Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 21.07.2019

Sonntagsantwort Nr. 21, 21.07.2019

Zitante 21.07.2019, 20.00| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Freizeit | Tags: Sonntagsantwort, Urlaubstyp,

Hans Fallada

Wir wollen eine unvergängliche Spur hinterlassen
auf diesem vergänglichen Stern.

(aus seinen Werken)
~ Hans Fallada ~, eigentlich Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen
deutscher sozialkritischer Schriftsteller; 1893-1947

Zitante 21.07.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Hans Fallada, Wir wollen eine unvergängliche Spur hinterlassen,

Jeannine Luczak-Wild

Neutralismus:
ein Auge zudrücken, wenn einem anderen
beide zugedrückt werden.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~

Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin; * 1938

Zitante 21.07.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild

Julius Sturm

Wer Böses nicht mehr tut,
dem ist schon viel gelungen.
Doch wer nie Böses will,
der ist von Gott durchdrungen.

(zugeschrieben)
~ Julius (Carl Reinhold) Sturm ~, Pseudonym: Julius Stern
deutscher Dichter der Spätromantik und Pfarrer; 1816-1896

Zitante 21.07.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Julius Sturm, Wer Böses nicht mehr tut,

Jürgen Wilbert

Der Zeit nachjagen heißt, sie vertreiben.
Sich die Zeit vertreiben heißt, sie bei sich haben.

(aus: »Vom Naserümpfen des Gehirns« – Aphorismen und Sentenzen)
~ © Jürgen Wilbert ~

deutscher Literat und Aphoristiker; * 1945

Zitante 21.07.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jürgen Wilbert

Filippo Romolo Neri

Ein Mensch ohne Gebet
gleicht einem Tier ohne Vernunft.

(aus: »Der heilige Philipp Neri« von Brigitta zu Münster)
~ Filippo Romolo Neri ~, deutsch: Philipp Neri, Ehrentitel: Apostel von Rom
italienischer Ordensgründer und Betreuer von Armen, Kranken und Pilgern, heiliggesprochen; 1515-1595

Zitante 21.07.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Filippo Romolo Neri, Ein Mensch ohne Gebet,

Gerhard Uhlenbruck

Der Wert der Liebe besteht auch darin,
für den anderen liebenswert zu sein.

(aus: »Spruchreif« – Einschlägige Geistesblitze)
~ © Gerhard Uhlenbruck ~

deutscher Immunologe und Aphoristiker; * 1929

Zitante 21.07.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Gerhard Uhlenbruck

Grigori Jefimowitsch Rasputin

Was ich will,
kann ich auch.

(zugeschrieben)
~ Grigori Jefimowitsch Rasputin ~

russischer Wanderprediger, dem Erfolge als Geistheiler nachgesagt wurden; 1869-1916

Zitante 21.07.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Grigori Jefimowitsch Rasputin

Plutarch, Spruch des Tages zum 21.07.2019

Erholung ist
die Würze der Arbeit.

(aus: »Moralia (Über die Erziehung der Kinder)«)
~ Plutarch von Chäronea ~, latinisiert: Plutarchus
antiker griechischer Schriftsteller, Biograph, Konsul und Philosoph, Vertreter des Platonismus; lebte um 45 bis 125 n. Chr.

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: Tyna_Janoch/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 21.07.2019, 00.10| (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Plutarch, Tagesspruch, 20190721,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2021
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.

~ David Hume ~
(1711-1776)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Sophie :
gut gefragt. Ich meine nein, denn auch die To
...mehr
Ocean:
Guten Morgen, liebe Christa,diese Zeilen spre
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist auch mein Motto - diese
...mehr
Anne:
Grins*** ein etwas zynischer Spruch für
...mehr
Zitante:
Herzlichen Dank euch, für die Kommentare
...mehr
Marianne:
Die Worte und das Bild, welches passend dazu
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,erst beim zweiten Mal Schauen u
...mehr
Anne P.-D.:
Der Spruch ist wahr. Diese Katastrophen gerad
...mehr
Quer:
Auch ich bin erstaunt, wie hellsichtig Albert
...mehr
Anne:
Welch kluge Worte - schon vor über 100 Jahre
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum