Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

Werner Mitsch, Spruch des Tages zum 04.09.2020

Man reiche mir einen Park.
Meine Seele möchte ein Bad nehmen.

(aus seinen Werken)
~ Werner Mitsch ~ (© by Zitante)
deutscher Schriftsetzer und Aphoristiker, 1936-2009

Bildquelle: JillWellington/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 04.09.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Friedrich Naumann

Gottlos sind die,
denen keine höhere Macht bekannt ist
als ihr eigenes Ich…

(aus: »Gotteshilfe. Gesammelte Andachten«)
~ Friedrich Naumann ~
evangelischer Theologe, liberaler Politiker und Mitbegründer des Deutschen Werkbunds; 1860-1919

Zitante 03.09.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Oskar Stock

Den Stress, den früher man verpönt,
so mancher nun im Alter frönt.

(aus: »Mit Humor geht alles besser«)
~ © Oskar Stock ~
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker, * 1946

Zitante 03.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Thomas Hobbes, Spruch des Tages zum 03.09.2020

Beredsamkeit ist Macht,
denn es ist eine anscheinende Klugheit.

(aus: »Leviathan«)
~ Thomas Hobbes ~
englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph, Entwickler des Absolutismus, bekannt durch sein Hauptwerk "Leviathan"; 1588-1679

Zitante 03.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Lothar Bölck

Die geschlossene Gesellschaft
ist ein offenes Geheimnis.

(aus: »Mit der Macht ist der Mensch nicht gern alleine« – Aphorismen, Sprüche, Naseweisheiten)
~ © Lothar Bölck ~
deutscher Kabarettist und Autor, * 1953

Zitante 02.09.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Robert Hamerling

Das Höchste menschlicher Weisheit ist, einzusehen,
daß alle Behauptungen nur bedingt und relativ,
nur unter Umständen wahr sind.

(aus seinen Werken)
~ Robert Hamerling ~, eigentlich Rupert Johann Hammerling
österreichischer Dichter und Schriftsteller; 1830-1889

Zitante 02.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fritz P. Rinnhofer, Spruch des Tages zum 03.09.2020

Selbst ernannte Saubermänner
bedienen sich oft unsauberer Methoden

(aus dem Manuskript »Aphorismen und satirische Bemerkungen« [02/2012])
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 02.09.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald

Es ist unglaublich, wieviel Klugheit man braucht,
um eine Dummheit auszugleichen, und wie eine Dummheit
lange Klugheit zu Schande macht.

(zitiert in: »Geistige Waffen« [1901])
~ Fanny Lewald ~
deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 01.09.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hermann Rosenkranz

Bevor man Gedanken an die letzten Dinge verschwendet,
sollte man die anstehenden vorletzten Dinge erledigen.

(aus: »Keine Zeile ohne meinen Anwalt« – Sprüche, nichts als Sprüche)
~ © Hermann Rosenkranz ~
deutscher Jurist und Aphoristiker; 1932-2020

Zitante 01.09.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Sonne, laß mein Blümchen sprießen!
Wolke, komm es zu begießen!
Richt' empor das Angesicht,
Liebes Blümchen, fürcht dich nicht!

(aus seinem Gedicht »Das Kind und sein Blümchen«)
~ August Heinrich Hoffmann ~, bekannt als Hoffmann von Fallersleben
deutscher Hochschullehrer für Germanistik, Dichter und Sammler alter Schriften; 1798-1874

Bildquelle: Mylene2401/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 01.09.2020, 00.10 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Der Hunger kann nicht so weh tun wie die Bitte, ihn zu stillen.

~ Emanuel Wertheimer ~
(1846-1916)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Tolles Bild, ich liebe die leuchtenden Mohnbl
...mehr
Helga F.:
Ja stimmt - und der Urlaub zuhause war auch s
...mehr
Anne P.-D.:
Tolles Foto und toller Spruch. Nur mit dem Ur
...mehr
Helga F.:
Liebe Christa, von Herzen wünsche ich di
...mehr
Marianne:
Eine gute Kombi von Spruch und Bild, danke!Li
...mehr
Quer:
Hier sind der schöne Sinnspruch und das
...mehr
Steffen Mayer:
Ich möchte Menschen mit der Befremdlichkeit
...mehr
Marianne:
@ Christa: Hmm, weil "lila" der letzte Versuc
...mehr
Marianne:
Ich liebe die Lavendelbüsche in unserem
...mehr
Anne P.-D.:
Das könnte Lavendel sein,.. auf dem Moti
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum