Ernst Mach

Man schützt sich vor dem Irrtum
und zieht sogar Nutzen aus demselben,
indem man die Motive, welche
verführend gewirkt haben, aufdeckt.

(aus: »Erkenntnis und Irrtum: Skizzen zur Psychologie der Forschung [1905]«)
~ Ernst (Waldfried Josef Wenzel) Mach ~

österreichischer Physiker, Sinnesphysiologe, Philosoph, Wissenschaftstheoretiker und Wissenschaftsgeschichtler; 1838-1916

Zitante 07.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Man schützt sich vor dem Irrtum, Ernst Mach,

Billy

Eine schwierige Hausaufgabe:
die Betreuung der Opfer unseres Schulsystems.

(aus: »Wir Kleindenker« – Ein Plädoyer für die Einfalt und Vielfalt des Denkens [2006])
~ © Billy ~

eigentlich Walter Fürst; Schweizer Aphoristiker; 1932–2019

Zitante 07.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eine schwierige Hausaufgabe, Billy,

Petter Moen, Spruch des Tages zum 07.06.2020

Ich brauche das Alleinsein,
um den Weg nach Innen zu suchen.
Vielleicht ist das für mich "der Weg zu Gott", –
der Weg, von dem Mutter und Vater
unzählige Male gesprochen haben.

(aus seinem Tagebuch)
~ Petter Moen ~
norwegischer Mathematiker und Verleger, bekannt für seine im Gefängnis geschriebenen Tagebücher; 1901-1944

Bildquelle: luck36/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 07.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ich brauche das Alleinsein, Petter Moen, Tagesspruch, 20200607,

Fred Ammon

Lass' dir von Analphabeten
nichts vorschreiben

(aus einem Manuskript)
~ © Fred Ammon ~

"der Sprüchemacher von Halberstadt"; * 1930

Zitante 06.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fred Ammon

Alfred North Whitehead

Wir denken in Allgemeingültigkeiten,
leben aber im Individuellen.

{We think in generalities,
but we live in detail.}

(aus: »Essays in Science and Philosophy [1947]«)
~ Alfred North Whitehead ~

britischer Philosoph und Mathematiker; 1861-1947

Zitante 06.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wir denken in Allgemeingültigkeiten, Alfred North Whitehead,

Michael Wollmann, Spruch des Tages zum 06.06.2020

Wer nicht weiß, was zu tun ist,
übt sich gerne im Getue.

(von seiner Homepage »egregantius.wordpress.com«)
~ © Michael Wollmann ~

deutscher Aphoristiker und Philosoph; * 1990

Zitante 06.06.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wer nicht weiß was zu tun ist, Michael Wollmann, Tagesspruch, 20200606, ,

Georg Weerth

Im Handel hört alle Freundschaft auf,
im Handel sind alle Menschen die bittersten Feinde.

(aus: »Das Blumenfest der englischen Arbeiter«)
~ Georg (Ludwig) Weerth ~

deutscher Schriftsteller, Satiriker, Journalist und Kaufmann; 1822-1856

Zitante 05.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Weerth

Oskar Stock

Das Wichtige von heute
ist das Unwichtige von morgen.

(Aus: »Lachen macht glücklich«)
~ © Oskar Stock ~

deutscher Schriftsteller und Aphoristiker; * 1946

Zitante 05.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Oskar Stock

Otto Leixner von Grünberg, Spruch des Tages zum 05.06.2020

Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin, liebevoll zu schweigen
und schweigend mitzuleiden.

(aus: »Aus meinem Zettelkasten« [1896])
~ Otto Leixner von Grünberg ~

auch: Otto von Leixner;
österreichisch-deutscher Schriftsteller, Literaturkritiker, Journalist und Historiker; 1847-1907

Bildquelle: Wunderela/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 05.06.2020, 00.10| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto Leixner, Tagesspruch, 20200605,

Friedrich Maximilian von Klinger

Aller Anfang ist schwer! –
dies fühlt man niemals mehr, als wenn man
anfangen will, sich etwas zu versagen.

(aus: »Betrachtungen und Gedanken über verschiedene Gegenstände der Welt... [1803]«)
~ Friedrich Maximilian von Klinger ~

deutscher Dichter und Dramatiker; 1752-1831

Zitante 04.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aller Anfang ist schwer, Friedrich Maximilian von Klinger,

Lothar Bölck

Die zehn Gebote
sind nicht mehr unter den top ten.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten [2000])
~ © Lothar Bölck ~

deutscher Kabarettist und Autor; * 1953

Zitante 04.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lothar Bölck

Wilhelm Jensen, Spruch des Tages zum 04.06.2020

Man soll nicht
mit kaltem Blut Menschen verurtheilen,
die warmes besitzen.

(aus: »Sonne und Schatten [1873]«)
~ Wilhelm Jensen ~

deutscher Lyriker und Schriftsteller; 1837-1911



Zitante 04.06.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Man soll nicht mit kaltem Blut, Wilhelm Jensen, Tagesspruch, 20200604,

Hans-Horst Skupy

Sackgassen
können niemals Einbahnstraßen sein.

(aus einem Manuskript)
~ © Hans-Horst Skupy ~

deutscher Publizist und Aphoristiker; * 1942

Zitante 03.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Horst Skupy

Giordano Bruno

Das Gute dieser Welt
ist einer anderen Welt, die etwa existieren könnte,
ebenso wenig mitteilbar, wie mein Sinn
mitteilbar ist an diesen oder jenen.

(aus: »Zwiegespräche vom unendlichen All und den Welten«)
~ Giordano Bruno ~, eigentlich Filippo Bruno
italienischer Priester, Dichter, Philosoph und Astronom; 1548-1500

Zitante 03.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Das Gute dieser Welt ist, Giordano Bruno,

Hermann Rosenkranz, Spruch des Tages zum 03.06.2020

Die Spielwiese verliert ihre Unschuld,
sobald ein Schiedsrichter den Platz betritt.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche [2011])
~ © Hermann Rosenkranz ~

deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020


Bildquelle: chiraphat/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 03.06.2020, 00.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hermann Rosenkranz, Tagesspruch, 20200603,

Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck

Nicht ein leises Ticken schlägt an unser Ohr,
wenn irgendwo zwei Sterne aufeinander rennen –
was mag erst außerhalb dieser Welt vorgehen,
wovon wir nicht das geringste erfahren!

(zitiert in: »Alles verwandelt sich, nichts stirbt« [1942])
~ Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck ~

deutscher Mediziner, Arzt, Botaniker, Embryologe, Naturforscher, Mesmerist und Naturphilosoph sowie Schriftsteller, Politiker und Abgeordneter; 1776-1858

Zitante 02.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nicht ein leises Ticken schlägt an unser Ohr, Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck,

Werner Mitsch

Wir werfen am besten alle in einen Topf, sagte der Politiker.
Schließlich soll sich keiner benachteiligt fühlen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 02.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Werner Mitsch | Tags: Werner Mitsch

Platon, Spruch des Tages zum 02.06.2020

Denn die höchste Ungerechtigkeit ist
gerecht zu erscheinen ohne es zu sein.

(aus: »Der Staat«)
~ Platon ~

latinisiert: Plato;
antiker griechischer Philosoph, Schüler des Sokrates; lebte um 428 bis 347 v. Chr.

Zitante 02.06.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Platon, Tagesspruch, 20200602,

Robert Muthmann

Der Aufrechte:
beliebte Zielscheibe, besonders für Heckenschützen.

(aus einem Manuskript)
~ © Robert Muthmann ~

deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller; 1922-2017

Zitante 01.06.2020, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Robert Muthmann

Joseph Victor von Scheffel

... die Natur sucht gütig auch die heim,
die sich von ihr abgekehrt.

(aus: »Ekkehard« [1855])
~ Joseph Victor von Scheffel ~

deutscher Schriftsteller, Dichter und Liedtexter, indirekter Schöpfer des Begriffes Biedermeier; 1826-1886

Zitante 01.06.2020, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: die Natur sucht gütig auch die heim, Joseph Victor von Scheffel,

Rainer Kaune, Spruch des Tages zum 01.06.2020

Die Lunge braucht Sauerstoff
und die Seele braucht Menschen.

(von der Homepage des Autors »rainer-kaune.de«)
~ © Rainer Kaune ~

Pseudonym: Heinrich Berner
Autor, Rezitator, Vortragsredner, * 1945



Zitante 01.06.2020, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Kaune, Tagesspruch, 20200601,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Nur jene verdienen ein Denkmal, die keines brauchen.

~ William Hazlitt ~
(1778-1830)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Dieser Satz, in die Praxis ungesetzt, kann Ve
...mehr
Anne:
Oh ja, das stimmt! Passendes Foto zum Spruch.
...mehr
quersatzein:
Das Bonmot von Werner Mitsch gefällt mir auc
...mehr
Achim:
das ist so unsagbar wahr, wie auch das Zitat
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
Marianne:
Krieg hat noch nie Probleme gelöst, Verhandl
...mehr
quersatzein:
Welch köstliches Bild, das zusammen mit dem
...mehr
Anne:
Dem ersten Satz würde ich mich nicht anschli
...mehr
Marianne:
Was für ein liebevoller Wunsch, danke! Möge
...mehr
Anne:
Danke, liebe Christa. Hat jetzt schon geklapp
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum