Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.10.2018

Michael Richter

Schuld unterscheidet sich danach,
ob sie ab- oder aufgearbeitet werden muss.

(aus: »Wortschatz« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~

deutscher Zeithistoriker; * 1952

Zitante 04.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Richter

Ulrich H. Rose

Ein schlampiger Mensch hat das Optimum schnell erreicht,
ein penibler Mensch wird es nie erreichen.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~

deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus; * 1951

Zitante 04.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

François Guizot

Welches auch der Zeitpunkt sei, den wir
aus dem Leben einer Persönlichkeit hervorheben,
in keinem ist es so gewesen, wie sie uns
nach Beendigung ihrer Laufbahn erscheint.

(aus seinen Werken)
~ François (Pierre Guillaume) Guizot ~

französischer Politiker und Schriftsteller; 1787-1874

Zitante 04.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: François Guizot

Georg Skrypzak

Ich bewege mich in der Sprache der Poesie
und sitze fest in der der Grammatik.

(aus der Manuskriptsammlung: »Diesseits und Jenseits von Kalau«)
~ © Georg Skrypzak ~

deutscher Aphoristiker, Restaurator, Maler, Zeichner und Satiriker; * 1946

Zitante 04.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Skrypzak

Max Halbe

Wenn ein Mensch sein Versprechen wiederholt,
ist er entschlossen, es zu brechen.

(zugeschrieben)
~ Max Halbe ~

deutscher Schriftsteller, gehörte zu den wichtigen Exponenten des deutschen Naturalismus; 1865-1944

Zitante 04.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Max Halbe

Arthur Fitger

Schwinge dich auf, mein Gesang,
o traurige Frühe des Morgens,
was auch der Tag mir beschert,
stähle mir Herz und Gemüt.

(zugeschrieben)
~ Arthur (Heinrich Wilhelm) Fitger ~

deutscher Maler und Dichter; 1840-1909

Zitante 04.10.2018, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Arthur Fitger

Jeremias Gotthelf, Spruch des Tages zum 04.10.2018

Wir sind dazu da, einander
das Leben zu versüßen und zu erleichtern,
und nicht, zu verbittern und mühselig zu machen.

(aus: »Uli, der Pächter«)
~ Jeremias Gotthelf ~, eigentlich Albert Bitzius

Schweizer Schriftsteller und Pfarrer; 1797-1854



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 04.10.2018, 03.00| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeremias Gotthelf, Tagesspruch, 20181004,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Das wichtigste Resultat aller Bildung ist die Selbsterkenntnis.

~ Ernst von Feuchtersleben ~
(1806-1849)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga:
Ein sehr schönes, stimmungsvolles Spruch
...mehr
Anne:
Wow! Immer wieder fantastische Worte von Herr
...mehr
Marianne:
Je nach Situation kann auch das Bauchgefü
...mehr
Quer:
Genau. Wir sind da in etwas hineingeschlitter
...mehr
Noah:
Ein sehr schöner Spruch, den Du gewä
...mehr
Achim:
Nicht nur das Alter, sondern auch Medikamente
...mehr
Zitante Christa:
Da geht es mir wie euch!Ich kaufe oft antiqua
...mehr
Hanspeter Rings:
Danke für den Post! HGhpri
...mehr
Marianne:
Beim Lesen dieser Worte ertappte ich mich ;).
...mehr
Quer:
Stimmt. Es ist immer höchst interessant, was
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum