Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Weisheit aus Deutschland*

Ein aufrichtigs Du
ist besser als ein falsches Sie.

~ Weisheit aus Deutschland ~

Zitante 05.12.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Klaus D. Koch*

Nichts ist undenkbar,
solange die Sprache lebt.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Klaus D. Koch ~
deutscher Mediziner und Aphoristiker, * 1948

Zitante 05.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Oscar Wilde*

Ich weiß nur, dass das Leben
nicht ohne barmherzige Nachsicht begriffen,
nicht ohne barmherzige Nachsicht gelebt werden kann.

(aus: »Ein idealer Ehemann«)
~ Oscar Wilde ~, eigentlich Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
irischer Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker, einer der bekanntesten und – im Viktorianischen England – auch umstrittensten Schriftsteller seiner Zeit; 1854-1900

Zitante 05.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst R. Hauschka*

Das meiste Wissen ist so leicht wie Schnee,
aber manches Wissen ist eine so schwere Last,
dass wir darunter zusammenzubrechen drohen.

(aus dem Manuskript »28 Aphorismen über das Denken« [2004])
~ © Ernst R. Hauschka ~
deutscher Aphoristiker, Essayist und Bibliothekar, 1926-2012

Zitante 05.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Emanuel Wertheimer*

Wäre die Natur nicht unverbesserlich,
wir hätten sie längst zerstört.

{Si la nature n'était pas imperfectible,
nous l'aurions depuis longtemps détruite.}

(aus: »Aphorismen (Pensées et Maximes)«
~ Emanuel Wertheimer ~
deutsch-österreichischer Philosoph und Aphoristiker ungarischen Ursprungs; 1846-1916

Zitante 05.12.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Brigitte Fuchs*

Kann sich die Gans nach Martini und Weihnacht noch regen,
wird sie an Ostern goldene Eier legen.

(aus: »Himmel. Nochmal.« Sätze zur Welt und darüber hinaus.)
~ © Brigitte Fuchs ~
Schweizer Autorin, Lyrikerin und Sprachspielerin, * 1951

Zitante 05.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Edith Tries*, Spruch des Tages zum 05.12.2019

Wage dich vor bis an deine Grenzen und staune,
zu welchen Leistungen du fähig bist.

(aus einem Manuskript)
~ © Edith Tries ~
deutsche Autorin, *1952

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Myriams-Fotos/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 05.12.2019, 00.10 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Rainer Maria Rilke*

Das Leben sagt immer zugleich: Ja und Nein.
Er, der Tod (ich beschwöre Sie, es zu glauben!)
ist der eigentliche Ja-Sager. Er sagt nur: Ja.
Vor der Ewigkeit.

(aus: »Winter«)
~ Rainer Maria Rilke ~, eigentlich René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke
Lyriker deutscher Sprache; 1875-1926

Zitante 04.12.2019, 18.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Jürgen Große*

Ideologie nennt der Ideengläubige von heute
die Logik von gestern.

(aus: »Der ferne Westen. Umrisse eines Phantoms«)
~ © Jürgen Große ~
deutscher Aphoristiker und Essayist, * 1963

Zitante 04.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Samuel Butler der Jüngere*

Wir denken, wie wir denken,
hauptsächlich weil andere so denken.

{We think as we do
mainly because other people think so}

(zitiert in »The Note-books of Samuel Butler«)
~ Samuel Butler der Jüngere ~
britischer Schriftsteller, Komponist, Philologe, Maler und Gelehrter; 1835-1902

Zitante 04.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Fred Ammon:
Hier noch eiin ergänzendes Wort zum Thema "Li
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ist es nicht eher so, dass Liebe kein Ein-Ver
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Au weia. Stimmt aber leider all zu oft
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum