Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Karel Capek

Karel Čapek, Spruch des Tages zum 30.01.2020

Die große Wahrheit liegt hinter den Fakten,
nicht hinter den Worten.

(zugeschrieben)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Zitante 30.01.2020, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karel Čapek

Und vielleicht ist es gar keine Kleinigkeit,
wenn sich der Reisende in einem grundfremden Land
mehr Herr und Mensch fühlt als
überall sonst auf der Welt.

(aus: »Die Reise nach dem Norden«)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 09.01.2019, 20.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karel Čapek

Man kann alles fälschen oder zurechtbiegen,
alles ist Verstellung oder irgendwie Absicht,
bloß der Zufall nicht ...

(aus: »Der vollkommene Beweis«)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 09.01.2018, 18.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karel Čapek, Spruch des Tages zum 17.03.2017

Die klügsten Männer sind jene,
die ihrer Frau einreden können,
daß Gartenarbeit schön macht.

(zugeschrieben)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938




(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: vonpics/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 17.03.2017, 00.05 | (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Karel Čapek

Man ist sich gar nicht bewußt,
wie vielen Menschen man unrecht tut.

(aus: »Verbrecherischer Überfall«)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 29.12.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karel Čapek

So ein eifersüchtiger Kerl
ist schlimmer als ein toller Hund.

(aus: »Der vollkommene Beweis«)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 09.01.2016, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Karel Čapek

Die besten Wahrheiten
sind die leisesten.

(zugeschrieben)
~ Karel Čapek ~

tschechischer Schriftsteller; 1890-1938

Zitante 07.09.2015, 22.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man zu oft und zu viel aus ihnen schöpft.

~Demosthenes~
(384-322 v. Chr.)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Marianne:
Gut formuliert.Liebe Grüße ins Wochenende
...mehr
Sophie:
auch genannt "Veilchen"herzliche Grüße
...mehr
quersatzein:
Diese Stolpersteine (auf dem Bild) sind Mahnm
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dann wäre eine helfende Hand ein Rettungsank
...mehr
Marianne:
Dem kann ich nur zustimmen. Liebe Grüße Mar
...mehr
quersatzein:
Ja, die Richtung muss stimmen, nicht nur, was
...mehr
Gudrun Zydek:
Großartig formuliert und - leider - so wahr!
...mehr
Marianne:
Ohh jaaaa!Lebensbejahende und liebe Grüße V
...mehr
Marianne:
Wirken und auch das Schöne genießen.Sonneng
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum