Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Franz Marc

Franz Marc

Es ist wahnsinnig schwer,
seinen Zeitgenossen geistige Geschenke zu machen.

(aus seinem Aufsatz »Geistige Güter«, erschienen in »Der blaue Reiter« [1912])
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 16.05.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Marc

Mangel an Optimismus
ist Mangel an Wunschkraft.

(aus seinen Briefen)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 08.02.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Marc

Wie kannst du eigentlich das Evangelium lesen
und doch Angst haben?

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 08.02.2018, 04.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Marc

Man fingert nicht kurzsichtig an dem Bilde der Natur herum,
sondern sieht ganz weit hintan nach dem Geist,
der das einzig Lebendige und Mögliche an dem allen ist.

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 09.12.2017, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Marc

Es gibt keine "Gegenstände" und keine "Farbe" in der Kunst,
sondern nur "Ausdruck".

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 11.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Franz Marc

Neue Ideen sind
nur durch ihre Ungewohnheit schwer verständlich.

(zugeschrieben)
~ Franz (Moritz Wilhelm) Marc ~

deutscher Maler, Zeichner und Grafiker; 1880-1916

Zitante 06.02.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Es ist nicht zu glauben, wie schlau und erfinderisch die Menschen sind, um der letzten Entscheidung zu entgehen.

~ Søren Kierkegaard ~
(1813-1855)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Zum Gl&u
...mehr
Marianne:
In der Natur zu verweilen hat eine ausgleiche
...mehr
Quer:
Was für ein entzückendes Bild! Und
...mehr
Anne P.-D.:
Die ganze Natur ist ein tolles Kunstwerk. Die
...mehr
Quer:
Dem stimme ich gerne zu.Erst, was wir bewusst
...mehr
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadiu
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsuc
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum