Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Oliver Cromwell

Oliver Cromwell

Die Notwendigkeit braucht kein Gesetz.

{Necessity has no law.}

(zitiert in: »Interesting tracts, relating to the island of Jamaica«)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 21.12.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Cromwell

Wer aufhört, besser sein zu wollen,
hat aufgehört, gut zu sein.

{He who stops being better,
stops being good.

(zugeschrieben)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 25.04.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Cromwell

Keiner gelangt je so hoch hinaus,
wie derjenige, der nicht weiß, wohin er will.

{No one rises so high
as he who knows not whither he is going.}

(zugeschrieben)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 25.04.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Cromwell

Wenn ich König wäre, würde ich
alle Reformen auf morgen verschieben.

(zugeschrieben)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 04.05.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Cromwell

Ich danke Gott,
daß ich an Schwierigkeiten gewöhnt bin.

(zugeschrieben)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 24.04.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oliver Cromwell

Wer den Glauben hat, dem stehe die Form frei,
nur dass er selber vorurteilslos gegen andere Formen sei:
das sind wir Gott und Christus schuldig,
und wir werden es zu verantworten haben,
wenn ein Christ seiner Freiheit entbehrt.

(aus einer Rede)
~ Oliver Cromwell ~

englischer Staatsmann und Heerführer,
Lordprotektor von England, Schottland und Irland; 1599-1658

Zitante 09.03.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
Schau zweimal, um richtig zu sehen. Schau nur einmal, um das Schöne zu sehen.

~ Henri-Frédéric Amiel ~
(1821-1881)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Was für ein tolles Zusammenspiel zwische
...mehr
Heidrun Klatte:
Liebe Christa,ganz lieben Dank. Das ist eine
...mehr
Hanni1:
Hroßartiger Ausspruch, das wäre da
...mehr
Quer:
Wie treffend er das formulierte. Ich vermisse
...mehr
Marianne:
Sonnenauf- und Untergänge bringen meine
...mehr
Anne P.-D.:
Das stimmt, wenn der Himmel besonders sch&oum
...mehr
Helmut Peters:
Schöner Aphorismus zu passendem Bild! Ch
...mehr
Quer:
Das ist eine wunderbar logische Art, das Wied
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, wir sind in der Tat von unters
...mehr
Reiner Hoffmann:
...und gut ist, wenn man immer w i e d e r
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum