Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 07.10.2018

*Eberhard von Bodenhausen*

Kunst ist das Blühen der Natur im Menschen.
Kunst ist die Sprache der Seele durch den Menschen.

(aus der Zeitschrift »Pan« [1899])
~ (Hans) Eberhard von Bodenhausen ~, genannt: Degener
deutscher Jurist, Kunsthistoriker, Unternehmer und Manager; 1868-1918

Zitante 07.10.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eberhard von Bodenhausen

*Michael Rumpf*

Theoretiker stellen ein Argument zur Diskussion,
um es im Feuer der Einwände zu härten.

(aus: »Gedankenfäden« – Aphorismen)
~ © Michael Rumpf ~
deutscher Essayist, * 1948

Zitante 07.10.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Michael Rumpf

*Otto Ernst*

Soviel hat der "wirkliche Mann" wenigstens vom Sinn des Lebens begriffen:
daß Ungestüm und Überschwang der Jugend genau so notwendig und heilig ist
wie die Ruhe des Mannes und die Bedächtigkeit des Greises.

(aus seinen Werken)
~ Otto Ernst ~, eigentlich Otto Ernst Schmidt
deutscher Dichter und Schriftsteller, 1862-1926

Zitante 07.10.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Ernst

*Rudolf Kamp*

Die Heiterkeit des Nüchternen:
trockener Humor statt feuchtfröhlicher Stimmung.

(aus: »Sprüchewirbel« – Aphorismen mit Cartoons)
~ © Rudolf Kamp ~
deutscher Philosoph, Andragoge und Aphoristiker, * 1946

Zitante 07.10.2018, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rudolf Kamp

*Wilhelm Müller*

Den Argwohn kannst du leicht betrügen;
Sprich wahr, so wird er sich selbst belügen.

(aus seinen Werken)
~ Wilhelm Müller ~, alias: Griechen-Müller
deutscher Lyriker, 1794-1827

Zitante 07.10.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Müller

*Niklaus von Flüe*, Spruch des Tages zum 07.10.2018 (Erntedankfest)

In jedem Brot ist die Gnade
des allmächtigen Gottes verborgen.

(zugeschrieben)
~ Niklaus von Flüe ~, auch: Nikolaus von der Flüe, Bruder Klaus
einflußreicher Schweizer Bergbauer, Soldat, Einsiedler, Asket und Mystiker, gilt als Schutzpatron der Schweiz, 1947 heiliggesprochen; 1417-1487

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: RitaE/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 07.10.2018, 03.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Niklaus von Flüe, Tagesspruch, 20181007,

*Heute*, 07.10.2018

Geburtstag haben

* 1794: Wilhelm Müller († 1827)
* 1835: Felix August Bernhard Draeseke († 1913)
* 1862: Otto Ernst († 1926)

Namenstag haben

Denise, Georg (Gerold, Jörg), Justina, Marc,
Rosa Maria (Rosario, Rosanna, Rosemarie, Romy)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wer vor dem Winter pflügt das Feld,
viel Ernte als Dank erhält.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Erntedankfest«
(im Christentum ein Fest, bei dem die Gläubigen Gott für die Gaben der Ernte danken)

»Welttag für menschenwürdige Arbeit«
(world day for decent work, WDDW; seit 2008, gegründet vom Internationalen Gewerkschaftsbund (IGB)
bei dessen Neugründung im Jahr 2006 als internationaler Tag für Gute Arbeit ins Leben gerufen)

»Tag der Republik (DDR)«
(bis 1989; erinnerte an den 7. Oktober 1949, an dem sich auf dem Gebiet der
Sowjetischen Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik konstituierte)

»Rosenkranzfest«
(ein Fest zu Ehren der allerseligsten Jungfrau Maria vom Rosenkranz)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 07.10.2015«
»alle Beiträge vom 07.10.2016«
»alle Beiträge vom 07.10.2017«

Foto-Linktipp

»Le Lecteur« von Babeth Bonnereau/fotocommunity.fr

Zitante 07.10.2018, 00.05| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
Marianne:
Ein Puzzlespiel der kleinen Freuden dürfen wi
...mehr
O. Fee:
Apropos, zahlreiche winzige Kleinigkeiten: Al
...mehr
Gudrun K.:
Ja, wieviel davon begegnet uns im Alltag und
...mehr
O. Fee:
Hoffnung im Seelenleben ist wie die Gravitati
...mehr
Marianne:
Was wären wir ohne Hoffnung? Diese Gedanken k
...mehr
Quer:
Ohne diese Antriebskraft, denke ich, wären wi
...mehr
SM :
Diese Erkenntnis finde ich sehr klug. Können,
...mehr
O. Fee:
Apropos, geliebt, verachtet, gehasst, und gef
...mehr
SM :
Aber zwischen Beidem kann ein schmaler Grat v
...mehr
Marianne:
Da gebe ich dem Herrn Knigge recht!Liebe Grüß
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum