Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 06.02.2016

*Marc Aurel*

Es liegt in deiner Macht, dass dein Leben glücklich dahinfließt,
wenn du nur dem rechten Weg folgen und auf diesem urteilen und handeln willst.

(aus: »Selbstbetrachtungen«)
~ Marc Aurel ~, auch: Mark Aurel, Marcus Aurelius
römischer Kaiser und Philosoph, der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa; 121-180

Zitante 06.02.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Marc Aurel

*Alban Berg*

Der Unterschied zwischen Liebschaft und Liebe
ist ungefähr der gleiche wie zwischen
einem Gassenhauer und einer Symphonie.

(zugeschrieben)
~ Alban Berg ~
österreichischer Komponist der Zweiten Wiener Schule; 1885-1935

Zitante 06.02.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Alban Berg

*Rainer Haak*

Die meisten Sorgen stellen sich eines Tages
als unbegründet heraus.

(aus: »Ein Wort für jeden Tag«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 06.02.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*John Ruskin*

Bei allen großen Fehlern
ist der Stolz die Grundlage.

(zugeschrieben)
~ John Ruskin ~
britischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph; 1819-1900

Zitante 06.02.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Ruskin

*Ulrich H. Rose*

Die Rechthaberei zerstört die Kommunikation,
die Lüge behindert die Denk- und Erkenntnisfähigkeit.
Verständnis und Liebe helfen und bauen auf.

(aus einem Manuskript)
~ © Ulrich H. Rose ~
deutscher Chemotechniker und Philosoph aus sich heraus, * 1951

Zitante 06.02.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ulrich H. Rose

*Jules Verne*

Alles, was ein Mensch sich vorstellen kann,
werden andere Menschen verwirklichen.

(zugeschrieben)
~ Jules Verne ~
französischer Schriftsteller; 1828-1905

Zitante 06.02.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jules Verne

*Andreas Rahmatian*

Wer meint,
anderen ihre Fehler vergeben zu können,
ist überheblich.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - eine Anthologie, Band 2)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967

Zitante 06.02.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian

*Franz Marc*

Neue Ideen sind
nur durch ihre Ungewohnheit schwer verständlich.

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~
deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 06.02.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz Marc

*Josh Billings*

Erfahrung vermehrt unsere Weisheit,
verringert aber nicht unsere Torheiten.

(zugeschrieben)
~ Josh Billings ~, eigentlich Henry Wheeler Shaw
US-amerikanischer Schriftsteller; 1818-1885

Zitante 06.02.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Josh Billings

*Laozi*

Nur wer sich in Genügsamkeit genügt,
hat stets genug.

(zugeschrieben)
~ Laozi ~, auch: Laotse, Lao-Tse, Laudse oder Lao-tzu
legendärer chinesischer Philosoph; soll im 6. Jh. v. Chr. gelebt haben

Zitante 06.02.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Laozi, Laotse,

*Otto von Bismarck*

Der Weg, auf dem eine Regierung zugrunde geht,
ist der, wenn sie bald dies, bald jenes tut,
wenn sie heute etwas zusagt und dies
morgen nicht mehr befolgt.

(zugeschrieben)
~ Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen ~, genannt "Eiserner Kanzler"
deutscher Politiker und Staatsmann, Ministerpräsident, Bundeskanzler und erster Reichskanzler; 1815-1898

Zitante 06.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Otto von Bismarck

*Jean Paul*

Schreib alles auf;
gerade wenn etwas sich zuträgt, glaubt man,
es nie zu vergessen, weil die Gegenwart glänzt;
aber die nächste tut's auch, und dann vergisst man.

(aus: »Gedanken«)
~ Jean Paul ~, eigentlich Johann Paul Friedrich Richter
deutscher Schriftsteller, literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik; 1763-1825

Zitante 06.02.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jean Paul

*Brigitte Fuchs*, Spruch des Tages zum 06.02.2016

Auch beim Ansehen kommt es darauf an,
was es anzusehen gibt.

(aus: »Himmel. Nochmal.« Sätze zur Welt und darüber hinaus.)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Brigitte Fuchs

Zitante 06.02.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Brigitte Fuchs, Tagesspruch, 20160206,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      

Letzte Kommentare
SM :
Wie schön, wenn man morgens mit so einem Blum
...mehr
Marianne:
Den durfte ich gestern Abend bewundern währen
...mehr
SM :
Den Ausdruck "auf Freude gestellt" finde ich
...mehr
Marianne:
Wir sind für die Freude geschaffen, was wären
...mehr
Gudrun:
Ja, das ist Rückrat zeigen und ehrlich zu sic
...mehr
Marianne:
Ich glaube auch, dass die Pflege eines Garten
...mehr
SM :
Ja, das ist leider wahr. Vielleicht weil die
...mehr
Quer:
Diese Aussage gefällt mir sehr. Ja, Bilder kö
...mehr
Gudrun Zydek:
Ich fühle mich sehr betroffen von diesen Wort
...mehr
O. Fee:
Nichts zu sagende keine-Redner gibt es auch e
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum