Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 25.08.2017

*Thomas Häntsch*

Der rechte Winkel in der Gesellschaft
ist eine Größe mit braunen Unbekannten.

(aus einem Manuskript)
~ © Thomas Häntsch ~
deutscher Fotograf und Autor, * 1958

Zitante 25.08.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch

d14 - documenta in Kassel (Teil 12)

"Acropolis Redux" (Akropolis Burgberg = Befestigungsanlage) – so nennt der südafrikanische Künstler Kendell Geers sein Werk. Den Marmor der Akropolis ersetzte er dafür mit Regalen aus Stacheldraht.

Es steht sinnbildlich für die Fragen: "Wie sichert man die Demokratie? Ist das Haus damit sicher? Wie ist die Situation heute in Europa?"

Ein weiterer Aspekt ist, daß Stacheldraht die Machtverhältnisse in Südafrika veränderte. Weiße Farmer zäunten ihr wertvolles Weideland ein und schützten es so sowohl vor Wildtieren als auch vor dem Vieh der indigenen Völker. Schwarze wurden durch diese Maßnahme zunehmend auf Grenzertragsflächen (d.h. Flächen, auf denen Ackerbau nicht möglich ist) verdrängt.




»zum Teil 11 des Berichts«

Zitante 25.08.2017, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: d14, documenta, Kassel, d14-12,

*Gerolamo Cardano*

Die Bibliotheken füllen sich an mit Büchern,
die Geister aber werden immer ärmer an Bildung.

(zugeschrieben)
~ Gerolamo Cardano ~, auch Geronimo oder Girolamo, Hieronymus Cardanus
italienischer Arzt, Philosoph und Mathematiker, Humanist der Renaissance; 1501-1576

Zitante 25.08.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerolamo Cardano

*Herbert Wesely*

Wer schon in den ersten Lebensjahren Ablehnung erfährt,
der lernt sehr schnell, dass es besser ist,
sich nicht zu zeigen und nicht aufzufallen.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 25.08.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Herbert Wesely

*Konrad Fiedler*

Alle Kunst ist Entwicklung von Vorstellungen,
wie alles Denken Entwicklung von Begriffen ist.

(zugeschrieben)
~ Konrad (auch: Conrad) Fiedler ~
einer der bedeutendsten deutschen Kunsttheoretiker des 19. Jahrhunderts; 1841-1895

Zitante 25.08.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Konrad Fiedler

*Walter Ludin*

Wir studieren unsere Lebenserwartung
und verdrängen unsere Todeserwartung.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 25.08.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Walter Ludin

*Ludwig II. (Bayern)*

Wo ich auflebe in wonniger Einsamkeit, fern der Welt,
die stets mich verkennt und mit der auch ich mich
nie und nummer befreunden kann und will.

(aus einem Brief an Richard Wagner)
~ Ludwig II. ~, eigentlich Otto Friedrich Wilhelm von Wittelsbach, König von Bayern
von 1864-1886 König von Bayern aus dem Haus Wittelsbach; 1845-1886

Zitante 25.08.2017, 11.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig II. (Bayern)

*Friedrich Dittes*

Jeder Mensch ist nur soweit vernünftig,
als sein Denken wahr, sein Wollen gut, sein Fühlen schön ist.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Dittes ~
deutscher Pädagoge, trat als Reformer des österreichischen Schulwesens auch gegen den Einfluss des Klerus auf; 1829-1896

Zitante 25.08.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Dittes

*Sulamith Sparre*

Das Ich als Verwirklichung der Person
ist Aufgabe und Belastung zugleich.

(aus: »Ikarus, stürzend« – Aphorismen)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 25.08.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

Molière

Die Dinge haben nur den Wert,
den man ihnen verleiht.

(zugeschrieben)
~ Molière ~, eigentlich Jean-Baptiste Poquelin
französischer Schauspieler, Theaterdirektor und Dramatiker; 1622-1673

Zitante 25.08.2017, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Molière

*August Pauly*

Auch unsere Wünsche sterben,
wenn sie alt werden.

(aus: »Aphorismen«)
~ August Pauly ~
deutscher Zoologe und Philosoph; 1850-1914

Zitante 25.08.2017, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: August Pauly

*Gabriele Ende*

Das Leben
ist immer der beste Lehrmeister.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 25.08.2017, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gabriele Ende

*Ludwig I. (Bayern)*

Ich will aus München eine Stadt machen,
die Teutschland so zur Ehre gereichen soll,
daß keiner Teutschland kennt,
wenn er nicht München gesehen hat.

(zugeschrieben)
~ Ludwig I. ~, geboren als Ludwig Karl August
von 1825-1848 König des Königreiches Bayern aus dem Geschlecht der Wittelsbacher; 1786-1868

Zitante 25.08.2017, 03.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ludwig I. (Bayern)

*Richard Zoozmann*

Den Rat will ich dir geben,
er ist zu allem nütz:
Je ernster ist das Leben,
je mehr brauchst du den Witz.

(zugeschrieben)
~ Richard (Hugo Max) Zoozmann ~
deutscher Autor, Bearbeiter, Redakteur und Herausgeber einer bedeutenden Zitatensammlung; 1863-1934

Zitante 25.08.2017, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Richard Zoozmann

*Gerald Dunkl*, Spruch des Tages zum 25.08.2017

Urlaube sind am schönsten,
wenn man sich daran erinnert

(aus einem Manuskript)
~ © Gerald Dunkl ~
österreichischer Geronto-Psychologe, * 1959


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: zitante am Mont Saint-Michel im Juni 2017

Zitante 25.08.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerald Dunkl, Tagesspruch, 20170825,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Ich hatte eigentlich mit Widerspruch zu diese
...mehr
Gudrun Zydek:
Ganz und gar meine Meinung.Mein umfangreiches
...mehr
Anne P.-D.:
Seit wann sollte ich mich an Regeln halten, w
...mehr
Quer:
Ganz richtig! Eine breite Allgemeinbildung ka
...mehr
Gudrun Zydek:
Das ist eine edle Einschätzung - völlig unabh
...mehr
Anne P.-D.:
Das wünsche ich auch allen, und einen schönen
...mehr
Gudrun Zydek:
Liebe Christa,wettermäßig sind deine Wünsche
...mehr
Marianne:
Danke, liebe Christa, diesen Wunsch gebe ich
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Helga Sievert-RathjensIch glaube, der Autor
...mehr
Gudrun Zydek:
Dem ist nichts hinzuzufügen.Ein sonniges Woch
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum