Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Anselm von Canterbury

Der Glaube läßt uns begreifen,
daß es etwas Unbegreifliches gibt.

(zugeschrieben)
~ Anselm von Canterbury ~, lateinisch: Anselmus Cantuariensis
Theologe, Erzbischof und Philosoph des Mittelalters, Begründer der Scholastik, heiliggesprochen; 1033-1109

Zitante 21.04.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anselm von Canterbury*, Spruch des Tages zum 15.01.2018


(Den heutigen Tagesspruch gestaltete ich in besonderer Meinung –
in Gedanken bin ich bei einer heute stattfindenden Beisetzung)



Nichts ist gewisser als der Tod,
nichts ungewisser als seine Stunde.

(zugeschrieben)
~ Anselm von Canterbury ~, lateinisch: Anselmus Cantuariensis
Theologe, Erzbischof und Philosoph des Mittelalters, Begründer der Scholastik, heiliggesprochen; 1033-1109


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: stux/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 15.01.2018, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Will vielleicht heißen: Wer nie dem Gegenwind
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Diesen Spruch finde ich sehr weise. Können wi
...mehr
Gudrun Kropp:
Will heißen: Nicht immer auf günstige oder pe
...mehr
SM :
Will heißen: Es ist manchmal besser, nicht da
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,in Bezug auf die V
...mehr
Marianne:
Frühlingskräutersammelwanderung
...mehr
Sophie:
Mein letzter Kinobesuch war vor etwa einem Ja
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, ich denke, es gehört alles zusammen. Mir
...mehr
SM :
Frühlingswetterfroschteichfolie
...mehr
SM :
Frühlingslauchsuppenkaspertheater
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum