Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Vinzenz Ferrer*, Spruch des Tages zum 23.01.2018

Wer immer der Seele seines Mitmenschen nützen
und ihn durch Worte erbauen will,
soll vor allen Dingen selbst besitzen,
was er andere lehren will.

(zugeschrieben)
~ Vinzenz Ferrer ~, eigentlich: Vicent Ferrer
valencianischer Dominikaner und bekannter Prediger, heiliggesprochen; 1350-1419


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 23.01.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Francis Bacon*

Wer in ein Land reist, ehe er einiges von dessen Sprache erlernt hat,
geht in die Schule, aber nicht auf Reisen.

(aus: »Über das Reisen«, Essay)
~ Francis Bacon ~, 1. Viscount St. Albans, 1. Baron Verulam
englischer Philosoph, Staatsmann und Wissenschaftler; 1561-1626

Zitante 22.01.2018, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Antonio Gramsci*

Man muss nüchterne, geduldige Menschen schaffen,
die nicht verzweifeln angesichts der schlimmsten Schrecken
und sich nicht an jeder Dummheit begeistern.
Pessimismus des Verstandes, Optimismus des Willens.

(aus: »Gefängnishefte«)
~ Antonio Gramsci ~
italienischer Schriftsteller, Journalist, Politiker und marxistischer Philosoph; 1891-1937

Zitante 22.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Lord Byron*

Was ist Demokratie?—eine Aristokratie von Lumpengesindel.
{What is democracy?—an Aristocracy of Blackguards.}

(aus seinen Briefen)
~ Lord Byron ~, eigentlich George Gordon Byron
britischer Dichter; 1788-1824

Zitante 22.01.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*August Strindberg*

Wenn ich dumm bin, dann ist das ein natürlicher Mangel,
den niemand das Recht hat mir vorzuwerfen.

(aus: »Der Sohn einer Magd«)
~ (Johan) August Strindberg ~
schwedischer Schriftsteller und Künstler; 1849-1912

Zitante 22.01.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Hermann Lingg*

Glaubt mir, daß kein Atom verlorengeht dem All,
kein Tropfen aus dem Strom, kein Blatt im Fall.
Auch kein Gedanke, kein Verlangen, nichts.
Erkenne dies und schreib dich ein ins Buch des Lichts.

(zugeschrieben)
~ Hermann Lingg ~, ab 1890 Ritter von Lingg
deutscher Dichter und Mediziner; 1820-1905

Zitante 22.01.2018, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Grigori Jefimowitsch Rasputin*

Schlage zuerst,
bevor die anderen dich schlagen.

(zugeschrieben)
~ Grigori Jefimowitsch Rasputin ~
russischer Wanderprediger, dem Erfolge als Geistheiler nachgesagt wurden; 1869-1916

Zitante 22.01.2018, 10.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Gotthold Ephraim Lessing*, Spruch des Tages zum 22.01.2018

Wir widerlegen immer die am liebsten,
aus denen wir das Meiste lernen.

(aus seinen Werken)
~ Gotthold Ephraim Lessing ~
deutscher Dichter, Kritiker und Philosoph der Aufklärung; 1729-1781


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 22.01.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Helmut Peters*

Wer auf der Höhe der Zeit bleiben will,
muss sich oft ganz schön nach der Decke strecken!

(aus: »denken zwischen gedanken – nicht ohne hintergedanken«)
~ © Helmut Peters ~
begeisterter Zukunftswerker, *1950

Zitante 21.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Egon Friedell*

Kultur ist Reichtum an Problemen,
und wir finden ein Zeitalter um so aufgeklärter,
je mehr Rätsel es entdeckt.

(aus seinen Werken)
~ Egon Friedell ~, eigentlich: Egon Friedmann
österreichischer Journalist, Schriftsteller, Dramatiker, Theaterkritiker und Kulturphilosoph; 1878-1938

Zitante 21.01.2018, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Letzte Kommentare
Edith T.:
D A S sagte ein Prediger? Wes Geistes Kind w
...mehr
Helga/Rheinland:
Immer wieder schön: Irische Segenswünsche!Dan
...mehr
SM :
Das ist aber schön, vielen Dank! Tolle Farben
...mehr
O. Fee:
Neumodisch gesagt: Es liegt kein Erkenntnis-
...mehr
Marianne:
Sehr weise Worte von Epitekt. Wissen ist gut,
...mehr
BS:
Ich glaube immer etwas belächelt zu werden, m
...mehr
O. Fee:
Erst wenn wir nicht aufwachen, merken wir, da
...mehr
Achim:
:-) doch würde er dies in diesem Augenblick n
...mehr
SM :
Ich denke nicht, Achim, denn die Ecke ist dem
...mehr
Achim:
Kann eine solche Ecke nicht auch einen unzufr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum