Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 26.04.2019

*In memoriam* Billy, eigentlich Walter Fürst

Erst Anfang der Woche erfuhr ich vom Tode dieses so hervorragenden Aphoristikers, der mit sehr vielen treffenden Kurzgedanken die Welt der Sinnsprüche bereicherte.

»Seine Homepage« wurde in den Gedenkzustand versetzt; regelmäßig erscheinen jedoch noch seine Texte auf »Twitter«

Mit Erlaubnis seines Sohnes habe ich »sein Autorenprofil« um eine kurze Beschreibung ergänzt.

Adieu, Billy, Deine Werke werden dafür sorgen, daß Du nicht in Vergessenheit gerätst!


~•~•~




Perfekte Zusammenfassungen
schreibt nur der Tod.

(aus: »Wir Kleindenker« – Ein Plädoyer für die Einfalt und Vielfalt des Denkens)
~ © Billy ~, eigentlich Walter Fürst
Schweizer Aphoristiker, 1932–2019

Zitante 26.04.2019, 20.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Billy, in memoriam,

Zwei Dinge gibt es, die uns die Erfahrung lehren sollte:
erstens, daß man sie oftmals korrigieren muß,
und zweitens, daß man sie nicht zu viel korrigieren soll.

{Il y a deux choses que l'expérience doit apprendre :
la première, c'est qu'il faut beaucoup corriger;
la seconde, c'est qu'il ne faut pas trop corriger.}

(aus seinem Tagebuch, 1822-1863)
~ (Ferdinand Victor) Eugène Delacroix ~
französischer Maler, gilt als Wegbereiter des Impressionismus; 1798-1863

Zitante 26.04.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eugène Delacroix

Dass der Mensch vernunftbegabt ist,
soll er beweisen

(aus: »Scherben 2013«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 26.04.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

Der Gebildete ist eine Sammlung von Fragmenten,
die schön geordnet ist.

(zugeschrieben)
~ Carl Einstein ~, eigentlich Karl Einstein
deutscher Kunsthistoriker und Schriftsteller; 1885-1940

Zitante 26.04.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Einstein

Ordne dich dem Anspruch deiner Ziele unter
und du bewegst etwas.

(aus: »366 Neue Sprüche« – einer für jeden Tag)
~ © Karin Heinrich ~
deutsche Autorin und Lehrerin i.R., * 1941

Zitante 26.04.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karin Heinrich

Denn von Gedanken, von Gefühlen,
Hat noch kein Mensch sich satt gemacht!

(aus seinen Gedichten)
~ Arno Holz ~
deutscher Dichter und Dramatiker des Naturalismus und Impressionismus; 1863-1929

Zitante 26.04.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arno Holz

Nichts greift so tief in unser Leben ein
wie eine Handvoll Entscheidungen, die wir getroffen haben –
und nachher bereuen.

(aus: »Worte, die reden können«)
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 26.04.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst R. Hauschka

Es ist noch nie jemand unglücklich geworden, weil er sich nicht um das,
was in der Seele eines anderen vorgeht, gekümmmert hat;
aber diejenigen, die nicht mit Aufmerksamkeit den Bewegungen
ihrer eigenen Seele folgen, geraten notwendig ins Unglück.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 26.04.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

Es gibt nichts, was mehr vor Überhebung unserer Leistungen schützt,
als wenn man sich immer nur im Rahmen des Ganzen denkt.

(aus seinen Briefen)
~ (Christian Albert) Theodor Billroth ~
deutsch-österreichischer Mediziner und einer der bedeutendsten Chirurgen des 19. Jahrhunderts; 1829-1894

Zitante 26.04.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Theodor Billroth

Frühlingsglaube

Die linden Lüfte sind erwacht,
Sie säuseln und weben Tag und Nacht,
Sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang!
Nun muß sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
Man weiß nicht, was noch werden mag,
Das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
Nun, armes Herz, vergiß der Qual!
Nun muß sich alles, alles wenden.

(aus einem Gedichtband)
~ (Johann) Ludwig ("Louis") Uhland ~
deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker; 1787-1862

Zitante 26.04.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig Uhland

Es ist das, was ihr Materie nennt,
nicht minder göttlich,
denn was ihr Geist nennet.

(aus: »Ahndungen einer allgemeinen Geschichte des Lebens«)
~ Gotthilf Heinrich (von) Schubert ~
deutscher Arzt, Naturforscher, Mystiker und Naturphilosoph der Romantik; 1780-1860

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: TweSwe/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.04.2019, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gotthilf Heinrich Schubert, Tagesspruch, 20190426,

*Heute*, 26.04.2019

Geburtstag haben

* 121: Marc Aurel († 180)
* 1780: Gotthilf Heinrich Schubert († 1860)
* 1787: Ludwig Uhland († 1862)
* 1798: Eugène Delacroix († 1863)
* 1812: Alfred Krupp († 1887)
* 1829: Theodor Billroth († 1894)
* 1863: Arno Holz († 1929)
* 1885: Carl Einstein († 1940)

Namenstag haben

Cletus (Anaklet), Consuelo (Consuela), Helene (Hella, Jelena, Elena, Ilona, Ilka, Jelka,
Eileen, Eleni), Pedro (Peter), Pedro (Peter), Ratbert, Trudbert

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn der April bläst rau ins Horn,
so steht es gut um Heu und Korn.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl«
(zum Gedenken an das Reaktorunglück von Tschernobyl am 26. April 1986; es wurde als erstes Ereignis in die höchste Unfallkategorie (GAU) eingestuft)
(siehe auch: »Internetseite der Vereinten Nationen dazu« (englische Seite)

»Welttag des geistigen Eigentums«
(seit 2000, angeregt von der UNESCO, übernommen von der Weltorganisation für Geistiges Eigentum; soll die Bedeutung der Rechte geistigen Eigentums – etwa Patente, Handelsmarken, Produktdesigns, Urheberrechte – für die Förderung von Innovation und Kreativität verdeutlichen)
(siehe auch: »Internetseite der World Intellectual Property Organization« (englische Seite)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Bjørnstjerne (Martinius) Bjørnson*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 26.04.2016«
»alle Beiträge vom 26.04.2017«
»alle Beiträge vom 26.04.2018«

Zitante 26.04.2019, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute, 0426,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Ein traumhaft schönes Bild zu diesem Segenssp
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Liebe Christa,da hast du deinem Schutzengel e
...mehr
Manfred Banspach:
Hallo Christa, schnelle Genesung wünscht Dir
...mehr
Ingrid Jürgens:
Liebe Christa,was habe ich mich gerade erschr
...mehr
Ingo Herrmann:
Recht gute und schnelle Besserung.Ich hatte s
...mehr
Margarete:
liebe Christa,gute Besserung und liebe Grüsse
...mehr
Anne Dietrich:
Hallo Zitante,dass die Radtour so schnell mit
...mehr
Vreny :
Von Herzen wünsche ich Dir alles Gute und sch
...mehr
Heidrun:
Liebe Christa,auch wenn du das Krankenhaus ve
...mehr
Helmut:
Oha, Glück im Unglück - da wünsche ich schnel
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum