Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche

*Don Bosco*

Denke daran, bevor du ins Gelobte Land einziehst,
mußt du das Rote Meer und die Wüste durchqueren.

(zugeschrieben)
~ Don Bosco ~, eigentlich Giovanni Bosco
italienischer Pädagoge, Priester, Ordensgründer und Heiliger; 1815-1888

Zitante 16.08.2015, 03.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Don Bosco*

Das Wichtigste im Leben ist halt doch,
daß man sich eines guten Rufes erfreut.
Dann kann man sich leisten, was man will!

(zugeschrieben)
~ Don Bosco ~, eigentlich Giovanni Bosco
italienischer Pädagoge, Priester, Ordensgründer und Heiliger; 1815-1888

Zitante 16.08.2015, 02.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Don Bosco*

Das erste Glück eines Kindes
ist das Bewusstsein, geliebt zu werden.

(zugeschrieben)
~ Don Bosco ~, eigentlich Giovanni Bosco
italienischer Pädagoge, Priester, Ordensgründer und Heiliger; 1815-1888

Zitante 16.08.2015, 01.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Bibelspruch*, Spruch des Tages zum 16.08.2015

Alles hat seine Zeit,
alles auf dieser Welt hat seine ihm gesetzte Frist.

~ Aus der Bibel ~ (Neues Leben Bibel)
Altes Testament, Buch der Prediger, Kapitel 3, Vers 1

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Alois Grundner/pixabay.com / CC0 1.0 Universell

Zitante 16.08.2015, 00.05 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

*Alfred Nobel*

Ein Lexikon handhaben wissen
ist besser als zu glauben, ein solches zu sein.

(zugeschrieben)
~ Alfred Nobel ~
schwedischer Chemiker und Erfinder, 1833-1896

Zitante 15.08.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Detlev Fleischhammel*

Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben damit,
daß er auf die anderen warten muß.

(aus einem Manuskript)
~ © Detlev Fleischhammel ~
deutscher Theologe, *1952

Zitante 15.08.2015, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Germund Fitzthum*

Das Leben ist ein Spiel.
Man muß nur auf die richtigen Leute setzen.

(aus: »Capriolen aus spitzer Feder« - Aphorismen)
~ © Germund Fitzthum ~
österreichischer Aphoristiker, * 1938

Zitante 15.08.2015, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Gerhard Uhlenbruck*

Als Wahrheit erkennen wir gerne an,
was in vorgefertigte Denkmuster vorurteilsfrei passt
wie ein Schlüssel in ein Schloss.

(aus: »Wortmeldungen. Wieder Sprüche voller Widersprüche«)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~
deutscher Immunologe und Aphoristiker, * 1929

Zitante 15.08.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Ernst Ferstl*

Die lästigen Kleinkriege des Alltags
überleben wir am sichersten, indem wir
uns nicht kleinkriegen lassen.

(aus: »Heutzutage« - Gedanken zum Leben)
~ © Ernst Ferstl ~
österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker, * 1955

Zitante 15.08.2015, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

*Arthur Feldmann*

Wenn wir mit dem Leben nichts anfangen können,
schenken wir es oft Kindern.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« - Eine Anthologie)
~ © Arthur Feldmann ~
Schriftsteller österreichischer Herkunft, 1926-2012

Zitante 15.08.2015, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2020
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Letzte Kommentare
Zitante Christa:
Spätestens mit dem Eintritt in das Rentenalt
...mehr
Marianne:
Das Fahrrad fit gemacht und los geht es, um d
...mehr
Quer:
So ist es: Gegen die Faulheit muss man sich w
...mehr
Anne P.-D.:
Gott ist mir täglich wichtig, ich sage auch
...mehr
Helga Sievert-Rathjens:
Wie einfach eigentlich. Das Bild gefällt mir
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Valentinstag wünsche ich. Schöner
...mehr
O. Fee:
Ein großartiger Spruch!
...mehr
Marianne:
Eine gute Beschreibung!Liebe GrüßeMarianne
...mehr
Marianne:
Lothar Bölck ist für mich ein hervorragende
...mehr
Fred Ammon:
Politik ist immer eine "Baustelle", niemals e
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum