Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Thomas Häntsch

Thomas Häntsch

Ich bin nicht gedankenlos,
deshalb will ich nicht wortlos sein.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 31.05.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Asylunterkünfte sind oft nur einen Steinwurf weit
vom öffentlichen Leben entfernt.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 13.05.2016, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Die gute alte Zeit ist häufig nichts anderes
als der graue Alltag der Geschichte, von dem wir heute
die spärlichen Farbtupfer bewundern.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 23.04.2016, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch, Info über neue Homepage

Der auf der Zitantenseite vertretene Fotograf und Autor »Thomas Häntsch« - hat seit einigen Tagen eine neue Webseite. Dementsprechend habe ich »sein Autorenprofil« geändert.

Ich wünsche Thomas viel Freude und Erfolg »mit seiner neuen Homepage«.
.

Zitante 29.03.2016, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Thomas Häntsch

Anteilnahme ist leicht ausgesprochen,
aber schwer zu vollziehen.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 14.03.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Ich machte nicht die Fehler meiner Eltern,
doch meine waren auch nicht ohne.

(aus: »Geistesblitze«)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 10.03.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Die Religion erklärt nicht viel,
aber sie verklärt viele Menschen.

(aus: »Querschnitte«)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 30.01.2016, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Erst erlagen sie der Liebe.
Dann lagen sie Jahr für Jahr beieinander.
Dann logen sie.
Das war das Ende.

(aus: »Der Mensch an und für sich und im Besonderen«)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 17.01.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Wirf die Flinte nicht ins Korn.
Es könnte sich ein Schuss lösen, der dich vernichtet.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 17.12.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Häntsch

Der Einsatz von Schneekanonen
ist Militarismus gegen die Natur.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958

Zitante 23.10.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Neugier ist nichts als Eitelkeit. Meist will man nur wissen, um davon reden zu können.

~ Blaise Pascal ~
(1623-1662)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Sehr motivierend diese Worte, um trotz widrig
...mehr
Anne:
Ich frage mich gerade, ob Wilfried Besser die
...mehr
Marianne:
Wie empfindsam unsere Erde ist, verdeutlicht
...mehr
Helga F.:
Ein tolles Foto,- die Zerbrechlichkeit unsere
...mehr
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist auch mein Motto - diese
...mehr
Anne:
Grins*** ein etwas zynischer Spruch für
...mehr
Zitante:
Herzlichen Dank euch, für die Kommentare
...mehr
Marianne:
Die Worte und das Bild, welches passend dazu
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum