Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.01.2019

Karel Čapek

Und vielleicht ist es gar keine Kleinigkeit,
wenn sich der Reisende in einem grundfremden Land
mehr Herr und Mensch fühlt als
überall sonst auf der Welt.

(aus: »Die Reise nach dem Norden«)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 09.01.2019, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karel Capek

Klaus Ender

Die Schöpfung ermöglichte uns das Denken –
nun müssen wir nur noch nachdenken.

(aus: »Mit allen Sinnen«)
~ © Klaus Ender ~

deutsch-österreichischer Fachbuchautor und Künstler der Fotografie; 1939-2021

Zitante 09.01.2019, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Klaus Ender

Kurt Tucholsky

Der Mensch gönnt seiner Gattung nichts,
daher hat er die Gesetze erfunden.
Er darf nicht, also sollen die anderen auch nicht.

(aus: »Der Mensch« (erschienen in Die Weltbühne am 16.06.1931)
~ Kurt Tucholsky ~

Pseudonyme: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel;
deutscher Journalist und Schriftsteller; 1890-1935

Zitante 09.01.2019, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Kurt Tucholsky

Vytautas Karalius

Demokratie:
tausend und eine Wirklichkeit.

(aus: »Flöhe in der Zwangsjacke.« – Aphorismen, Paradoxa, ironische Anspielungen)
~ © Vytautas Karalius ~

litauischer Schriftsteller, Aphoristiker und Übersetzer; 1931-2019

Zitante 09.01.2019, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Vytautas Karalius

Adolf Nowaczyński

Auf allen Feldern des Denkens blühen nur zwei Kulturen:
Die eine bewundert alte, die andere neue Vorurteile.

(zugeschrieben)
~ Adolf Nowaczyński ~

polnischer Dramatiker und Satiriker, 1876-1944

Zitante 09.01.2019, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Adolf Nowaczynski

Karl Miziolek

Auch das schönste Netz
ist aus Arglist gesponnen

(aus seinen Werken)
~ © Karl Miziolek ~

österreichischer Hobbypoet; 1937-2021

Zitante 09.01.2019, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Karl Miziolek

Anicius Manlius Severinus Boethius

Hast du also das Glück dir zum Herrn gewählt,
so füge dich seinen Launen.

(aus: »Trost der Philosophie«)
~ Anicius Manlius Severinus Boethius ~, auch: Boëthius
römischer Gelehrter, Politiker, Philosoph und Theologe; lebte um 480 bis 526 n. Chr.

Zitante 09.01.2019, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Boethius

Georg Skrypzak

Ich glaubte mit einem Bleistift zu schreiben
bis ich bemerkte, daß ich mich
an einen Strohhalm klammerte.

(aus der Manuskriptsammlung: »Diesseits und Jenseits von Kalau«)
~ © Georg Skrypzak ~

deutscher Aphoristiker, Restaurator, Maler, Zeichner und Satiriker; * 1946

Zitante 09.01.2019, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georg Skrypzak

Ingun Spiecker-Verscharen

Das vegetarische Essen
war schweineteuer.

(aus einem Manuskript)
~ © Ingun Spiecker-Verscharen ~

deutsche Autorin und Laienlyrikerin; * 1956

Zitante 09.01.2019, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Ingun Spiecker-Verscharen

Charlotte El. Böhler-Mueller

Auf eines Menschen Ehrenwort zu vertrauen
bei welchem man ein solches für nötig erachtet
ist ein Absurdum hoch zwei.

(aus: »Wie Schmetterlinge«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~

deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin; * 1924

Zitante 09.01.2019, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charlotte El. Böhler-Mueller

Thomas Häntsch, Spruch des Tages zum 09.01.2019

Wellen entfalten ihre Kraft erst an der Küste,
Gedanken, wenn sie ausgesprochen sind.

(aus seinen Werken)
~ © Thomas Häntsch ~

deutscher Fotograf und Autor; * 1958


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: dimitrisvetsikas1969/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 09.01.2019, 00.10| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Thomas Häntsch, Tagesspruch, 20190109,

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Das Meer verweigert auch den kleinsten Flüssen nicht den Zutritt, daher seine Tiefe.

~ Weisheit aus China ~


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Anne P.-D.:
Was für ein tolles Bild mit dem Spruch. Unen
...mehr
Ocean:
Liebe Christa,das ist ein sehr mutmachender u
...mehr
Siegfried Wache:
Zum Abospruch gibt es eine eingängiere Varia
...mehr
Anne P.-D.:
Kunst liebe ich sehr, ob in schönen Bildern
...mehr
Anne P.-D.:
Guter Spruch von Ferstl. Zur Liebe gehört da
...mehr
Marianne:
Damit ist alles gesagt, um Liebe leben zu kö
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,das ist eine wirkl
...mehr
Ocean:
Guten Abend, liebe Christa,dieser so gefü
...mehr
Zitante Christa:
Es freut mich, daß euch der Wunsch und die K
...mehr
Anne P.-D.:
Schönen Sonntag und Danke für den guten Spr
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum