Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gabriele Ende

*Gabriele Ende*

Die Nacht ist wie eine Freundin, die sacht die Dunkelheit zu uns bringt,
damit wir Ruhe finden, Gedanken loslassen,
und neue Kräfte schöpfen für das Morgen!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 02.10.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*, Spruch des Tages zum 24.07.2019

Freude
webt Federn in unser Seelenkissen!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: an_photos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 24.07.2019, 00.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Gabriele Ende*

Der wahre Mensch zeigt sich immer erst dann,
wenn seine Fassade bröckelt.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 05.07.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*, Spruch des Tages zum 18.04.2019

Täglich neue Gedanken entdecken,
sich auch mal von ihnen treiben lassen.
Mit ihnen in die Zukunft reisen –
die Vergangenheit als Schatz im Gepäck.
Das nenne ich Leben!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.04.2019, 00.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Gabriele Ende*

Das vermeintlich "Gute" ist oft nicht wirklich gut für uns.
Was wir hingegen als "schlecht" erleben ist,
durch die gewonnene Erfahrung,
für unser Leben meist sehr gut!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 04.03.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*

Wer den Herausforderungen des Lebens wegläuft,
lernt nichts.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 06.01.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*

Bereits im Beginn einer Bewegung
liegt das Ziel verborgen.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 16.11.2018, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*

Die Fantasie ist dem menschlichen Geist das,
was dem Himmel die Sterne sind.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 18.09.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*

Die Angst vor dem Scheitern
verhindert die Möglichkeit, das Schöne zu finden.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 24.07.2018, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gabriele Ende*

Wiedergeburt gibt unserem Dasein Inhalt.
Nichts vergeht, ohne dass es wieder kommt.
Metamorphose nennt man es in der Natur
und beim Menschen Reinkarnation!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 12.07.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare
O. Fee:
@ ChristaLiebe Christa, habe vielen herzliche
...mehr
Anne P.-D.:
Das mit den Farben in der Natur stimmt, sie z
...mehr
Marianne:
Mir ist ein Zuviel an Informationen direkt lä
...mehr
Zitante Christa:
Wenn man dann auch noch bedenkt, daß dieser S
...mehr
Gudrun Zydek:
Ja, der Autor hat unbedingt Recht, und Gudrun
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, der Autor hat recht - der Mensch stumpft
...mehr
Zitante Christa:
Ich bin sehr gespannt, ob ich heute die "Orde
...mehr
Zitante Christa:
Ich hatte eigentlich mit Widerspruch zu diese
...mehr
Gudrun Zydek:
Ganz und gar meine Meinung.Mein umfangreiches
...mehr
Anne P.-D.:
Seit wann sollte ich mich an Regeln halten, w
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum