Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 29.03.2016

*Samuli Paronen*

Wenn jemand das Gesetz bricht, begeht er eine Straftat.
Wenn ihn das Gesetz bricht, hat es seinen Zweck erfüllt.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~
finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 29.03.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Samuli Paronen

*Christian Friedrich Daniel Schubart*

Gewalttat in Riesengestalt
legte der Knechtschaft ehernes Joch
auf der Menschheit duldenden Nacken.

(zugeschrieben)
~ Christian Friedrich Daniel Schubart ~
deutscher Dichter, Organist, Komponist und Journalist; 1739-1791

Zitante 29.03.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Christian Friedrich Daniel Schubart

*Johann Sebastian Bach*

Buß' und Reu
knirscht das Sündenherz entzwei.

(aus der Matthäuspassion)
~ Johann Sebastian Bach ~
deutscher Komponist sowie Orgel- und Klaviervirtuose des Barock; 1685-1750

Zitante 29.03.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Sebastian Bach

*Klaus Huber*

Wenn wir loslassen, was nicht zu halten ist,
werden unsere Hände frei, um neue Vorhaben anzupacken.

(von seiner Homepage)
~ © Klaus Huber ~, alias »Klaus vom Dachsbuckel«
deutscher Autor, Textdichter für Chormusik und Auftragsdichter; * 1946

Zitante 29.03.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Huber

*Paul Verlaine*

Man soll nie Menschen nach ihrem Umgang beurteilen.
Nehmen Sie zum Beispiel Judas,
der hatte unbescholtene Freunde.

(zugeschrieben)
~ Paul Marie Verlaine ~
französischer Lyriker des Symbolismus; 1844-1896

Zitante 29.03.2016, 14.00| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Paul Verlaine

*Thomas Häntsch*, Info über neue Homepage

Der auf der Zitantenseite vertretene Fotograf und Autor »Thomas Häntsch« - hat seit einigen Tagen eine neue Webseite. Dementsprechend habe ich »sein Autorenprofil« geändert.

Ich wünsche Thomas viel Freude und Erfolg »mit seiner neuen Homepage«.
.

Zitante 29.03.2016, 12.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitante berichtet | Tags: Thomas Häntsch, Zitante berichtet, neue Homepage,

*Wolfgang J. Reus*

"Guter Gott", seufzte der Philosoph,
"warum hast du mir einen Verstand geschenkt,
wenn alle sauer sind, sobald ich ihn benutze?"

(aus: »Zeit-Zeugnisse« 02/2004)
~ © Wolfgang J. Reus ~
deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker; 1959-2006

Zitante 29.03.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wolfgang Reus

*Friedrich Wilhelm Raiffeisen*

Was dem Einzelnen nicht möglich ist,
das vermögen viele.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Wilhelm Raiffeisen ~
deutscher Sozialreformer und Kommunalbeamter, einer der Gründer der genossenschaftlichen Bewegung, Namensgeber der Raiffeisenorganisation; 1818-1888

Zitante 29.03.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Wilhelm Raiffeisen

*Fanny Lewald*

Wir müssen eigentlich noch nahe genug an unsern Irrtümern und Fehlern stehen,
um sie liebenswürdig und in dem Grade reizend zu finden,
daß wir uns lebhaft damit abgeben, jene Zustände wieder in uns hervorrufen,
unsere Mängel mit Nachsicht betrachten und mancher Fehler uns nicht schämen mögen.

(aus: »Meine Lebensgeschichte«)
~ Fanny Lewald ~
deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 29.03.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fanny Lewald

*Vincent van Gogh*

Warum bin ich so wenig Künstler, daß ich immer bedauere,
daß die Statuen und das Bild nicht leben.

(zugeschrieben)
~ Vincent Willem van Gogh ~
niederländischer Maler und Graphiker; 1853-1890

Zitante 29.03.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vincent van Gogh

*Ernst Reinhardt*

Ältere Menschen haben oft Mühe, etwas niederzulegen,
weil ihnen das als Niederlage erscheint.

(aus: »Gedankensprünge« - Aphorismen)
~ © Ernst Reinhardt ~
Schweizer Publizist und Aphoristiker, * 1932

Zitante 29.03.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ernst Reinhardt

*Art van Rheyn*, Spruch des Tages zum 29.03.2016

Der Verstand ist leichter zu überzeugen,
weil das Gefühl nicht mit sich handeln läßt.

(aus einem Manusrkipt)
~ © Art van Rheyn ~, eigentlich Günter Schneiderath
niederrheinischer Dichter und Aphoristiker, 1939-2005


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 29.03.2016, 00.05| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Art van Rheyn, Tagesspruch, 20160329,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Letzte Kommentare
Gudrun Kropp:
@Gudrun, das Zynische daran ist, dass die Pol
...mehr
Gudrun Zydek:
Wie wahr, wie wahr!Und nie war es wahrer als
...mehr
Gudrun Zydek:
Diese Aussage mag auf den ersten Blick durcha
...mehr
Gudrun Kropp:
... und das hat schon ein Schriftsteller im 1
...mehr
O. Fee:
Warum ist es barmherzig, nicht klar durchblic
...mehr
Fred Ammon:
Das ist richtig ! Ein höher Preis ist nur dan
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Ulla I.Sie empfinden den Spruch als respekt
...mehr
Ulla I.:
@ Sr. Lucia Kienzler : Der heutige Tagesspruc
...mehr
Gudrun Zydek:
@ Sr. Lucia KienzlerSie sind mir mit Ihrem Ko
...mehr
Sr. Lucia Kienzler:
Der heutige Tagesspruch stammt aus einer für
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum