Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Simone Weil*

Die Liebe ist
das Einverständnis.

(aus ihren Werken)
~ Simone Weil ~
französische Philosophin, Dozentin und Lehrerin sowie Sozialrevolutionärin; 1909-1943

Zitante 02.12.2019, 18.00 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Gabriele Ende*

Für zwischenmenschliche Probleme
findet der Verstand nicht immer sofort eine Lösung.
Zorn muss heilen, Vertrauen neu entstehen.
Erst dann können gute Gedanken helfen.

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 02.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues*

Man schränke die Souveränität in einem Staate noch so sehr ein,
kein Gesetz kann den Tyrannen hindern,
seine Stellung zu mißbrauchen.

(aus: »Reflexionen und Maximen (Réflexions et maximes)«)
~ Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues ~
französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller; 1715-1747

Zitante 02.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Horst A. Bruder*

Wer die Wahrheit für sich gepachtet hat
kann sie nicht besitzen

(aus: »DruckStellen« – Aphorismen)
~ © Horst A. Bruder ~
deutscher Aphoristiker, * 1949

Zitante 02.12.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Heinrich von Sybel*

Jedes Zeitalter begehrt
einen neuen Inhalt der Freiheit.

(aus seinen Werken)
~ Heinrich von Sybel ~
deutscher Historiker, Archivar und Politiker; 1817-1895

Zitante 02.12.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Billy*

Lieber als leben würde ich wachsen,
und lieber als wachsen würde ich sein.

(aus: »Wir Kleindenker« – Ein Plädoyer für die Einfalt und Vielfalt des Denkens)
~ © Billy ~, eigentlich Walter Fürst
Schweizer Aphoristiker, 1932–2019

Zitante 02.12.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ferdinando Galiani*, Spruch des Tages zum 02.12.2019

Die innere Heiterkeit des Menschen, die wahre Heiterkeit
– die etwas ganz anderes ist als die Lustigkeit –
entsteht nur, wenn der Mensch sich
für die Gegenwart und Zukunft in Ruhe und Sicherheit weiß.

(aus: »Gedanken und Beobachtungen«)
~ Ferdinando Galiani ~, auch genannt: Abbé Galiani
italienischer Diplomat, Ökonom und Schriftsteller; 1728-1787

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 02.12.2019, 00.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Sigmar Schollak*

Wie lange man doch lernen muß,
bis man merkt, daß man es seit jeher wußte.

(aus: »Tätowierungen« – Aphorismen)
~ © Sigmar Schollak ~
Musiker, Prosa- und Hörspielautor, Aphoristiker, 1930-2012

Zitante 01.12.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Lew Nikolajewitsch Tolstoi*

Die Frage muss lauten, nicht: Wozu lebe ich,
sondern: Was habe ich zu tun?

(aus seinen Tagebüchern)
~ Lew Nikolajewitsch Tolstoi ~
russischer Schriftsteller, seine Hauptwerke "Krieg und Frieden" und "Anna Karenina" sind Klassiker des realistischen Romans; 1828-1910

Zitante 01.12.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Wilfried Besser*

Auf Schleimspuren kann man ausrutschen.
Aber auch prächtig vorankommen.

(aus: »Über kurz oder lang«, Neue Aphorismen und andere Ungereimtheiten)
~ © Wilfried Besser~
deutscher Aphoristiker, * 1951

Zitante 01.12.2019, 12.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Das Leben ist tatsächlich entsprechend, da ha
...mehr
Quer:
Ja, so ist es im Leben, ein fortwährendes Auf
...mehr
Marianne:
Auch mir gefallen der Spruch und das dazu aus
...mehr
Anne P.-D.:
Allen einen schönen Nikolaustag. Dafür muss m
...mehr
Edith T. :
Das Foto zu meinem Spruch gefällt mir sehr gu
...mehr
Gudrun Kropp:
Ja, Edith`s Spruch macht nachdenklich - von d
...mehr
Anne P.-D.:
Toller Spruch, tolles Motiv. Kann ich sehr b
...mehr
Fred Ammon:
Hier noch eiin ergänzendes Wort zum Thema "Li
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ist es nicht eher so, dass Liebe kein Ein-Ver
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Au weia. Stimmt aber leider all zu oft
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum