Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.10.2017

*Louis-Gabriel-Ambroise de Bonald*

Eine Republik ist
eine Lotterie der Macht.

(zugeschrieben)
~ Louis-Gabriel-Ambroise vicomte de Bonald ~
französischer Staatsmann, Gegner der Revolution, Philosoph und Essayist; 1754-1840

Zitante 02.10.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Louis-Gabriel-Ambroise de Bonald

*Else Pannek*

Wohlwollen
schenkt ein Stück Unverwundbarkeit.

(von ihrer Homepage)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 02.10.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Else Pannek

*Andreas Gryphius*

Man lacht nicht, weil du alt,
glaub mir, man lacht allein,
weil du, der doch so alt,
durchaus nicht alt willst sein.

(zugeschrieben)
~ Andreas Gryphius ~, eigentlich Andreas Greif
deutscher Dichter und Dramatiker des Barock; 1616-1664

Zitante 02.10.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Gryphius

*Katharina Eisenlöffel*

Wir sehen beide das Gleiche
und sehen jeder das Andere.

(aus: »Weisheit des Lebens«)
~ © Katharina Eisenlöffel ~
österreichische Schriftstellerin und Aphoristikerin, * 1932

Zitante 02.10.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Katharina Eisenlöffel

*Karl Borromäus*

Man soll nicht sagen müssen,
daß du anders sprichst, als du denkst.

(zugeschrieben)
~ Karl Borromäus ~, eigentlich: Carlo Borromeo
italienischer Kardinal, Erzbischof von Mailand und bedeutender Vertreter der Gegenreformation, heiliggesprochen; 1538-1584

Zitante 02.10.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Borromäus

*Jürgen Wilbert*

Wer von anderen Kadavergehorsam fordert,
geht auch über Leichen.

(aus: »Kopfwehen. Denk Anstößiges« – Aphorismen und Gedichte)
~ © Jürgen Wilbert ~
deutscher Literat und Aphoristiker, *1945

Zitante 02.10.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

*Panait Istrati*

Die Erde wurde dem Menschen nicht nur gegeben,
damit er sich den Wanst fülle.

(aus: »Die Disteln des Baragan«)
~ Panait Istrati ~
französischsprachiger Schriftsteller rumänischer Herkunft; 1884-1935

Zitante 02.10.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Panait Istrati

*Ferdinand Foch*

Es gibt keine kultivierten Menschen,
es gibt nur Menschen, die sich bilden.

(zugeschrieben)
~ Ferdinand Foch ~
französischer Marschall im Ersten Weltkrieg; 1851-1929

Zitante 02.10.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ferdinand Foch

*Mahatma Gandhi*, Spruch des Tages zum 02.10.2017

Die Erfahrung hat mich gelehrt,
daß aus Unwahrheit und Gewalt
auf Dauer niemals Gutes entstehen kann.

(zugeschrieben)
~ Mohandas Karamchand Gandhi ~, genannt: Mahatma Gandhi
indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist; 1869-1948


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.10.2017, 00.05| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Mahatma Gandhi, Tagesspruch, 20171002,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Letzte Kommentare
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Marianne:
Ich finde auch, dass beides - Schweigen und R
...mehr
Gudrun K.:
Ich würde auch sagen: Alles - Reden und Schwe
...mehr
Hanni2:
Jeder meiner Vor-Kommentatoren haben rfecht.
...mehr
Quer:
Das kann so sein, meine ich, muss aber nicht.
...mehr
O. Fee:
Wie wahr! Schweigen ist Gold, reden ist Silbe
...mehr
SM :
Gut möglich..Sind sie denn auch "erfolgreich"
...mehr
Gudrun K.:
... schon im 18. Jahrhundert hat man es erkan
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum