Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag:

Philippe Néricault Destouches, Spruch des Tages zum 22.09.2020

Es gibt nichts Schöneres als Aufrichtigkeit:
Aber oft ist das, was wir glauben, nicht die Wahrheit.

{Il n'est rien de si beau que la sincérité :
Mais souvent ce qu'on croit n'est pas la vérité.}

(aus: »Le philosophe marié [1727]«)
~ Philippe Néricault Destouches ~
französischer Lustspieldichter; 1680-1754

Zitante 22.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heute*, 22.09.2020

Geburtstag haben

* 1680: Barthold Heinrich Brockes († 1747)
* 1694: Philip Stanhope († 1773)
* 1918: Hans Scholl († 1943)

Namenstag haben

Canditus, Emmeram, Gun(t)hild (Gundula, Gunilla, Gunna), Landelin (Lando),
Mauritius (Maurice, Moritz), Otto, Udo, Phokas, Victor, Wolftraud (Wulftrud)

Bauernweisheit/Wetterregel

Klares Wetter an Mauritius,
nächstes Jahr viel Wind und Sturm bringen muß.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

»ORF-Teletextseite«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 21.09.2015«
»alle Beiträge vom 21.09.2016«
»alle Beiträge vom 21.09.2017«
»alle Beiträge vom 21.09.2018«
»alle Beiträge vom 21.09.2019«

Zitante 22.09.2020, 00.05 | PL

Michael Wollmann

Wer Gedanken ausformen möchte,
nimmt sie zwangsläufig in Beschlag.

(aus: »Entgrenzte Grauzonen«)
~ © Michael Wollmann ~
deutscher Aphoristiker und Philosoph, * 1990

Zitante 21.09.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

John Churton Collins

Fragt jemand um Rat,
so ist in neun von zehn Fällen Schmeichelei der Grund.

{To ask advice is
in nine cases out of ten to tout for flattery.}

(zitiert in: »Life of John Churton Collins [1912]«)
~ John Churton Collins ~
britischer Essayist, Lektor, Schriftsteller und Kritiker; 1848-1908

Zitante 21.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Anke Maggauer-Kirsche, Spruch des Tages zum 21.09.2020

wer den Kopf in Demut neigt
sieht plötzlich den Boden, der ihn trägt

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Bildquelle: StockSnap/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 21.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heute*, 21.09.2020

Geburtstag haben

* 1792: Johann Peter Eckermann († 1854)
* 1819: Karl Wilhelm Ferdinand Enslin († 1875)
* 1866: Herbert George Wells († 1946)

Namenstag haben

Debora(h), Gerulf, Iphigenia, Jonas, Matthäus (Mathieu, Mattheu),
Maura (Moira, Mareen), Wulftrud

Bauernweisheit/Wetterregel

Ist es zu Mathäus wolkenlos und sonnig,
wird das kommende Jahr ein gutes Weinjahr.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Christian Friedrich Daniel Schubart*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 21.09.2015«
»alle Beiträge vom 21.09.2016«
»alle Beiträge vom 21.09.2017«
»alle Beiträge vom 21.09.2018«
»alle Beiträge vom 21.09.2019«

Zitante 21.09.2020, 00.05 | PL

Kommentar zum heutigen Tagesspruch

Eine kurze Erklärung zum heutigen Tagesspruch und der reduzierten Aktivitität in den letzten Tagen:

Ich habe mir eine kurze, gesundheitlich notwendige Auszeit gegönnt und war 2 Wochen in (K)Urlaub, in einem Ostseebad. Es war eine schöne, aber auch anstrengende Zeit. Das Wetter war, vor allem in der heute ablaufenden Woche, phantastisch.

Es waren allerdings auch sehr viele Mitbürger unterwegs, die sicherlich genau so viel Erholung suchten wie der Liebste und ich. Das führte das ein oder andere Mal zu einer gereizten Grundstimmung, wenn man das Gefühl hatte, der Platz würde nicht reichen...

Die Internetverbindung war oftmals gestört und ich war jeden Tag froh, wenn wenigstens der Tagesspruch seinen Weg zu euch fand. Kommentare zu beantworten oder auch auf anderen Plattformen unterwegs zu sein war schwierig bis unmöglich.

Trotz einiger schöner Erlebnisse und einem Gefühl der Dankbarkeit für diese Zeit bin ich froh, wieder zu Hause zu sein. Und nehme mir jetzt die Zeit für die Erholung von der Erholung ;-)) !

Einen lieben Gruß an euch alle,
bis später!

Zitante 20.09.2020, 10.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Johann Wolfgang von Goethe, Spruch des Tages zum 20.09.2020

Um zu begreifen, daß der Himmel überall blau ist,
braucht man nicht um die Welt zu reisen.

(aus: »Wilhelm Meisters Wanderjahre«)
~ Johann Wolfgang von Goethe ~
deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann; 1749-1832

Bildquelle: Free-Photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 20.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heute*, 20.09.2020

Geburtstag haben

getauft 1613: Jean-François Paul de Gondi († 1679)
* 1831: Hedwig Dohm († 1919)
* 1842: James Dewar († 1923)

Namenstag haben

Candida, Eustach(ius), Fausta, Henri, Hertha,
Susanne, Traugott (Theopist), Warin (Guarin, Wiro)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn die Schwalben im Land noch bleiben,
gibt's so bald keine kalten Hände zu reiben.

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Das Zitat des Tages auf ORF-Teletext

Ein Tagesspruch von *Erich Mühsam*
wird heute auf der »ORF-Teletextseite« gezeigt.

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 20.09.2015«
»alle Beiträge vom 20.09.2016«
»alle Beiträge vom 20.09.2017«
»alle Beiträge vom 20.09.2018«
»alle Beiträge vom 20.09.2019«

Zitante 20.09.2020, 00.05 | PL

Michael Richter, Spruch des Tages zum 19.09.2020

Sollen wir Leuten Glauben schenken,
die ihn gar nicht wollen?

(aus: »Wortschatz« – Aphorismen)
~ © Michael Richter ~
deutscher Zeithistoriker, * 1952

Zitante 19.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze. Ist es einmal zerstört, so kommt es so bald nicht wieder.

~ Otto von Bismarck ~
(1815-1898)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen an diesem Son
...mehr
Marianne:
Dieser von Herzen kommende Wunsch erreicht He
...mehr
Quer:
Das ist ein wundervoller Wunsch, den ich gern
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum