriftsteller; 1618-1693

Zitante 22.04.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Roger de Bussy-Rabutin

*Edith Linvers*

Zur Selbsterkenntnis
benötigt man keine Kontaktlinsen

(aus: »Wenn Gedanken rebellieren« - Aphorismen)
~ © Edith Linvers ~
deutsche Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1940

Zitante 22.04.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edith Linvers

*Karl Twesten*

Im klassischen Alterthum ward allgemein
die Moral der Politik untergeordnet.

(aus seinen Werken)
~ Karl Twesten ~
deutscher Politiker und Jurist; 1820-1870

Zitante 22.04.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Twesten

*Alexander Roda Roda*, Spruch des Tages zum 22.04.2017

Neid ist der Ärger über
den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude.

(zugeschrieben)
~ Alexander (Friedrich Ladislaus) Roda Roda ~, geboren als Sándor Friedrich Rosenfeld
österreichischer Schriftsteller und Publizist, 1872-1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 22.04.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Roda Roda, Tagesspruch, 20170422,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Anne P.-D.:
Missachtung des Vertrauens,... würde mir sehr
...mehr
Quer:
Sorry: "zu sagen" sollte es heissen.
...mehr
Quer:
Da möchte ich der grossen Dame der schönen Wo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum