Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Pierre Clément Eugène Pelletan

*Pierre Clément Eugène Pelletan*

Ist Gott tot? Nein, sagen sie. –
Um das Recht auf Sterben zu haben,
muß man gelebt haben.

{Dieu est-il mort? Non disent-ils. –
Pour avoir le droit de mourir,
il faut avoir vécu.

(zugeschrieben)
~ Pierre Clément Eugène Pelletan ~
französischer Schriftsteller, Journalist und Politiker; 1813-1884

Zitante 27.10.2016, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Pierre Clément Eugène Pelletan*

Die absolute Gewalt
zertrümmert alle Saiten der menschlichen Seele
und läßt nur eine einzige erklingen,
die verstimmteste von allen:
die Eitelkeit.

{Le pouvoir absolu brise toutes les cordes de l'âme humaine,
pour n'en laisser vibrer qu'une seule,
la plus basse de toutes:
la vanité.}

(zugeschrieben)
~ Pierre Clément Eugène Pelletan ~
französischer Schriftsteller, Journalist und Politiker; 1813-1884

Zitante 28.10.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare
O. Fee:
"Früher habe ich mich erholt, wenn ich müde w
...mehr
SM :
Ich denke nicht, dass früher alles besser war
...mehr
Marianne:
Diese Aussage macht mich nachdenklich.
...mehr
Marianne:
Beides hat seine Berechtigung: Arbeit und Erh
...mehr
SM :
...und Arbeit die Würze des Lebens? Oder "not
...mehr
Quer:
Oh ja, diese Weisheit hat seit den "alten Gri
...mehr
Monika:
Man lernt ja aus den Fehlern...
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Der Spruch stimmt total, mir geht immer das H
...mehr
Gudrun Kropp:
Ich finde die Grafik wiederum sehr originelll
...mehr
Hanni 2:
Zu diesem wunderschönen und wahren Spruch wur
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum