Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Wilhelm Schwöbel*, Spruch des Tages zum 21.02.2019

Kämpfen Rivalen, schweigt die Moral.
Mit dem Sieger geht sie aber anschließend
hart ins Gericht.

(aus: »Ansichten und Einsichten« – Aphorismen)
~ © Wilhelm Schwöbel ~
deutscher Zoologe und Aphoristiker, 1920-2008

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 21.02.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Johann Heinrich Voß*

Die Freud' ist
alles Guten Quell.

(aus: »Oden und Lieder«)
~ Johann Heinrich Voß ~
deutscher Dichter und bedeutender Übersetzer der Epen Homers; 1751-1826

Zitante 20.02.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Else Pannek*

Schweigen kann
Übereinstimmung, Ablehnung, Gleichgültigkeit,
Dummheit oder Weisheit sein.

(von ihrer Homepage »narzissenleuchten.de«)
~ © Else Pannek ~
deutsche Aphoristikerin und Dichterin, 1932-2010

Zitante 20.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Konfuzius*

Den ehrenhaften Männern, die du siehst, suche zu gleichen.
Doch siehst du Männer, die unehrenhaft sind,
dann such in dir, was ihnen gleicht.

(aus: »Gespräche«)
~ Konfuzius ~, d.h. "Lehrmeister Kong"; auch: Kung-tse oder Kong-tse
chinesischer Philosoph und Staatsmann, lebte vermutlich von 551 bis 479 v. Chr.

Zitante 20.02.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wolfgang Mocker*

Alle denken immer nur an ihre Zukunft.
Keiner an sein Ende.

(aus einem Manuskript)
~ © Wolfgang Mocker ~
deutscher Journalist und Autor; 1954-2009

Zitante 20.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heraklit von Ephesos*

Seine Dummheit versteckt man besser,
aber das ist schwer im Entspanntsein oder beim Wein.

(aus: »Fragmente der Vorsokratiker«)
~ Heraklit von Ephesos ~
vorsokratischer Philosoph aus dem ionischen Ephesos; lebte um 520 bis 460 v. Chr.

Zitante 20.02.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Herbert Wesely*

Gegen Politiker können wir nur sehr wenig ausrichten.
Aber die wahre Politik findet sowieso
direkt zwischen den Menschen statt.

(aus: »Lebensquellen«)
~ © Herbert Wesely ~
österreichischer Autor und Sportsekretär, * 1963

Zitante 20.02.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Georges Bernanos*, Spruch des Tages zum 20.02.2019

Die kleinen Dinge sehen harmlos aus,
aber sie geben Frieden.

{Les petites choses n'ont l'air de rien,
mais elles donnent la paix.}

(aus: »Tagebuch eines Landpfarrers (Journal d'un curé de campagne)«)
~ Georges Bernanos ~, auch: Georg Bernanos
französischer Schriftsteller, Verachter des NS-loyale "Vichy-Regime" und Bekenner der Résistance; 1888-1948

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Blackout_Photography/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 20.02.2019, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Martin Gerhard Reisenberg*

Im Stadium ihrer Übersättigung
befindet die Welt sich
im überschweren Gleichgewicht.

(aus einem Manuskript)
~ © Martin Gerhard Reisenberg ~
deutscher Dipl.-Bibliothekar in Leipzig und Autor, * 1949

Zitante 19.02.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Werner Mitsch*

Das Leben kann zur Plage werden,
wenn man immer nur auf seine Mitmenschen hört.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Zitante 19.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Zitante Christa:
Woanders sein, jedoch in gewohnter Umgebung –
...mehr
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Marianne:
Machnmal wünsche ich mir, mit unserem Haus an
...mehr
Gudrun Kropp:
Mit meinem Luftschloss bin ich an keinen Ort
...mehr
Quer:
Leichter reist man nie - als mit Fantasie.
...mehr
SM :
Im Moment würde ich gern mit dem blauen Haus
...mehr
Edith Tries:
Das ist wohl wahr. Zu weinen kann sehr erleic
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum