Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.01.2016

*August Heinrich Hoffmann*

Der deutsche Philister, das bleibet der Mann,
Auf den die Regierung vertrauen noch kann.

(aus: »Lied vom deutschen Philister«)
~ August Heinrich Hoffmann ~, bekannt als Hoffmann von Fallersleben
deutscher Hochschullehrer für Germanistik, Dichter und Sammler alter Schriften; 1798-1874

Zitante 13.01.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: August Heinrich Hoffmann

*Platon*

Als Naturwesen bleibt der Mensch an den Körper gebunden,
als Geistwesen aber hat er Flügel.

(zugeschrieben)
~ Platon ~, latinisiert: Plato
antiker griechischer Philosoph, Schüler des Sokrates; lebte um 428 bis 347 v. Chr.

Zitante 13.01.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Platon

*Paul de Lagarde*

Macht Ernst mit euren schönen Worten,
so wird das Paradies auf Erden sein!

(zugeschrieben)
~ Paul de Lagarde ~, eigentlich Paul Anton Bötticher
deutscher Kulturphilosoph und Orientalist, 1827-1891

Zitante 13.01.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul de Lagarde

*Agnes Franz*

Der Unglückliche … der
mit unverdienten, körperlichen Leiden zu kämpfen hat und nicht verzagt,
ist ein Held und steht so hoch wie jener, der Alexanders Schlachten schlug.

(zugeschrieben)
~ Agnes Franz ~, eigentlich Louise Antoinette Eleonore Konstanze Agnes Franzky
deutsche Schriftstellerin; 1794-1843

Zitante 13.01.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Agnes Franz

*Karsten Mekelburg*

Evangelisten:
Das zerstrittene Autorenkollektiv des Neuen Testamentes.

(aus: »Teufelsspitzen«)
~ © Karsten Mekelburg ~
deutscher Satiriker, * 1962

Zitante 13.01.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karsten Mekelburg

*Nicolas Boileau*

Ein nobles Herz ist zufrieden mit dem, was es in sich findet
und rühmt sich nicht mit den Eigenschaften anderer.

(aus: »Episteln«)
~ Nicolas Boileau ~, alias Despréaux oder Boileau-Despréaux
französischer Autor und Jurist; 1636-1711

Zitante 13.01.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Nicolas Boileau

*Ute Lauterbach*

In dem Moment, wo mich
das Glück des andern stört,
soll er mir zum Vorbild werden.

(aus: »Spielverderber des Glücks«)
~ © Ute Lauterbach ~
deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, * 1955

Zitante 13.01.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ute Lauterbach

FAQ, Fragen und Antworten, Fachliteratur

Nachdem ich »in diesem Beitrag« über den Kauf eines Buches mit Aphorismen eines einzelnen Autors berichtet habe, stelle ich nun ein Werk mit gesammelten Sprüchen vor: Das Buch der Sinnsprüche. Eine Concordanz Poetischer Sinnsprüche des Morgen- und Abendlandes.




Das Blumenbild des Buchdeckels ist eingelassen und in einem goldenen Rahmen gefaßt. Auch der Buchschnitt ist vergoldet.



Das Vorsatzblatt ist mit einer Widmung in ganz feiner, dünner Sütterlinschrift versehen - ich kann es leider nicht entziffern, wer mir dabei behilflich sein kann lasse es mich bitte wissen - ich würde es dann einscannen und möglichst deutlich hier posten.

Viele Blätter sind mit handschriftlichen Anmerkungen versehen, viele Worte/Texte unterstrichen. Es ist sehr interessant zu erfahren, was der Vorbesitzer für wichtig empfand. In einem Fall wird der Hinweis "Predigt, 19. Sept. 1866" und zwar zu diesem Text gegeben:

Sorge nicht für den Morgen; ein jeglicher Tag trage
     Seine eigene Last; häuf ihm nicht mehr als er hat.
v. Knebel, Literar. Nachlass. Bd. I. S. 90

Das Buch enthält hauptsächlich Gedichte bzw. Auszüge daraus. Das Autorenverzeichnis ist gegliedert nach deutschen und ausländischen Dichtern bzw. Textsammlungen.

Es liegt zunächst auf meinem Nachttisch - statt den Bleistift werde ich Klebezettelchen daneben legen und die Texte, die mir gefallen so markieren - und sie euch später vorstellen ;-).

Zitante 13.01.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: FAQ, Fragem imd Antworten, Fachliteratur,

*Eduard von Bauernfeld*

Herrschende Religion! Das klingt bedenklich.
Man sagt auch: 'herrschende Dynastie', 'herrschender Typhus' und so.

(zugeschrieben)
~ Eduard von Bauernfeld ~
österreichischer Schriftsteller; 1802-1890

Zitante 13.01.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Eduard von Bauernfeld

*Manfred Hinrich*

Abbitte leisten, ein Kraftakt,
den nicht jeder schafft

(aus: »Scherben 2002-2004«)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 13.01.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Erich Limpach*

Auch Kaviar verliert an Wert,
wenn er uns jeden Tag beschert.

(aus: »Erich Limpach für jeden Tag« - Sinngedichte und Spruchweisheiten)
~ Erich Limpach ~ (© by Friedrich Witte)
deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker; 1899-1965

Zitante 13.01.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Erich Limpach

*Lou Andreas-Salomé*

Liebend unternehmen wir aneinander gleichsam Schwimmübungen am Korken,
während deren wir so tun, als sei der Andere als solcher das Meer selber,
das uns trägt.

(aus: »Lebensrückblick«)
~ Lou Andreas-Salomé ~, geborene Louise von Salomé, Pseudonym: Henri Lou, auch Ljola von Salomé genannt
weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und Psychoanalytikerin aus russisch-deutscher Familie; 1861-1937

Zitante 13.01.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lou Andreas-Salomé

*Carl Spitzweg*

Oft denk' ich an den Tod, den herben,
und wie am End' ich's ausmach?!
Ganz sanft im Schlafe möcht' ich sterben
und tot sein, wenn ich aufwach!

(zugeschrieben)
~ (Franz) Carl Spitzweg ~
deutscher Maler; 1808-1885

Zitante 13.01.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Carl Spitzweg

*Karl Bleibtreu*

Wie der Mensch drauflos lebt, als ob kein Tod wäre,
so kann er sich eigentlich nichts als endlich
und nur das Unendliche wirklich vorstellen.
Denn wenn er sich vorstellt, alle Menschen und Planeten
fänden ein zeitliches Ende, so wird er doch nie glauben,
damit sei das All zu Ende.

(aus: »Der Aufgang des Abendlandes«)
~ Karl (August) Bleibtreu ~, Pseudonym: John Macready
deutscher Schriftsteller; 1859-1928

Zitante 13.01.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Bleibtreu

*Ernst Elias Niebergall*

Die meisten Menschen sterben als Kopien,
während sie als Originale geboren sind.

(zugeschrieben)
~ Ernst Elias Niebergall ~, Pseudonyme: Ernst Streff, E. Streff oder E. St.
deutscher Schriftsteller; 1815-1843

Zitante 13.01.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Elias Niebergall

*Hans-Jörg Große*, in memoriam, Tagesspruch zum 13.01.2016

Obwohl ich Hans-Jörg Große erst letzten Monat - und das auch nur virtuell - kennenlernte, hat es mich sehr getroffen, vorgestern von seinem Tod zu erfahren.

»Seine Homepage« wird hoffentlich noch lange bestehen, damit seine Stimme und seine Texte uns noch lange erhalten bleiben.

Adieu, Jörg, Du wirst mir in Erinnerung bleiben!

~•~•~



Die schönsten Blumen
blühen nicht in virtuellen Gärten,
sondern vor der Tür.

(aus dem Manuskript »Gerupftes Glück«)
~ Hans-Jörg Große ~
deutscher Schauspieler, Sprecher und Autor, 1963-2016


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: vlanka/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 13.01.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans-Jörg Große, Tagesspruch, 20160113,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Monika:
Politisch gesehen - die Mangel an der Empathi
...mehr
Marianne:
An Weitsicht fehlt es am höchsten stehenden L
...mehr
Monika:
Außer, man hat Kopf in den Sternen...
...mehr
SM :
Ich brauche zur Entwicklung meiner Kräfte war
...mehr
Sieghild Krieter:
Frühlingskräutersuppeneintopf
...mehr
Zitante Christa:
... Den Spruch könnten sich auch noch einige
...mehr
Gudrun Zydek:
@ O. Fee . . . oder Angela Merkel . . .
...mehr
O. Fee:
Schade, dass Donald Trump diesen großartigen
...mehr
O. Fee:
@ Zitante: Apropos Vorsehung und A. Hitler:De
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo Steffen Mayer, eine Selbstverwirklichun
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum