Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.12.2017

*Andrea Koßmann*

Frei sein kann man auch
obwohl man den Fesseln der Liebe erlegen ist.
Vielleicht sogar freier
als jemals zuvor.

(aus einem Manuskript)
~ © Andrea Koßmann ~
deutsche Autorin von Aphorismen, Gedichten und Kurzgeschichten, * 1969

Zitante 09.12.2017, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Andrea Koßmann

*Sulamith Sparre*

»Der Andere«,
mein mir vorenthaltenes Ich.

(aus: »Neue deutsche Aphorismen« – eine Anthologie)
~ © Sulamith Sparre ~
deutsche Dichterin und Journalistin, * 1959

Zitante 09.12.2017, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Sulamith Sparre

*Ödön von Horváth*

Ich hab nämlich keine Angst mehr vor dem Denken,
seit mir nichts anderes übrig bleibt.
Und ich freu mich über meine Gedanken,
selbst wenn sie Wüsten entdecken.

(aus: »Ein Kind unserer Zeit«)
~ Ödön von Horváth ~, eigentlich Edmund Josef von Horváth
österreichisch-ungarischer Schriftsteller; 1901-1938

Zitante 09.12.2017, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ödön von Horváth

*Rainer Haak*

Manchmal blicke ich gern zurück und schwärme von alten Zeiten.
Doch bevor die Erinnerungen zu sehr in die Jahre kommen,
will ich dafür sorgen, dass neue geboren werden.

(aus: »Champagner für die Seele«)
~ © Rainer Haak ~
deutscher Schriftsteller, Theologe und Aphoristiker, * 1947

Zitante 09.12.2017, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Rainer Haak

*Johann Joachim Winckelmann*

Die Grazie ist das Vernunft-Gefällige;
sie bildet sich durch Erziehung und Überlegung
und kann zur Natur werden.
Sie ist fern vom Zwange und gesuchtem Witze;
aber es erfordert Aufmerksamkeit die Natur in allen Handlungen,
wo sie sich nach eines jeden Talent zu zeigen hat,
auf den rechten Grad von Leichtigkeit zu erheben.

(aus seinen Werken)
~ Johann Joachim Winckelmann ~
deutscher Archäologe, Bibliothekar, Antiquar und Kunstschriftsteller; 1717-1768

Zitante 09.12.2017, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Johann Joachim Winckelmann

*Heute*, 09.12.2017

Geburtstag haben

* 1608: John Milton († 1674)
* 1717: Johann Joachim Winckelmann († 1768)
* 1901: Ödön von Horváth († 1938)

Namenstag haben

Abel, Anast(h)asia, Edith, Eucharius, Liborius,
Petrus (Pierre), Valerie (Valeria, Valeska)

Bauernweisheit/Wetterregel

Wenn Schnee und Eis die Straßen glätten,
dann ist es Winter – woll'n wir wetten?

Welt-/Gedenk-/Aktions-/Feiertag

»Welt-Anti-Korruptions-Tag (International Anti-Corruption Day)«
weitere Links dazu:
(UNODC)
(Wikipedia)

»Internationaler Genozid-Gedenktag«
weitere Links dazu:
(August-Bebel-Institut)

Zitante zwitschert

»hier«

Zitantes Newsletter online

»hier«

Zum Nachlesen

»alle Beiträge vom 09.12.2015«
»alle Beiträge vom 09.12.2016«

Foto-Linktipp

»Windows-35« von Alfred Spectrum/fotocommunity.com

Zitante 09.12.2017, 03.00| PL | einsortiert in: Heute | Tags: Heute

*John Milton*, Spruch des Tages zum 09.12.2017

Irrtum
ist nur die Meinung im Werden.

(zugeschrieben)
~ John Milton ~
englischer Dichter, politischer Denker und Staatsbediensteter; 1608-1674


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 09.12.2017, 00.05| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: John Milton, Tagesspruch, 20171209,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Letzte Kommentare
O. Fee:
Erst wenn wir nicht aufwachen, merken wir, da
...mehr
Achim:
:-) doch würde er dies in diesem Augenblick n
...mehr
SM :
Ich denke nicht, Achim, denn die Ecke ist dem
...mehr
Achim:
Kann eine solche Ecke nicht auch einen unzufr
...mehr
SM :
Das ist gut beobachtet. Und man könnte das no
...mehr
Marianne:
Der zufriedene Mensch würde sich in diesem sc
...mehr
Gudrun:
Für eine permanente Unzufriedenheiit (diese k
...mehr
SM :
...,weil das Glück erkannt und geschätzt werd
...mehr
Edith T.:
Wie gut, dass wir unseren Todeszeitpunkt nich
...mehr
Achim:
... drum lebe jeden Tag so, dass Du ohne Reue
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum