Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 06.02.2016

*Marc Aurel*

Es liegt in deiner Macht, dass dein Leben glücklich dahinfließt,
wenn du nur dem rechten Weg folgen und auf diesem urteilen und handeln willst.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 06.02.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Alban Berg*

Der Unterschied zwischen Liebschaft und Liebe
ist ungefähr der gleiche wie zwischen
einem Gassenhauer und einer Symphonie.

(zugeschrieben)
~ Alban Berg ~
österreichischer Komponist der Zweiten Wiener Schule; 1885-1935

Zitante 06.02.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alban Berg

*Rainer Haak*

Die meisten Sorgen stellen sich eines Tages
als unbegründet heraus.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 06.02.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*John Ruskin*

Bei allen großen Fehlern
ist der Stolz die Grundlage.

(zugeschrieben)
~ John Ruskin ~
britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph; 1819-1900

Zitante 06.02.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Ruskin

*Ulrich H. Rose*

Die Rechthaberei zerstört die Kommunikation,
die Lüge behindert die Denk- und Erkenntnisfähigkeit.
Verständnis und Liebe helfen und bauen auf.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~
deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus, * 1951

Zitante 06.02.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

*Jules Verne*

Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann,
werden andere Menschen verwirklichen.

(zugeschrieben)
~ Jules Verne ~
französischer Schriftsteller; 1828-1905

Zitante 06.02.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Verne

*Andreas Rahmatian*

Wer meint,
anderen ihre Fehler vergeben zu können,
ist überheblich.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967

Zitante 06.02.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian

*Franz Marc*

Neue Ideen sind
nur durch ihre Ungewohnheit schwer verständlich.

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~
deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 06.02.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz Marc

*Josh Billings*

Erfahrung vermehrt unsere Weisheit,
verringert aber nicht unsere Torheiten.

(zugeschrieben)
~ Josh Billings ~, eigentlich Henry Wheeler Shaw
US-amerikanischer Schriftsteller; 1818-1885

Zitante 06.02.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Josh Billings

*Laozi*

Nur wer sich in Genügsamkeit genügt,
hat stets genug.

(zugeschrieben)
~ Laozi ~, auch: Laotse, Lao-Tse, Laudse oder Lao-tzu
legendärer chinesischer Philosoph; soll im 6. Jh. v. Chr. gelebt haben

Zitante 06.02.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Laozi, Laotse,

*Otto von Bismarck*

Der Weg, auf dem eine Regierung zugrunde geht,
ist der, wenn sie bald dies, bald jenes tut,
wenn sie heute etwas zusagt und dies
morgen nicht mehr befolgt.

(zugeschrieben)
~ Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen ~, genannt "Eiserner Kanzler"
deutscher Politiker und Staatsmann, Ministerpräsident, Bundeskanzler und erster Reichskanzler; 1815-1898

Zitante 06.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto von Bismarck

*Jean Paul*

Schreib alles auf;
gerade wenn etwas sich zuträgt, glaubt man,
es nie zu vergessen, weil die Gegenwart glänzt;
aber die nächste tut's auch, und dann vergisst man.

(aus: »Gedanken«)
~ Jean Paul ~, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter
deutscher Schriftsteller, literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik; 1763-1825

Zitante 06.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Paul

*Brigitte Fuchs*, Spruch des Tages zum 06.02.2016

Auch beim Ansehen kommt es darauf an,
was es anzusehen gibt.

(aus: »Himmel. Nochmal.« Sätze zur Welt und darüber hinaus.)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Brigitte Fuchs

Zitante 06.02.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs, Tagesspruch, 20160206,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      

Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
@ Marianne: Sehr schön gesagt!Unter Lebewesen
...mehr
Marianne:
Umarmungen sind heilsam, wenn sie innig sind
...mehr
Anne P.-D.:
Das ist wirklich so! Das schönste Geschenk üb
...mehr
Gudrun:
Das sehe ich auch so wie Brigitte und das di
...mehr
Quer:
Du hast ja tolle Schätze in deiner Zitatenbuc
...mehr
SM :
Oh ja
...mehr
Anne P.-D.:
Mut ist sehr wichtig, um im eigenen Leben nic
...mehr
Gudrun:
... genauso ist es - darum ist Selbstliebe ja
...mehr
Gudrun:
Ich kann der Aussage vom kollektiven Verständ
...mehr
Anne P.-D.:
Ein weiser Spruch von Ferstl, den ich sehr sc
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum