Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Samuli Paronen

Samuli Paronen

Nicht alle Sklaven wollen frei sein;
die meisten wollen Herren werden.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 30.01.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Der meiste Verstand
wird für große Dummheiten verschwendet.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 22.07.2018, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Wir wissen nicht.
Das vertreiben wir als Gott.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 19.08.2017, 18.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Samuli Paronen

Es darf nicht mehr gesteinigt werden.
Jetzt muss man Kanonen benutzen.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 08.07.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Dem Menschen ist es gelungen,
sich in der Statistik der Todesursachen an die Spitze zu setzen.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 10.05.2017, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Wenn du den Krieg verlieren willst, geh an die Front.
Wenn du ihn gewinnen willst, verkaufe Granaten.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 29.03.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Schuld verwandelt jeden
in einen Ankläger.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 12.02.2017, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Wenn ich darüber nachdenke, was Kultur ist,
beschleicht mich das Gefühl, dass sie zumindest nicht das ist,
wofür sie herhalten muss.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 27.12.2016, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Das Leid der anderen lässt uns nicht kalt.
Wäre das der Fall, hätte man aus Mord und Totschlag wohl kaum
eine sich so gut verkaufende Unterhaltung machen können.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 18.11.2016, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Samuli Paronen

Kriege brauchen Schuldige,
um nicht verurteilt zu werden.

(aus der Anthologie: »Worte sind Taten«)
~ © Samuli Paronen ~

finnischer Literat, Arbeiter und Maler; 1917-1974

Zitante 11.10.2016, 08.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2023
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.

~ Leonardo da Vinci ~
(1452-1519)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Wie wahr! Vergangenheit und Gegenwart lassen
...mehr
Anne:
Guter Spruch! Und aktuell so passend...:)
...mehr
Marianne:
Den Augenblick leben und genießen fällt man
...mehr
Marianne:
Herzenswärme kommt von innen und kann Eiszei
...mehr
Helmut Peters:
Chapeau! Da habe ich Glück gehabt ;)
...mehr
Quer:
Ein verschmitzter Spruch, der die Laune hebt.
...mehr
Marianne:
Hmm, da müssten viele Tränen fließen. Sch
...mehr
Anne:
Das Gefühl habe ich auch, wenn man in viele
...mehr
Marianne:
Für Augen und Seele vielleicht? Selbst Kunst
...mehr
Marianne:
Ein ausgefallener Schuh :). Ich denke, er w&u
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum