Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Herbert Wesely

*Herbert Wesely*

Glaubt nicht nur an die Welt, wie sie ist,
sondern glaubt an die Welt, wie sie sein soll.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 15.08.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Weil Krisen immer auch wesentliche geistige Wurzeln haben,
können diese nur durch eine geistige Neubesinnung bewältigt werden.
Das heißt: Abkehr vom Zeitgeist.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 18.06.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

In den Abend träumen.
Die Stunden der Sonne in sich speichern
und mit nach Hause nehmen...

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 18.04.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Die bedingungslose Gewinnorientierung und Denkungsart mancher Unternehmen
sowie die Entlassung von Mitarbeitern trotz hoher Gewinne
wird in naher Zukunft zu schweren Verwerfungen in unserer Gesellschaft führen.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 20.02.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Das Leben ist so kompliziert!
Nein, es ist einfach, wir machen es kompliziert.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 27.01.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Sauber, geschrubbt, verordentlicht und ohne große Aufregungen –
so soll heute ein Leben aussehen.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 29.11.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Wenn man einem Trend hinterherjagt,
ist man von vornherein der Letzte.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 09.10.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*, Spruch des Tages zum 30.08.2017

Bücher sind die besten Freunde.
Schön, wenn man sich diese selber aussuchen kann.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: StockSnap/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 30.08.2017, 00.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Herbert Wesely*

Wer schon in den ersten Lebensjahren Ablehnung erfährt,
der lernt sehr schnell, dass es besser ist,
sich nicht zu zeigen und nicht aufzufallen.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 25.08.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Wer über seine Krankheit spricht,
kann besser mit ihr Leben und hat auch bessere Chancen,
wieder gesund zu werden.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 15.07.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Letzte Kommentare
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Anne P.-D.:
Missachtung des Vertrauens,... würde mir sehr
...mehr
Quer:
Sorry: "zu sagen" sollte es heissen.
...mehr
Quer:
Da möchte ich der grossen Dame der schönen Wo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum