Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Edith Stein

Anmerkung zur Kommentarfunktion des heutigen Tagesspruchs - Nachtrag

Nachtrag von heute, 12.10., 17h35:
(Es geht um diesen (klick hier) Tagesspruch)

Ich habe mir die Bedeutung des Begriffs "Volksgemeinschaft"noch einmal genauer durchgelesen - und er ist in der Tat problematisch, weil er seit Anfang der 30er Jahre anders ausgelegt als ursprünglich gemeint wurde. Das war mir nicht bewußt. Und ganz bestimmt hat ihn Edith Stein auch nicht in diesem Sinne gemeint.

Weil ich eine möglicherweise ausufernde Diskussion vermeiden wollte (und ich den ganzen Tag über nicht am PC sein und die Kommentare entsprechend hätte moderieren können) hatte ich mich heute früh entschlossen, die Kommentarfunktion kurzfristig abzuschalten.

Den Originalkommentar von Achim werde ich gleich freischalten; die mir per eMail zugesandten Anmerkungen werden auch noch eingebunden.

Gerne lade ich euch zu weiteren Kommentaren ein, sofern sie sachlich und in angemessenem Ton vorgetragen werden. Persönliche Angriffe sowie Gedankengut, das mir als zu populistisch erscheint, werde ich umgehend löschen. Ich denke, meine StammleserInnen werden das verstehen.


Eintrag von heute, 12.10., 06h45:
Nach einem kritischen Kommentar eines Lesers zum heutigen Tagesspruch habe ich mich entschlossen, die Kommentarfunktion dazu zunächst zu sperren.

Ich kann heute den Blog nicht moderieren und möchte einer möglicherweise ausufernden Diskussion von vornherein keinen Raum geben. Wer zum Text etwas sagen/schreiben möchte, kann mir gerne eine Email zukommen lassen. Ich werde heute Abend entscheiden, ob und was ich davon unter Umständen veröffentliche.

Danke für euer Verständnis...

Zitante 12.10.2017, 17.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Edith Stein*, Spruch des Tages zum 12.10.2017

Was der Staat als Fundament fordert,
ist Volksgemeinschaft, nicht Nationalität.

(zugeschrieben)
~ Edith Stein ~, Ordensname: Teresia Benedicta vom Kreuz
deutsche Philosophin, Frauenrechtlerin und Ordensschwester jüdischer Herkunft, gilt als Brückenbauerin zwischen Christen und Juden; 1891-1942


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 12.10.2017, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Edith Stein*, Spruch des Tages zum 19.09.2017

Wer Recht setzt, verpflichtet sich damit,
sich an das von ihm gesetzte Recht zu halten.

(zugeschrieben)
~ Edith Stein ~, Ordensname: Teresia Benedicta vom Kreuz
deutsche Philosophin, Frauenrechtlerin und Ordensschwester jüdischer Herkunft, gilt als Brückenbauerin zwischen Christen und Juden; 1891-1942


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 19.09.2017, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Edith Stein*

Sterben heißt,
den Tod am eigenen Leib erfahren.

(aus: »Welt und Person« - Beitrag zum christlichen Wahrheitsstreben)
~ Edith Stein ~, Ordensname: Teresia Benedicta vom Kreuz
deutsche Philosophin, Frauenrechtlerin und Ordensschwester jüdischer Herkunft, gilt als Brückenbauerin zwischen Christen und Juden; 1891-1942

Zitante 03.10.2016, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
SM :
Das ist gut beobachtet. Und man könnte das no
...mehr
Marianne:
Der zufriedene Mensch würde sich in diesem sc
...mehr
Gudrun:
Für eine permanente Unzufriedenheiit (diese k
...mehr
SM :
...,weil das Glück erkannt und geschätzt werd
...mehr
Edith T.:
Wie gut, dass wir unseren Todeszeitpunkt nich
...mehr
Achim:
... drum lebe jeden Tag so, dass Du ohne Reue
...mehr
Achim:
Dialog - Sondierung - informelle Annäherung -
...mehr
Pat:
Das ist aber eine schöne Idee. Und es sind da
...mehr
Pat:
Ich denke heute auch den ganzen Tag daran. Fi
...mehr
O. Fee:
Nur schnell weg von hier! Bei den Franzosen w
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum