Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Robert Muthmann

*Robert Muthmann*

Leider sind nun auch die Zeiten endgültig vorbei,
in denen man den Leuten noch reinen Wein einschenken konnte.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 09.12.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Andere mögen unsere Fehler
mit der Unvollkommenheit des Menschen entschuldigen.
Wir selbst können es uns nicht so leicht machen.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 10.11.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Er pocht auf die Selbständigkeit seiner Gedanken.
Und man muß ihm zugeben:
von Tatsachen hat er sich noch nie beeinflussen lassen.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 03.09.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Was nützen uns alle Praktiker?
Ohne den Theoretiker kommen wir nicht zu der Klarheit,
die wir suchen, die unser Verstand braucht.

(aus: »Blattwerk« – Gedanken und Gedichte)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 09.07.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Denken, was ist das?
Das Erkennen von Zusammenhängen scheint mir
die wertvollste Möglichkeit des Denkens zu sein.

(aus: »Blattwerk« – Gedanken und Gedichte)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 10.05.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Wir können uns nicht daran erinnern,
wie wir auf die Welt gekommen sind,
und nach dem Tode werden wir nicht wissen,
wie wir sie verlassen haben.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie, Band 2)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 30.04.2018, 16.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Robert Muthmann*, Spruch des Tages zum 03.03.2018

Je älter man wird, um so wünschenswerter wird beides:
Ein gesunder Geist und ein gesunder Körper.

(aus: »Blattwerk« – Gedanken und Gedichte)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 03.03.2018, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Robert Muthmann*

Das unternehmerische Risiko ist in vielen Fällen das Risiko,
ein hohes Darlehen nicht zurückzahlen zu können.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 16.01.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Jeder Vogel fliegt anders.
Jeder Vogel singt anders.
Trotzdem gibt es politische Systeme,
die alles gleich machen wollen.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 20.11.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Robert Muthmann*

Mit bestimmten Charaktereigenschaften
sind immer auch bestimmte Erfahrungen verbunden.

(aus: »Bagatellen« – eine Aphorismen-Anthologie)
~ © Robert Muthmann ~
deutscher Journalist, Rechtsanwalt und Schriftsteller, * 1922

Zitante 04.10.2017, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Letzte Kommentare
O. Fee:
Diejenigen, die das letzte Wort in Diskussion
...mehr
Gudrun Zydek:
Dir, liebe Christa, jederzeitGesundheit und Z
...mehr
Gudrun K.:
Liebe Christa,den Gratulanten hier im Blog sc
...mehr
Edith T.:
Guten Morgen, Christa,zum Geburtstag sende ic
...mehr
Marianne:
Allles Liebe zum Geburtstag, liebe Christa! M
...mehr
Quer:
So ist es. Und zum Geburtstag wünsche ich die
...mehr
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum