Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

Niklaus von Flüe

Ach Gott, ich müßt dir das klagen,
Ich thus Kreuz nicht willig tragen.

(zitiert in: »Der selige Bruder Nikolaus von Flüe«, sein Leben und Wirken [1861])
~ Niklaus von Flüe ~, auch: Nikolaus von der Flüe, Bruder Klaus
einflussreicher Schweizer Bergbauer, Soldat, Einsiedler, Asket und Mystiker, gilt als Schutzpatron der Schweiz, 1947 heiliggesprochen; 1417-1487

Zitante 13.11.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Charlotte El. Böhler-Mueller

Die Menschen scheinen
den Magnetismus für einander verloren zu haben:
statt Brücken bauen sie Mauern und Zäune.

(aus: »Perlen für Dich«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 13.11.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sebastian Brant, Spruch des Tages zum 13.11.2020

Von solcher Macht man nie vernahm,
die nicht zuletzt ein Ende nahm,
sobald ihr Ziel, ihr Stündlein kam.

(aus: »Vom Ende der Gewalt«)
~ Sebastian Brant ~, latinisiert: Titio
deutscher Jurist, Professor für Rechtswissenschaft und Stadtsyndikus und Kanzler der Freien Reichsstadt Straßburg; um 1457-1521

Zitante 13.11.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Friedrich Hebbel

Es gibt für Unglückliche einen Punkt,
wo das Gefühl erfriert:
ist dann noch Zurechnung?

(aus seinen Tagebüchern [Hamburg, 1839])
~ (Christian) Friedrich Hebbel ~, Pseudonym: Dr. J. F. Franz
deutscher Dramatiker und Lyriker; 1813-1863

Zitante 12.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Art van Rheyn

bei flüchtigem Hinsehen entsteht der Eindruck
das Glück wäre an Wochenenden unter Golfplätzen vergraben

(aus: »leicht gesagt«)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005

Zitante 12.11.2020, 14.00 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bias von Priene

Rede nicht voreilig,
denn das verrät Torheit.

(zitiert in: »Leben und Meinungen berühmter Philosophen [1921]«)
~ Bias von Priene ~
einer der Sieben Weisen der griechischen Antike; um 590-530 v. Chr.

Zitante 12.11.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Erhard Blanck, Spruch des Tages zum 12.11.2020

Wer nur sein Ziel vor Augen hat,
sieht auch die Blumen am Wegesrand nicht.

(aus einem Manuskript)
~ © Erhard Blanck ~
deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler, * 1942

Bildquelle: photosforyou/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 12.11.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Helga Schäferling

Des einen Los ist, arbeiten bis zum Umfallen.
Die anderen sind arbeitslos.

(aus einem Manuskript)
~ © Helga Schäferling ~
deutsche Sozialpädagogin , *1957

Zitante 11.11.2020, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Alexander Roda Roda

Auf pünktlichen Menschen lastet ein Fluch –
sie müssen auf die unpünktlichen warten.

(zitiert in: »Das große Roda Roda-Buch [1949]«)
~ Alexander (Friedrich Ladislaus) Roda Roda ~, geboren als Sándor Friedrich Rosenfeld
österreichischer Schriftsteller und Publizist, 1872-1945

Zitante 11.11.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Werner Braun

Eine der ersten Intelligenzleistungen der Menschen war herauszufinden,
wie man Feuer macht und es auch beherrscht.
Heute entwickeln wir Waffen mit ungeheurer Vernichtungskraft,
und niemand weiß, ob wir uns auch beherrschen werden, sie einzusetzen.

(aus einem Manuskript)
~ © Werner Braun ~
deutscher Aphoristiker, 1951-2006

Zitante 11.11.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Es wäre wenig in der Welt unternommen worden, wenn man immer nur auf den Ausgang gesehen hätte.

~ Gotthold Ephraim Lessing ~
(1729-1781)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sophie:
Bitte, das Kartoffelpöfferkes Rezept möcht
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wunderbar. Ich habe so eine Bank, aus Moos un
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Hallo liebe Christa, da bin ich froh zu lesen
...mehr
Marianne:
Auch wir Menschen können uns gegenseitig
...mehr
Sophie:
liebe Christa,was bitte sind Kürbisp&oum
...mehr
Helga:
Ja, oder auch die Folge einer falschen Vorste
...mehr
Helga:
War wohl nicht so dein Tag liebe Christa.Hoff
...mehr
Anne P.-D.:
Es stimmt, dass die Erderwärmung nicht g
...mehr
Marianne:
Die scheinen sich auf dem Bild echt wohlzuf&u
...mehr
Monika :
Ha ha hahaha...Gruß Monika
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum