Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Frantz Wittkamp

Frantz Wittkamp, Spruch des Tages zum 17.11.2020

Die Schnecke kann nicht springen.
Die Schnecke kann nicht singen.
Sie weiß nicht, wie man englisch spricht.
Doch traurig ist sie deshalb nicht.

(aus: »alle tage ein gedicht« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943


Bildquelle: AdinaVoicu/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 17.11.2020, 00.10 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frantz Wittkamp

Ich bin zu Gast gewesen.
Der Tisch war reich gedeckt.
Das Essen war erlesen.
Nur hat es nicht geschmeckt.

(aus: »alle tage ein gedicht« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 18.10.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp

Dass sich Menschen unterscheiden,
kommt gelegentlich ans Licht.
Denn die einen mag man leiden
und die andern lieber nicht.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 09.07.2020, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp, Spruch des Tages zum 31.03.2020

Schöner Vogel, sing für mich,
dein Gesang ist süß und hell.
Sing für mich, ich höre dich
und mein Herz schlägt doppelt schnell.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943


Bildquelle: KarstenBergmann/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 31.03.2020, 00.10 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frantz Wittkamp

Keine Ahnung, ob das geht,
schreiben ohne Alphabet.
Nämlich schreiben ohne b
tut schon in den Ohren weh.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 17.01.2020, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp

Der König hat zum Dank für sein Leben
dem Bauern die herrliche Krone gegeben.
Der wandert im Regen nach Hause und denkt:
"Warum hat er mir keine Mütze geschenkt?"

(aus: »alle tage ein gedicht« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 07.11.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp

Wir beeilen uns, wir rennen,
denn der Tag, den alle Leute
immer wieder morgen nennen,
war noch nie so nah wie heute.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 30.08.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp

Der Silbermond ist rund.
Der Himmel weit, so weit.
Ich finde nicht den Grund
für meine Traurigkeit.

(aus: »tage und gedichte« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 25.06.2019, 16.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Frantz Wittkamp, Spruch des Tages zum 12.04.2019

Die Vögel sitzen auf dem Dach.
Sie putzen sich und machen Krach.
Die Sonne lacht mit roten Wangen.
Jetzt hat der Frühling angefangen.

(aus: »alle tage ein gedicht« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Antranias/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 12.04.2019, 00.10 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frantz Wittkamp

Das wird es immer geben.
Da kann man gar nichts machen.
Daraus besteht das Leben.
Hauptsächlich Nebensachen.

(aus: »alle tage ein gedicht« – Immerwährender Kalender)
~ © Frantz Wittkamp ~

deutscher Grafiker, Maler und Autor; * 1943

Zitante 25.03.2019, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Daß die Welt im Argen liege ist eine Klage, die so alt ist wie die Geschichte.

~ Immanuel Kant ~
(1724-1804)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sieghild :
Die Melodie des Geistes und die Harmonie der
...mehr
O. Fee:
Die Buh-Rufe der Fußballlaien im Stadium eri
...mehr
O. Fee:
In Analogie dazu: Die unerfüllte Sehnsucht i
...mehr
Monika :
Was ist denn Hass eigentlich?MfG Monika
...mehr
Helga F.:
Da hat Ernst Ferstl leider Recht, Moralaposte
...mehr
Helga F.:
Hoffentlich ist dir bei "Allttägliches"
...mehr
Marianne:
Sich zu Hause behaglich fühlen, mit B&uu
...mehr
O. Fee:
In dir selbst zu Hause, geschützt durch
...mehr
Helga F.:
Ja, daran sollte man denken und sich nicht ve
...mehr
Anne P.-D.:
Ohne Träume fehlt was im Leben. Deshalb
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum