Herzlich willkommen auf zitante.de




*Heute*, 26.09.2016

Geburtstag haben

* 1872: Max Ehrmann († 1945)
* 1898: George Gershwin († 1937)

Namenstag haben

Damian, Eugenie (Eugenia), Justine, Kaspar (Kasper),
Kosmas (Cosima, Cosmas), Meinhard, Meingold, René

Bauernweisheit/Wetterregel

Der Kosmas und der Damian,
die zünden alle Lichter an.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 26.09.2015«

Foto-Linktipp

»cheeeeese...« von David P. Winkler/fotocommunity.de

Zitante 26.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Max Ehrmann*, Spruch des Tages zum 26.09.2016

Geh deinen Weg ohne Eile und Hast
und suche den Frieden in dir selbst zu finden.

(aus dem Gedicht »Desiderata«)
~ Max Ehrmann ~
deutschstämmiger Jurist in Indiana, USA, wurde durch das von ihm im Jahre 1927 verfasste Gedicht Desiderata bekannt; 1872-1945


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Zitante Christa in Emmetten, Nidwalden/Schweiz

Zitante 26.09.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Ehrmann, Tagesspruch, 20160926,

*Johannes Scherr*

Die Gemeinde der Unvernunft war, ist und
wird immer die zahlreichste auf Erden sein.
Die Geschichte der deutschen Frauentracht liefert
zu dieser traurigen Wahrheit manche Illustration.

(aus: »Geschichte der deutschen Frauen«)
~ Johannes Scherr ~
deutscher Kulturhistoriker und Schriftsteller; 1817-1886

Zitante 25.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johannes Scherr

*Rainer Kaune*

Wer sich beim Selbsterkennen zu klein macht,
hemmt sein Größerwerden.

(von seiner Homepage)
~ © Rainer Kaune ~, Pseudonym: Heinrich Berger
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945

Zitante 25.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune

*Hans Thoma*

Die Sehnsucht läßt sich aus der Menschenseele nicht wegdisputieren,
so wenig wie das Gewissen - beide sind Eigenschaften,
Zeichen, an denen man sie kennt.

(zugeschrieben)
~ Hans Thoma ~
deutscher Maler und Graphiker; 1839-1924

Zitante 25.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans Thoma

*Germund Fitzthum*

Zweitausend unchristliche Jahre nach Christus.

(aus: »Capriolen aus spitzer Feder« - Aphorismen)
~ © Germund Fitzthum ~
österreichischer Aphoristiker, * 1938

Zitante 25.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Germund Fitzthum

*Paul von Hindenburg*

Es ist erstaunlich, wie ein großes Ziel,
daß man vor Augen hat und an dessen restloser Verwirklichung
man Tag und Nacht denkt und arbeitet, einen frisch erhält.
Man hat einfach keine Zeit, älter zu werden.

(zugeschrieben)
~ Paul (Ludwig Hans Anton) von Beneckendorff und von Hindenburg ~
deutscher Generalfeldmarschall und Politiker, zweiter Reichspräsident der Weimarer Republik; 1847-1934

Zitante 25.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul von Hindenburg

*Andreas Rahmatian*

Nur wenn es gute Kunst ist,
bleibt es gleichgültig, wer sie geschaffen hat.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967

Zitante 25.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian

*ORF-Teletext*

Zitante 25.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: ORF-Teletext

*Heute*, 25.09.2016

Geburtstag haben

* 1723: Friedrich Melchior Grimm († 1807)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

* 469 v. Chr.: Sokrates († 399 v. Chr.)

Namenstag haben

Firmin, Gottfried, Irmfried (Immo), Klaus (Nikola, Niklas, Nikola),
Kleopas (Kleophas, Klopas, Cleophas), Petrus, Sergej (Serge, Sergius), Wigger

Bauernweisheit/Wetterregel

Nebelt's an St. Kleophas,
wird der ganze Winter nass.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 25.09.2015«

Foto-Linktipp

»Green Eyes« von Vangelis Alifrangis/fotocommunity.com

Zitante 25.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Miguel de Cervantes Saavedra*, Spruch des Tages zum 25.09.2016

Glaube nicht dem, der von weither kommt,
sondern dem, der von dort zurückkehrt!

(zugeschrieben)
~ Miguel de Cervantes Saavedra ~
spanischer Schriftsteller (Don Quijote); 1547-1616


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Zitante Christa, in der St. Heinrich-Pfarrkirche, Beckenried/Nidwalden, Schweiz

Zitante 25.09.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Miguel de Cervantes Saavedra, Tagesspruch, 20160925,

*Andreas Gryphius*

Der Anfang fürchtet oft,
womit das Ende scherzt.

(aus: »Cardenio und Celinde«)
~ Andreas Gryphius ~, eigentlich Andreas Greif
deutscher Dichter und Dramatiker des Barock; 1616-1664

Zitante 24.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Gryphius

*Michael Rumpf*

Zwei Arten von Vollkommenheit:
Die eine läßt keine,
die andere jegliche Kritik zu.

(aus: »Querlinien« - Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 24.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*Karl Borromäus*

Immer das Beste hoffen,
aber auch immer das Beste tun.

(zugeschrieben)
~ Karl Borromäus ~, eigentlich: Carlo Borromeo
italienischer Kardinal, Erzbischof von Mailand und bedeutender Vertreter der Gegenreformation, heiliggesprochen; 1538-1584

Zitante 24.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Borromäus

*Werner Mitsch*

Zynismus ist ein geistiges Exkrement
mit hohem Düngewert.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 24.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Werner Mitsch

*Sallust*

Der Plan, den man nicht ändern kann,
ist schlecht.

(zugeschrieben)
~ Sallust ~, eigentlich Gaius Sallustius Crispus
römischer Geschichtsschreiber und Politiker; 86 - 35 oder 34 v. Chr.

Zitante 24.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sallust

*Ingun Spiecker-Verscharen*

Wer niemandem etwas abschlagen kann,
ist als Scharfrichter unbrauchbar.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~
deutsche Autorin und Laienlyrikerin, * 1956

Zitante 24.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

*Heute*, 24.09.2016

Geburtstag haben

* 1717: Horace Walpole († 1797)
* 1817: Ramón de Campoamor († 1901)
* 1886: Edward Bach († 1936)
* 1896: Francis Scott Fitzgerald († 1940)

Namenstag haben

Gerhard, Gislar, Hermann, Mercedes, Rupert, Virgil

Bauernweisheit/Wetterregel

Lieber im September
heuen als im Maien.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 24.09.2015«

Foto-Linktipp

»Verde« von Mariafrancesca Pantano/fotocommunity.it

Zitante 24.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Francis Fitzgerald*, Spruch des Tages zum 24.09.2016

Vitalität zeigt sich
nicht nur in der Fähigkeit zu beharren
sondern auch in der Fähigkeit,
noch einmal von vorn anzufangen.

(aus: »Der große Gatsby«)
~ Francis Scott Key Fitzgerald ~
US-amerikanischer Romanschriftsteller (u.a. "Der große Gatsby"), 1896-1940


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 24.09.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Francis Fitzgerald, Tagesspruch, 20160924,

*Hermann Sudermann*

Es ist ein eigentümliches Gefühl, sich nach langen Irrfahrten
wieder einmal in der Heimat zu wissen,
und zumal, wenn man schwere Leidenszeiten überstanden hat.
Eine seltsame Weichheit des Empfindens übermannt das Gemüt,
man versucht, auszulöschen für immerdar, was die fremde Welt
einem geboten an Lust und Leid, man versucht, aufs neue Kind zu werden
und lang verschollenen Zauber aus dem Grabe heraufzubeschwören.

(aus: »Zwanglose Geschichten«)
~ Hermann Sudermann ~
deutscher Schriftsteller und Bühnenautor; 1857-1928

Zitante 23.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Sudermann

*Hanspeter Rings*

Zwei Augen
haben ja auch nur ein Licht.

(aus: »Erde am Himmel« - Aphorismen)
~ © Hanspeter Rings ~
deutscher Vertreter des philosophischen Aphorismus, * 1955

Zitante 23.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hanspeter Rings

*Ferdinand von Saar*

Wer vor der Wahrheit gerne sich verschließt,
Wird sie zuletzt auch gar nicht mehr erkennen.

(aus dem Gedicht »Lebensregel«)
~ Ferdinand (Ludwig Adam) von Saar ~
österreichischer Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker; 1833-1906

Zitante 23.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ferdinand von Saar

*Jeannine Luczak-Wild*

Zeit ist die optische Täuschung, die entsteht,
wenn man den Spiegel der Vergangenheit
dem Spiegel der Zukunft gegenüberstellt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« - Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~
Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, * 1938

Zitante 23.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild

*Rudolf von Gottschall*

Das Talent kann große Fehler machen,
der Dilettantismus dagegen fehlerfreie Werke erzeugen,
und doch ist die Kluft zwischen beiden unübersteiglich.

(zugeschrieben)
~ Rudolf (Karl) von Gottschall ~
deutscher Dramatiker, Epiker, Erzähler, Literaturhistoriker und Literaturkritiker, 1877 geadelt; 1823-1909

Zitante 23.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf von Gottschall

*Christine Adamek*

Manchmal verwechselt man
Geltungsbedürfnis mit Zivilcourage

(aus einem Manuskript)
~ © Christine Adamek~
deutsche Autorin, * 1966

Zitante 23.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christine Adamek

*Heute*, 23.09.2016

Geburtstag haben

* 63 v. Chr.: Kaiser Augustus († 14 n. Chr.)
* 1605: Daniel Czepko von Reigersfeld († 1660)
* 1791: Theodor Körner († 1813)
* 1861: Robert Bosch († 1942)

Namenstag haben

Bas(t)in, Elena, Gerhild, Henrika, Linus, L(i)utwin, Rotr(a)ud, Thekla

Bauernweisheit/Wetterregel

Fällt das Laub zu bald,
wird der Herbst nicht alt.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 23.09.2015«

Foto-Linktipp

»Hallgrimskirkja at Night« von Norman P./fotocommunity.fr

Zitante 23.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Solon von Athen*, Spruch des Tages zum 23.09.2016

Wenn du von den anderen Verantwortung verlangst,
übernehme auch für dich deine eigene.

(zugeschrieben)
~ Solon von Athen ~
athenischer Staatsmann und Lyriker, erreichte Ansehen als Gesellschaftsanalytiker, Politiker und Reformer; lebte um 640 bis 560 v. Chr.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Jonny Lindler/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 23.09.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Solon von Athen, Tagesspruch, 20160923,

Andrea Mira Meneghin

Zwischendurch ermöglicht uns das Gefühl von innerer Einsamkeit
die Vielfalt unseres Selbst zu erkennen.

(aus: »Die Kontrolle der Kontrolle ist das Maß der Freiheit« - Aphorismen)
~ © Andrea Mira Meneghin ~
Schweizer Texterin von Gedanken mit aphoristischer Note; * 1967

Zitante 22.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Mira Meneghin

*Walther Rathenau*

Wer mir etwas sagen will,
muss stärker sein als ich.

(aus: »Auf dem Fechtboden des Geistes« - Aphorismen aus seinen Notizbüchern)
~ Walther Rathenau ~
deutscher Industrieller, Schriftsteller und Politiker; 1867-1922

Zitante 22.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walther Rathenau

*Michael Bussek*

Wer unverletzt bleiben will, der gehe am besten
überhaupt nicht vor die Türe.
Schon gar nicht im Rennen!

(aus einem Manuskript)
~ © Michael Bussek ~
gez.: vom Leben!, * 1966 (Duisburg)

Zitante 22.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Bussek

*Miguel de Unamuno y Jugo*

Und wenn die Geschichte nichts als das Lachen Gottes wäre?
Jede Revolution eine seiner Lachsalven?

(aus: »Wie man einen Roman macht«)
~ Miguel de Unamuno y Jugo ~
spanischer Philosoph und Schriftsteller; 1864-1936

Zitante 22.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Miguel de Unamuno y Jugo

*Horst A. Bruder*

Zu viel Verständnis
könnte auf zu wenig Verstand schließen

(aus: »DruckStellen« - Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 22.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horst A. Bruder

*Nikolai Alexejewitsch Ostrowski*

Der Mensch beherrscht die Gewohnheit, nicht umgekehrt!
Wo kämen wir sonst hin?

(zugeschrieben)
~ Nikolai Alexejewitsch Ostrowski ~
ukrainischer Revolutionär und sowjetischer Schriftsteller; 1904-1936

Zitante 22.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nikolai Alexejewitsch Ostrowski

*Wilfried Besser*

Zyniker können ohne Scheu
auch im Glashaus mit Steinen schmeißen:
Holzköpfe sind gegen Scherben immun.

(aus: »Was ist schon die Realität gegen die Wirklichkeit?« - Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 22.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Wilfried Besser

*Heute*, 22.09.2016

Geburtstag haben

* 1694: Philip Stanhope († 1773)
* 1862: Maurice Barrès († 1923)
* 1918: Hans Scholl († 1943)

Namenstag haben

Canditus, Emmeram, Gun(t)hild (Gundula, Gunilla, Gunna), Landelin (Lando),
Mauritius (Maurice, Moritz), Otto, Udo, Phokas, Victor, Wolftraud (Wulftrud)

Bauernweisheit/Wetterregel

Gewitter um Mauritius,
die bringen Schaden und Verdruß.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 22.09.2015«

Foto-Linktipp

»Delicate Arch« von Uwe Skotschier/fotocommunity.es

Zitante 22.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Johann von Salis-Seewis*, Spruch des Tages zum 22.09.2016

Bunt sind schon die Wälder,
Gelb die Stoppelfelder,
Und der Herbst beginnt.

(aus: »Gedichte«)
~ Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis ~
Schweizer Dichter; 1762-1834


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Valentin Sabau/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 22.09.2016, 00.05| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann von Salis-Seewis, Tagesspruch, 20160922,

*Horatio Nelson*

Zuerst den Krieg gewinnen
und dann den größtmöglichen Nutzen daraus erringen.

{First gain the victory
and then make the best use of it you can.}

(zugeschrieben)
~ Horatio Nelson ~, 1. Viscount Nelson
britischer Admiral, der einige viel beachtete Seesiege errang bzw. daran entscheidenden Anteil hatte; 1758-1805

Zitante 21.09.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Horatio Nelson

*Ernst Reinhardt*

Zwiespalt bei professioneller Hilfe in Notfällen:
Je grösser die Not, desto höher das Honorar.

(aus: »Neue Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 21.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Elizabeth Gaskell*

Ein wenig Leichtgläubigkeit hilft,
geschmeidig durchs Leben zu kommen.

{A little credulity helps one
on through life very smoothly.}

(zugeschrieben)
~ Elizabeth (Cleghorn) Gaskell ~, geborene Stevenson, bekannt als "Mrs. Gaskell"
britische Schriftstellerin; 1810-1865

Zitante 21.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Elizabeth Gaskell

*Gerd de Ley*

Wenn ich meine Gefühle verbergen soll -
wer garantiert mir, dass ich sie jemals wiederfinde?
Und was, wenn jemand anders sie findet?

{Als ik mijn gevoelens zou verbergen,
wie garandeert me dan dat ik ze ooit nog terugvind?
En wat als iemand anders ze vindt?}

(aus: »Houten Dief«)
~ © Gerd de Ley ~
belgisch-flämischer Schauspieler, Aphoristiker und Verleger, * 1944

Zitante 21.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd de Ley

*Prosper Mérimée*

Kommissionen sind Vereinigungen, in denen
mehrere Personen die Arbeit nicht leisten, die ein einzelner
viel besser machen würde.

(zugeschrieben)
~ Prosper Mérimée ~
französischer Schriftsteller und Denkmalschützer, Mitglied der Académie Française; 1803-1870

Zitante 21.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Prosper Mérimée

*Margarete*

Zu einem erfüllten Leben
gehört auch ein erfülltes Arbeiten dazu.

(aus: »nur für dich« - Gedankensplitter)
~ © Margarete ~
Autorin von Lyrik, Aphorismen und Kurzgeschichten

Zitante 21.09.2016, 08.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Margarete

*Heute*, 21.09.2016

Geburtstag haben

* 1792: Johann Peter Eckermann († 1854)

Namenstag haben

Debora(h), Gerulf, Iphigenia, Jonas, Matthäus (Mathieu, Mattheu),
Maura (Moira, Mareen), Wulftrud

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist an Matthäus Sonnenschein,
gibt es im nächsten Jahr viel Wein.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 21.09.2015«

Foto-Linktipp

»Das letzte Leuchten« von Manfred Bremer/fotocommunity.de

Zitante 21.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Johann Peter Eckermann*, Spruch des Tages zum 21.09.2016

Man meint, man müsse alt werden,
um klug zu sein;
aber im Grunde hat man bei zunehmenden Jahren
zu tun, sich so klug zu erhalten, als man gewesen ist.


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 21.09.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Peter Eckermann, Tagesspruch, 20160921,

*Jacques Bénigne Bossuet*

Nehmt die Liebe weg, und es bleiben keine Leidenschaften;
setzt sie hinzu, und diese werden alle wieder geboren.

(aus: »Von der Erkenntnis Gottes und seiner selbst«)
~ Jacques Bénigne Bossuet ~
französischer Bischof und Autor; 1627-1704

Zitante 20.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Bénigne Bossuet

*KarlHeinz Karius*

Zum Glück trifft von allen Befürchtungen nur die Hälfte ein.
Schade, dass es sich dabei meist
um die falsche Hälfte handelt.

(aus: »Worthupferl 12/2011«)
~ © KarlHeinz Karius ~
Werbeberater, * 1935

Zitante 20.09.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: KarlHeinz Karius

*Henri Frédéric Amiel*

Eigensinn ist Wille, der sich bestätigt,
ohne sich rechtfertigen zu können.

(zugeschrieben)
~ Henri Frédéric Amiel ~
französischsprachiger Schweizer Schriftsteller und Philosoph; 1821-1881

Zitante 20.09.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Henri Frédéric Amiel

*Rupert Schützbach*

Zwei Singles, die sich zusammentun,
sind noch lange kein Paar.

(aus: »WeltAnschauung« - Aphorismen & Definitionen)
~ © Rupert Schützbach ~
deutscher Dipl.-Finanzwirt, Zöllner i.R. und Schriftsteller, * 1933

Zitante 20.09.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rupert Schützbach

*Alfonso Maria de Liguori*

Ist das Auge von Unwillen getrübt,
so sieht es nicht mehr,
was gerecht und was ungerecht ist.

(zugeschrieben)
~ Alfonso Maria de Liguori ~
italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer, heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben; 1696-1787

Zitante 20.09.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alfonso Maria de Liguori

*Sami Feiring*

Wissen ist Macht,
besonders wenn du es verbirgst.

(aus: »Worte sind Tate«. Neue finnische Aphorismen)
~ © Sami Feiring ~
finnischer Aphoristiker, * 1963

Zitante 20.09.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sami Feiring

*Heute*, 20.09.2016

Geburtstag haben

* 1613: Jean-François Paul de Gondi († 1679)
* 1831: Hedwig Dohm († 1919)

Namenstag haben

Candida, Eustach(ius), Fausta, Henri, Hertha,
Susanne, Traugott (Theopist), Warin (Guarin, Wiro)

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist der September reich an Regen,
gereicht das Nass der Saat zum Segen.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 20.09.2015«

Foto-Linktipp

»Leipzig … wherever...« von Klaus al pronto/fotocommunity.com

Zitante 20.09.2016, 01.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Jean-François Paul de Gondi (Kardinal de Retz)*, Spruch des Tages zum 20.09.2016

Von allen Gefühlen ist die Angst dasjenige,
das die Urteilskraft am meisten schwächt.

(zugeschrieben)
~ Jean-François Paul de Gondi ~, besser bekannt als Kardinal de Retz
französischer Adeliger, Geistlicher, Politiker und Kirchenfürst; 1613-1679


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 20.09.2016, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean-François Paul de Gondi, Tagesspruch, 20160920,

31.07.2000, 00.00| PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Zum Archiv

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Letzte Kommentare
O. Fee:
Ein genialer Spruch! Der, der von weither kom
...mehr
Achim:
Es ist immer wieder erfrischend, zu sehen, wi
...mehr
Gudrun Zydek:
Die neue Zitantenseite ist sehr schön und übe
...mehr
Edith T.:
Diese (komplette) Lied habe ich früher immer
...mehr
O. Fee:
Ja, das stimmt schon. Der Sommer war groß(art
...mehr
Anne P.-D.:
Das Motiv mit dem Text ist sehr schön und pas
...mehr
Monic:
Ohne erfülltes Arbeiten gibt es ganz bestimmt
...mehr
Monic:
Ich denke auch Kinder können klug handeln.Ein
...mehr
SM:
Was bedeutet denn klug - wissend, erfahren, w
...mehr
Monic:
Gottvertrauen bedeutet für mich nicht, dass G
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum