Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.10.2018

*Anton Hansen Tammsaare*

Liebe fehlt.

(aus: »Ich liebte eine Deutsche«)
~ Anton Hansen Tammsaare ~, eigentlich Anton Hansen
estnischer Schriftsteller, schrieb u.a. »Wahrheit und Recht«, eines der wesentlichen Werke der estnischen Literatur; 1878-1940

Zitante 09.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Anton Hansen Tammsaare

*Martin Gerhard Reisenberg*

Erst die genaue Regelkenntnis
macht den wahren Spielverderber.

(aus einem Manuskript)
~ © Martin Gerhard Reisenberg ~
deutscher Dipl.-Bibliothekar in Leipzig und Autor, * 1949

Zitante 09.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Martin Gerhard Reisenberg

*Pierre-Paul Royer-Collard*

Es giebt kein Recht dem Rechte gegenüber,
dem Rechte, ohne welches auf Erden nur ein Leben
ohne Würde und ein Tod ohne Hoffnung zu finden ist.

{Il n'ya a pas de droit contre le droit,
le droit sans lequel il n'a y rien sur la terre,
qu'une vie sans dignité et une mort sans espérance.

(aus seinen Werken)
~ Pierre-Paul Royer-Collard ~
französischer Philosoph und Politiker; 1763-1845

Zitante 09.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre-Paul Royer-Collard

*Leon R. Tsvasman*

Wenn beliebige Informationen jedem zugänglich sind,
bestimmt nur Aufmerksamkeit die Wirkung.
Aphorismen werden zu Traktaten, wenn sie
in Aufmerksamkeitsfelder gerückt werden.

(aus einem Manuskript)
~ © Leon R. Tsvasman ~
deutsch-russischer Denker, Künstler und Literat, * 1968

Zitante 09.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Leon R. Tsvasman

*Giuseppe Verdi*

Das Publikum soll streng sein, soll pfeifen,
aber sein Beifall soll mich zu nichts verpflichten.

(zugeschrieben)
~ Giuseppe Verdi ~, eigentlich: Giuseppe Fortunino Francesco Verdi
italienischer Komponist der Romantik, bekannt vor allem durch seine Opern; 1813-1901

Zitante 09.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Giuseppe Verdi

*Gerlinde Nyncke*, Spruch des Tages zum 09.10.2018

Das leichteste Gepäck für die Reise durch das Leben
ist ein reines Gewissen –
oder gar keines.

(aus: »Weggefährten« – Gedanken und Aphorismen)
~ © Gerlinde Nyncke ~
deutsche Psychotherapeutin, Buchrezensentin und Aphoristikerin, * 1925

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 09.10.2018, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerlinde Nyncke, Tagesspruch, 20181009,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Schattenseiten im Leben n
...mehr
Helga F.:
Ja, genauso ist es. Wohl dem, der daraus lern
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Oh je, ich kenne so einige Pfeifen und leider
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ein passendes Bild zu einem wahren Spruch. Wi
...mehr
Marianne:
Beim Lesen musste ich schmunzeln und lie&szli
...mehr
Helmut:
geben sie aber leider... ??
...mehr
O. Fee:
Einmalig schön und zutreffend formuliert
...mehr
O. Fee:
Ein wahrer Spruch. Die Sorgen sind wie Corona
...mehr
O. Fee:
Ich kannte bisher nur eine sich reimende span
...mehr
Anne P.-D.:
Danke für den tollen Spruch von Rainer H
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum