Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Thomas Häntsch

*Thomas Häntsch*

Während Armutsflüchtlinge in Containern hausen,
genügt Steuerflüchtlingen bisweilen ein Briefkasten.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 05.07.2017, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Wer eigene Wege geht, wird seine Grenzen finden.
Wer nur mitläuft, dem werden die Grenzen gezeigt.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 08.05.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Tritt so auf,
dass die anderen erkennen,
wofür du eintrittst.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 27.03.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Manche Menschen scheinen
einen Geistesblitzableiter zu haben.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 10.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Halbstark ist ein jeder, der noch in der Lage ist,
seine Schwächen zu erkennen.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 26.12.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*, Spruch des Tages zum 16.11.2016

Erziehung soll nicht bedeuten,
dass man der Jugend alle Wege ebnet.
Vielmehr muss man zeigen,
wie man Steine aus dem Weg räumt.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: krafttiere/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 16.11.2016, 00.05 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Wer seinen Meister finden will,
sollte die Suche bei sich selbst beginnen.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 04.11.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Wo man philosophiert,
da lass dich nieder.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 26.09.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Weitsicht
findet hinter den Augen statt.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 20.08.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Thomas Häntsch*

Wo Gebote erlassen werden
sind die Verbote nicht weit.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 10.07.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
Hanni2:
Bin einer Meinung mit Marianne und Achim
...mehr
Capo:
...und ohne Intelligenz und Bildung beherrsch
...mehr
Marianne:
Namen ergänzt
...mehr
:
Ich fände es auch traurig, wenn er mit dieser
...mehr
Achim:
.... und werden die Probleme im Inneren zu gr
...mehr
Achim:
1000de von Jahren hat der Mensch gebraucht au
...mehr
Achim:
Wenn Adam Smith recht "hätte", wäre das recht
...mehr
:
Es müsste viele Funklöcher geben.
...mehr
BarbarA:
oh! so alt und doch so aktuell
...mehr
BarbarA:
Traurig aber sehr wahr. Wobei man sich übers
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum