Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karl Julius Weber

Karl Julius Weber

Der zivilisierte Wilde
ist der schlimmste aller Wilden!

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 28.07.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Hohe Ämter scheinen einmal nichts für Philosophen,
und auf Thronen waren Genies meist ein Unglück.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 06.05.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber, Spruch des Tages zum 15.02.2022

Das Leben wird gegen Abend,
wie die Träume gegen Morgen,
immer klarer und geordneter,
und das ist eine wahre Wohlthat.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832



Zitante 15.02.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Der Schlaf ist das einzige Geschenk,
das uns die Götter ohne Arbeit gaben,
mit der Arbeit aber dreifach versüßen.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 02.02.2022, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Wer den Lebensbecher bis auf den Grund ausleeren will,
muß sich vernünftigerweise auf die gewöhnliche Hefe gefasst machen.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 03.11.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Von oben herab muss reformiert werden,
wenn nicht von unten hinauf revolutioniert werden soll.

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 27.08.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Unter den Völkern der Natur gibt es keine Arme,
sie entstehen erst
mit der Ungleichheit und dem Gelde.

(aus: »Demokritos« [1858])
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 25.06.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber, Spruch des Tages zum 19.04.2021

Man umarmt sich nach dem Duell – Narren!
warum nicht lieber zuvor?

(aus: »Demokritos«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832



Zitante 19.04.2021, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Wahre Volksfeste erhöhen das Leben,
ziehen den Menschen aus dem Ichtum seiner Hütte
und erwärmen das Herz für Menschen- und Bürgertum,
für Staat und Vaterland.

(aus: »Demokritos)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 03.04.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karl Julius Weber

Leidenschaften sind die Pferde am Wagen des Lebens,
aber wir fahren nur gut, wenn
der Fuhrmann Vernunft die Zügel lenkt.

(aus: »Demokritos: oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen«)
~ Karl Julius Weber ~

deutscher Schriftsteller und bedeutender Satiriker; 1767-1832

Zitante 23.01.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Hypothesen sind Netze, nur der wird fangen, der auswirft.

~ Novalis ~
(1772-1801)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Worte, die nachdenklich machen, danke!Herbstl
...mehr
Quer:
Eine Aussage, die es in sich hat - und uns ma
...mehr
Marianne:
...und diesen genießen!Herbstliche Sonntagsg
...mehr
Anne P. -D.:
Genau das tue ich gerade. Lange geschlafen un
...mehr
Marianne:
Eine gute Einstimmung auf den Oktober. Wenn "
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt. Trotzdem sind vor allem positive
...mehr
Marianne:
Gut beschrieben!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Ich denke, großartige Menschen haben ihre Ei
...mehr
Anne:
Hihi***stimmt; kann ich bestätigen!Ein klein
...mehr
Marianne:
Das Katzenbild passt hervorragend zum Spruch.
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum