Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Fanny Lewald

Fanny Lewald

Es ist unglaublich, wieviel Klugheit man braucht,
um eine Dummheit auszugleichen, und wie eine Dummheit
lange Klugheit zu Schande macht.

(zitiert in: »Geistige Waffen« [1901])
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 01.09.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald

Wem man das Gefühl seiner Verantwortlichkeit nimmt,
dem nimmt man das Gefühl seiner Bedeutung.

(aus: »Meine Lebengeschichte«)
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 24.03.2019, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald, Spruch des Tages zum 24.03.2018

Menschen,
deren äußere Erfolge zu ihrem Glück genügen,
vertrocknen innerlich.

(aus: »Gefühltes und Gedachtes«)
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 24.03.2018, 00.05 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald

Wenn jeder das Kleinste, das ihm obliegt,
gewissenhaft und mit Liebe tut,
fördert er das große Ganze am sichersten.

(zugeschrieben)
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 29.03.2017, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald

Wir müssen eigentlich noch nahe genug an unsern Irrtümern und Fehlern stehen,
um sie liebenswürdig und in dem Grade reizend zu finden,
daß wir uns lebhaft damit abgeben, jene Zustände wieder in uns hervorrufen,
unsere Mängel mit Nachsicht betrachten und mancher Fehler uns nicht schämen mögen.

(aus: »Meine Lebensgeschichte«)
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 29.03.2016, 06.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fanny Lewald

Wer ohne üblen Willen die Fehler und Irrtümer seiner Nebenmenschen beobachtet,
lernt dabei, wenn er will, seine eigenen Fehler und Irrtümer erkennen;
er hat dann die Pflicht, ernst an ihre Überwindung heranzugehen.

(zugeschrieben)
~ Fanny Lewald ~

deutsche Schriftstellerin; 1811-1889

Zitante 19.03.2016, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Die Jahre lehren, was die Tage niemals wissen.

~ Ralph Waldo Emerson ~
(1803-1882)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Lieben Dank für Eure Gedanken zum Thema Lebe
...mehr
Helga F.:
Ein schönes Bild und passende Lebensweisheit
...mehr
Marianne:
Auf unserer Lebensreise treffen wir auf glüc
...mehr
Anne P. -D.:
Ein weiser Spruch, um die Reise des Lebens so
...mehr
Quer:
Ja, die Reise geht weiter, bis sie zuende geh
...mehr
Rainer Ostendorf:
Was hätte er wohl zum Gendern gesagt?
...mehr
Marianne:
Liebe Christa, auch bei mir kamen Erinnerunge
...mehr
Helga F.:
Und dazu sind sie die besten Klimaanlagen, di
...mehr
Marianne:
Und sie können noch viel mehr: Sie erzeu
...mehr
Zitante Christa:
Es sind die Überraschungsgeschenke, die oftm
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum