Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 26.04.2018

*Marc Aurel*

Denke daran, daß das, was dich
wie an unsichtbaren Fäden hin- und herzieht,
in deinem Innern verborgen ist.
Dort wohnt die Überredungskunst, dort das Leben,
dort sozusagen der eigentliche Mensch.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 26.04.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Werner Mitsch*

Alle wollen zurück zur Natur.
Aber keiner zu Fuß.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 26.04.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Theodor Billroth*

Die Hauptaufgabe der Jetztzeit ist Kritik;
dazu gehört Wissen, Erfahrung und Ruhe.

(zugeschrieben)
~ (Christian Albert) Theodor Billroth ~
deutsch-österreichischer Mediziner und einer der bedeutendsten Chirurgen des 19. Jahrhunderts; 1829-1894

Zitante 26.04.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Billroth

*Manfred Hinrich*

Computerglück des Kindes:
alle abgeschossen

(aus: »Scherben 2002–2004«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 26.04.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Ludwig Uhland*

Horch! Wie brauset der Sturm und der schwellende Strom in der Nacht hin!
Schaurig süßes Gefühl! Lieblicher Frühling, du nahst!

(aus: »Märznacht«)
~ (Johann) Ludwig ("Louis") Uhland ~
deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker; 1787-1862

Zitante 26.04.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Uhland

*Arno Holz*

Auf der lyrischen Oase
# wiegt als Palmbaum sich die Phrase.

(aus: »Die Blechschmiede«)
~ Arno Holz ~
deutscher Dichter und Dramatiker des Naturalismus und Impressionismus; 1863-1929

Zitante 26.04.2018, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arno Holz

*Carl Einstein*

Die Welt ist das Mittel zum Denken.
Es handelt sich nicht um Erkennen,
das ist eine phantastische Tautologie.

(aus: »Bebuquin oder Die Dilettanten des Wunders«)
~ Carl Einstein ~, eigentlich Karl Einstein
deutscher Kunsthistoriker und Schriftsteller; 1885-1940

Zitante 26.04.2018, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Einstein

*Gotthilf Heinrich Schubert*

Und dieses ist ja das einzige, das allgemeine Streben aller Naturen,
All zu werden und hierdurch Organ der ewigen Ursache alles Seins,
ihrer innigern Gemeinschaft fähig.

(aus: »Ahndungen einer allgemeinen Geschichte des Lebens«)
~ Gotthilf Heinrich (von) Schubert ~
deutscher Arzt, Naturforscher, Mystiker und Naturphilosoph der Romantik; 1780-1860

Zitante 26.04.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gotthilf Heinrich Schubert

*Eugène Delacroix*, Spruch des Tages zum 26.04.2018

Das größte Verdienst eines Gemäldes ist es,
ein Fest für das Auge zu sein.

(zugeschrieben)
~ (Ferdinand Victor) Eugène Delacroix ~
französischer Maler, gilt als Wegbereiter des Impressionismus; 1798-1863


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Counselling/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 26.04.2018, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eugène Delacroix, Tagesspruch, 20180426,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare
SM :
Dazu fällt mir der Bibelspruch ein "Euer Ja s
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
...und es ist gut den Schmerz des anderen nic
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Beistand geht nur wenn man den anderen respek
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, so ist es, liebe Christa - du hast es auf
...mehr
Gudrun Kropp:
Wie wahr doch dieser Spruch ist ...
...mehr
Marianne:
Was für ein schöner Gedanke! Das Bild symboli
...mehr
Fred Ammon:
Es ist schwer, an Vorhersehung zu glauben, we
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Guten Abend Christa,genau so scheint es mir g
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,wie schön, dass du
...mehr
SM :
Vielleicht hängt es an der Definition von "be
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum