Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 28.10.2015

*Franz von Borja*

Wir können niemals aus unserer Abhängigkeit von Maria herauswachsen,
sie bleibt immer unsere Mutter.

(zugeschrieben)
~ Franz von Borja ~, auch: Francesc de Borja, Francisco de Borja, Francesco Borgia
spanisch-italienischer Priester, dritter General der Jesuiten; 1510-1572

Zitante 28.10.2015, 23.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Franz von Borja

*Gerhard Uhlenbruck*

Erst haben die Menschen das Atom gespalten,
jetzt spaltet das Atom die Menschen.

(aus seinen Werken)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~
deutscher Immunologe und Aphoristiker, * 1929

Zitante 28.10.2015, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Uhlenbruck

*Karl Kraus*

Man kehrt nur dann vor fremder Bewusstseinsschwelle,
wenn man's zu Hause schmutzig hat.

(aus: »Anderthalb Wahrheiten«)
~ Karl Kraus ~
österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker, Dramatiker und scharfer Kritiker der Presse; 1874-1936

Zitante 28.10.2015, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Kraus

*Jacques Wirion*

Der Denkfaule ist
dankbar für jede Denkgrenze.

(aus: »Saetzlinge«)
~ © Jacques Wirion ~
luxemburgischer Gymnasiallehrer und Aphoristiker, * 1944

Zitante 28.10.2015, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jacques Wirion

*Pierre Clément Eugène Pelletan*

Die absolute Gewalt
zertrümmert alle Saiten der menschlichen Seele
und läßt nur eine einzige erklingen,
die verstimmteste von allen:
die Eitelkeit.

{Le pouvoir absolu brise toutes les cordes de l'âme humaine,
pour n'en laisser vibrer qu'une seule,
la plus basse de toutes:
la vanité.}

(zugeschrieben)
~ Pierre Clément Eugène Pelletan ~
französischer Schriftsteller, Journalist und Politiker; 1813-1884

Zitante 28.10.2015, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Pierre Clément Eugène Pelletan

*Gabriele Ende*

Das Ego zeigt den Stolz,
die Seele ihre Würde!

(aus einem Manuskript)
~ © Gabriele Ende ~
deutsche Lyrikerin und Autorin, * 1950

Zitante 28.10.2015, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gabriele Ende

*Vincent van Gogh*

Ich wollte, man würde einsehen,
daß die Grenzen des Mitleids nicht dort liegen,
wo die Welt sie zieht.

(zugeschrieben«)
~ Vincent Willem van Gogh ~
niederländischer Maler und Graphiker, 1853-1890

Zitante 28.10.2015, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vincent van Gogh

*Gerd de Ley*

Der größte Abstand zwischen zwei Menschen
ist eine Schwelle.

(aus: »Houten Dief«)
~ © Gerd de Ley ~
belgisch-flämischer Schauspieler, Aphoristiker und Verleger, * 1944

Zitante 28.10.2015, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerd de Ley

*Manfred Hinrich*

Entscheidungen treffen oder umgehen,
für Unentschiedene keine Frage

(aus einem Manuskript)
~ Manfred Hinrich ~ (© by Zitante)
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller, 1926-2015

Zitante 28.10.2015, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Hinrich

*Johann Friedrich Cotta*

Vorsicht vor einem Weibe, welches logisches Denken offenbart!
Denn Logik und das Weib sind so heterogen,
daß es Unnatur ist, wenn sie zusammen auftreten.

(zugeschrieben)
~ Johann Friedrich Cotta ~, später geadelt zu Johann Friedrich Freiherr Cotta von Cottendorf
deutscher Verleger, Industriepionier und Politiker; 1764-1832

Zitante 28.10.2015, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Friedrich Cotta

*Friedrich Christoph Perthes*

Der Sortimenter ist der Balgentreter,
ohne den der größte Virtuos
vergeblich auf der Orgel spielt.

(zugeschrieben)
~ Friedrich Christoph Perthes ~
deutscher Buchhändler und Verleger; 1772-1843

Zitante 28.10.2015, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Friedrich Christoph Perthes

*William Hazlitt*

Die Aufmerksamkeit anderer benötigen wir wie die Luft zum Atmen.
Wenn wir keine Anerkennung erringen, ändern wir unsere Strategie
und trachten danach, Hass und Verachtung zu erregen.

{The notice of others is as necessary to us as the air we breathe.
If we cannot gain their good opinion, we change our battery,
and strive to provoke their hatred and contempt.}

(aus seinen Werken)
~ William Hazlitt ~
englischer Essayist und Schriftsteller; 1778-1830
(Übersetzung: Dr. Michael Rumpf im aus: »zeno«-Jahrheft für Literatur und Kritik. Heft 28, 28. Jg.)

Zitante 28.10.2015, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: William Hazlitt

*Andreas Rahmatian*, Spruch des Tages zum 28.10.2015

Wer Courage hat, überwindet die Angst vor der Gefahr,
wer Mut hat, erkennt die Gefahr nicht.

(aus einem Manuskript)
~ © Andreas Rahmatian ~
österreichisch-schottischer Aphoristiker, * 1967


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: montemari/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 28.10.2015, 00.05| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andreas Rahmatian, Tagesspruch, 20151028,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Letzte Kommentare
Gudrun Zydek:
Dir, liebe Christa, jederzeitGesundheit und Z
...mehr
Gudrun K.:
Liebe Christa,den Gratulanten hier im Blog sc
...mehr
Edith T.:
Guten Morgen, Christa,zum Geburtstag sende ic
...mehr
Marianne:
Allles Liebe zum Geburtstag, liebe Christa! M
...mehr
Quer:
So ist es. Und zum Geburtstag wünsche ich die
...mehr
read MaryRead - Literaturmagazin online:
Wie wahr, wie wahr. Das letzte Wort haben ist
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen klingen nach.Ja, der Vog
...mehr
Marianne:
Stimmt, SM, das wurde uns so eingeredet und h
...mehr
SM :
Wir halten es für unmöglich, weil wir in dies
...mehr
Marianne:
Das Bild gefällt mir sehr gut. Es strahlt für
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum