Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 14.02.2018

*Wilhelm Heinrich Wackenroder*

Jede Fröhlichkeit, jede Liebe, jede Zuneigung veredelt uns,
ist selber Tugend,
jedes Gefühl, wovon Haß die Wurzel ist,
verschlechtert und erniedigt uns.

(zugeschrieben)
~ Wilhelm Heinrich Wackenroder ~
deutscher Jurist und Schriftsteller, Mitbegründer der deutschen Romantik; 1773-1798

Zitante 14.02.2018, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Wilhelm Heinrich Wackenroder

*Gregor Brand*

Wer ohne Hoffnung liebt,
der liebt vor allem sein Lieben.

(aus: »Meschalim« – Zweitausend Aphorismen)
~ © Gregor Brand ~
deutscher Schriftsteller, Philosoph und Privatgelehrter, * 1957

Zitante 14.02.2018, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gregor Brand

*John Galsworthy*

Liebe mich oder hasse mich –
aber verschone mich mit deiner Gleichgültigkeit.

{Love me or hate me,
but spare me your indifference.}

(zugeschrieben)
~ John Galsworthy ~ Pseudonym: John Sinjohn
englischer Schriftsteller und Dramatiker (u.a. Die Forsyte-Saga), Literaturnobelpreisträger von 1932; 1867-1933

Zitante 14.02.2018, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Galsworthy

*Frantz Wittkamp*

Ich habe alle Menschen gerne.
Das wissen Sonne, Mond und Sterne.
Doch alle Menschen habe ich
bei weitem nicht so lieb wie dich.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~
deutscher Graphiker, Maler und Autor, * 1943

Zitante 14.02.2018, 12.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Frantz Wittkamp

*Stefan George*

Man muß nie "nie" sagen.
Wenn einer "nie" sagt, dann ist es
immer schon kurz vor dem Umkippen.

(zugeschrieben)
~ Stefan (Anton) George ~
deutscher Lyriker, Mittelpunkt des nach ihm benannten "George-Kreises"; 1868-1933

Zitante 14.02.2018, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Stefan George

*Heute*, 14.02.2018

Geburtstag haben

* 1744: Sophie Arnould († 1802)
* 1776: Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck († 1858)
* 1828: Edmond About († 1885)
* 1856: Frank Harris († 1931)
* 1864: Israel Zangwill († 1926)
* 1882: John Barrymore († 1942)
* 1887: Anton Faistauer († 1930)

Aktualisierte bzw. neu aufgenommene Autoren

lebte um 525-456 v. Chr.: Aischylos

Namenstag haben

Amarin (Maron), Bruno, Cyrill, Josefa, Kurt, Method(ius), Valentin

Bauernweisheit/Wetterregel

Hat's zu St.Valentin gefroren,
ist das Wetter lang verloren.

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Aschermittwoch«

»Beginn der Fastenzeit«

»Valentinstag«

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 14.02.2016«
»alle Beiträge vom 14.02.2017«

Foto-Linktipp

»Panicked...« von Canan Oner/fotocommunity.com

Zitante 14.02.2018, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*Aischylos*

Wer denn, Einzelmensch wie Staat,
würde noch, im Glanz des Glückes,
wenn er nichts zu fürchten brauchte,
Ehrfurcht vor dem Recht empfinden?

(aus: »Die Wohlwollenden«)
~ Aischylos ~, auch: Äschylus, Aeschylus
griechischer Tragödiendichter, 525-456 v. Chr.

Zitante 14.02.2018, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Aischylos

*Rabindranath Tagore*, Spruch des Tages zum 14.02.2018

Das Geschenk der Liebe kann man nicht geben.
Es wartet darauf, angenommen zu werden.

(zugeschrieben)
~ Rabindranath Tagore ~, jetzt: Rabindranath Thakur
bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist, Musiker und Brahmo-Samaj-Anhänger, Literaturnobelpreisträger von 1913; 1861-1941


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Bru-nO/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 14.02.2018, 00.05| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rabindranath Tagore, Tagesspruch, 20180214,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

Letzte Kommentare
Achim:
und wieder - Oh wie wahr!
...mehr
SM :
Interessante Theorie..
...mehr
Achim:
Oh wie wahr!
...mehr
Gudrun:
Eine gelungene Wortspielerei - ich liebe solc
...mehr
Gudrun Zydek:
Da stimme ich ganz und gar mit Henry St. John
...mehr
SM :
Sehr gut, Bild und Aussage. Das trifft es auf
...mehr
Gudrun Zydek:
In einem Staat, dem Gesetze heilig sind, also
...mehr
Anne P.-D.:
Missachtung des Vertrauens,... würde mir sehr
...mehr
Quer:
Sorry: "zu sagen" sollte es heissen.
...mehr
Quer:
Da möchte ich der grossen Dame der schönen Wo
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum