Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Charles M(ichael) Schwab*

Wer nicht aus Liebe zur Sache arbeitet,
sondern nur des Geldes willen,
der bekommt gar nichts: Weder Geld noch Glück.

{The man who does not work for the love of work
but only for money
is not likely to make money nor find much fun in life.}

(zugeschrieben)
~ Charles M(ichael) Schwab ~
US-amerikanischer Industrieller und Stahlmagnat; 1862-1939

Zitante 18.02.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ute Lauterbach*

Durch das Anerkennen des Platzes des andern
kann ich meinen eigenen Platz besser einnehmen.

(aus: »Spielverderber des Glücks«)
~ © Ute Lauterbach ~
deutsche Autorin und Alltagsphilosophin, * 1955

Zitante 18.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Mór Jókai von Ásva*

Wieviel Erbitterung
durch Machtgier, Religion und Nationalismus
verursacht wurden.

(aus: »Ein Goldmensch«)
~ Mór Jókai von Ásva ~, eigentlich Jókay Móricz
ungarischer Schriftsteller und Journalist, Mitglied des ungarischen Reichstags; 1825-1904

Zitante 18.02.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Anke Maggauer-Kirsche*

kriege hinterlassen Wunden,
die auch ein Friede
nicht heilen kann

(aus einem Manuskript)
~ © Anke Maggauer-Kirsche ~
deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und Betagtenbetreuerin, * 1948

Zitante 18.02.2019, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ramakrishna Paramahamsa*

»Ich« und »mein« bedeutet Nichtwissen,
»du« und »dein« dagegen Wissen.

(aus: »Shrî Ramakrishnas Ewige Botschaft«)
~ Ramakrishna Paramahamsa ~, eigentlich Ramakrishna Chattopadhyay
bedeutender hinduistischer Mystiker; 1836-1886

Zitante 18.02.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Walter Ludin*

Albträume helfen uns,
die Schrecken der albtraumhaften Wirklichkeit auszuhalten.

(aus einem Manuskript)
~ © Walter Ludin ~
Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, * 1945

Zitante 18.02.2019, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst Mach*, Spruch des Tages zum 18.02.2019

Die Erfahrung
wächst durch fortschreitende Anpassung
der Gedanken an die Tatsachen.

(aus: »Erkenntnis und Irrtum: Skizzen zur Psychologie der Forschung«)
~ Ernst (Waldfried Josef Wenzel) Mach ~
österreichischer Physiker, Sinnesphysiologe, Philosoph, Wissenschaftstheoretiker und Wissenschaftsgeschichtler; 1838-1916

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 18.02.2019, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Georg Weerth*

Man reist nicht billiger und schneller
als in Gedanken.

(aus: »Leben und Taten des berühmten Ritters Schnapphahnski«)
~ Georg (Ludwig) Weerth ~
deutscher Schriftsteller, Satiriker, Journalist und Kaufmann; 1822-1856

Zitante 17.02.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Art van Rheyn*

Der Anfänger wechselt das Pferd,
wenn er sein Ziel verfehlt,
der Erfahrene ändert die Richtung.

(aus: »leicht gesagt«)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

Zitante 17.02.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Friedrich Maximilian von Klinger*

Wann haben wohl
die Großen und Menschenführer Bücher um Rat gefragt,
wie sie ihr Geschäft treiben sollten?

(aus: »Betrachtungen und Gedanken«)
~ Friedrich Maximilian von Klinger ~
deutscher Dichter und Dramatiker; 1752-1831

Zitante 17.02.2019, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Letzte Kommentare
Helga Sievert-Rathjens:
Ich verstehe es so, dass wir den "guten" Zust
...mehr
Marianne:
Ob Herr Schopenhauer damit aussagen wollte, d
...mehr
Anne P.-D.:
Das fliegende Klassenzimmer, vielleicht, wenn
...mehr
Fred Ammon:
Zu den Seiten von "Zitante" gestatte ich mir
...mehr
SM :
Als "Reisegepäck" empfehlen sich Abenteuerlus
...mehr
Anne P.-D.:
Den Standort wechseln nach Lust und Laune, so
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Ich reise wie und womit ich will und lebe dor
...mehr
Zitante Christa:
Woanders sein, jedoch in gewohnter Umgebung –
...mehr
O. Fee:
Hoffentlich ist die Haustür gut verschlossen,
...mehr
Marianne:
Wie schön etwas Kleines mit einem Bild anscha
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum