Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 16.04.2017

*Alexander Iwanowitsch Herzen*

Wir sind entweder dümmer in unserem Glauben
oder klüger in unserem Zweifel.

(aus: »Memoiren und Reflexionen«)
~ Alexander Iwanowitsch Herzen ~, Pseudonym: Iskander
russischer Philosoph, Schriftsteller und Publizist; 1812-1870

Zitante 16.04.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alexander Iwanowitsch Herzen

*Margarete*

Wenn der Erfolg sein Ziel erreicht hat,
ist es kein Erfolg mehr.

(aus: »nur für dich« - Gedankenplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 16.04.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Erich Mühsam*

Wer Zukunft schuf, bleibt unvergessen.
Erst die Geschichte hält Gericht.

(aus: »Ich lade euch zum Requiem«)
~ Erich Mühsam ~
anarchistischer deutscher Schriftsteller, Publizist, Antimilitarist und Aktivist; 1878-1934

Zitante 16.04.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Mühsam

*Rupert Schützbach*

Zwischen Unabhängigkeit und Freiheit
besteht ein feiner Unterschied.

(aus einem Manuskript)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 16.04.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Prentice Mulford*

Wo Leid ist, ist Irrtum -
wo Schmerz ist, muß immer etwas falsch sein.

(zugeschrieben)
~ Prentice Mulford ~
US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung; 1834-1891

Zitante 16.04.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Prentice Mulford

*Weisheit aus Japan*

Das Gedächtnis der Weisen ist ein Sieb,
das nur die schönen Stunden zurückhält.

~ Weisheit aus Japan ~

Zitante 16.04.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Weisheit, Japan,

*Nathan Söderblom*

Vergeudet haben wir unser Leben,
wenn wir keine Liebe gegeben.

(zugeschrieben)
~ Nathan Söderblom ~, eigentlich: Lars Olof Jonathan Söderblom
schwedischer lutherischer Theologe; 1866-1931

Zitante 16.04.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nathan Söderblom

*Ernst R. Hauschka*, Spruch des Tages zum 16.04.2017, Ostersonntag


Den Leserinnen und Lesern der Zitantenseite
wünsche ich einen freudigen Ostersonntag !




Ostern ist die große Antwort Gottes
auf die Frage des Menschen nach dem Sinn
seines kleinen Lebens.

(aus dem Manuskript: »Worte, die reden können«)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: congerdesign/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 16.04.2017, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka, Tagesspruch, 20170416, Ostern, Ostersonntag,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Anne P.-D.:
Missachtung des Vertrauens,... würde mir sehr
...mehr
Quer:
Sorry: "zu sagen" sollte es heissen.
...mehr
Quer:
Da möchte ich der grossen Dame der schönen Wo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum