Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 09.06.2016

*Manfred Schröder*

Am besten kann ich Geld (be)greifen.

(aus einem Manuskript)
~ © Manfred Schröder ~
deutsch-finnischer Aphoristiker und Dichter, * 1938

Zitante 09.06.2016, 22.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Manfred Schröder

*Emma Goldman*

Das Prinzip der Brüderlichkeit, das der Agitator von Nazareth gelehrt hat,
behielt den Keim des Lebens, der Wahrheit und der Gerechtigkeit so lange,
als es das Leuchtfeuer der wenigen war.
In dem Augenblick, in dem sich die Mehrheit seiner bemächtigte,
wurde dieses große Prinzip ein Erkennungszeichen und Vorbote
von Blut und Feuer, das Leiden und Verderben verbreitete.

(zugeschrieben)
~ Emma Goldman ~
in Litauen geborene, US-amerikanische Anarchistin, Friedensaktivistin, Antimilitaristin, Atheistin und feministische Theoretikerin; 1869-1940

Zitante 09.06.2016, 20.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Emma Goldman

*Claudia Brefeld*

Nach der letzten Weisheit ist Schluss

(aus einem Manuskript)
~ © Claudia Brefeld ~
deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin, * 1956

Zitante 09.06.2016, 18.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Claudia Brefeld

*Edvard Grieg*

Das Leben läuft fast ab wie ein Bankett:
Ich bin mittlerweile leider beim Käse angelangt,
aber er schmeckt mir auch.

(zugeschrieben)
~ Edvard (Hagerup) Grieg ~
norwegischer Pianist und Komponist der Romantik; 1843-1907

Zitante 09.06.2016, 16.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Edvard Grieg

*Fritz P. Rinnhofer*

Zuhören kann man nur,
wenn man auch hinhören kann.

(aus dem Manuskript: »Aphorismen & Bonmots, Dezember 2007«)
~ © Fritz P. Rinnhofer ~
österreichischer Manager, Publizist und Aphoristiker, * 1939

Zitante 09.06.2016, 14.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Fritz P. Rinnhofer

*Harriet Beecher Stowe*

Ewig wahr ist, daß keine Nation sich frei nennen kann,
bei der die Freiheit nur ein Vorrecht,
nicht aber ein Grundgesetz ist.

(zugeschrieben)
~ Harriet Beecher Stowe ~, geborene Harriet Elizabeth Beecher
US-amerikanische Schriftstellerin, Gegnerin der Sklaverei, bekannt durch ihren Roman »Onkel Toms Hütte«; 1811-1896

Zitante 09.06.2016, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Harriet Beecher Stowe

*Helena Anhava*

Ärgere dich nicht über den Ängstlichen.
Misstrauen ist eine Folge, keine Ursache.

(aus: »Worte sind Taten« - Neue finnische Aphorismen)
~ © Helena Anhava~
finnische Dichterin und Übersetzerin, * 1925

Zitante 09.06.2016, 10.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Helena Anhava

*Lukrez*

Siehest und hörest du nicht, wie zeitig sie pflegen zu enden,
Wie gering an Kraft und Lebensvermögen, sie alle,
Die ein strenges Gesetz verdammt zu so grausamer Arbeit?

(aus: »Von der Natur der Dinge/De rerum natura«)
~ Titus Lucretius Carus, genannt: Lukrez ~
römischer Dichter und Philosoph in der Tradition des Epikureismus; lebte um 99 v. Chr. bis 53 v. Chr.

Zitante 09.06.2016, 08.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Lukrez

*Jeannine Luczak-Wild*

Das Wort – eine sehr unwirksame Waffe, mit der wir nach dem Absoluten jagen?
Eine sehr wirksame Waffe, mit der das Absolute nach uns jagt.

(aus: »Schweigegeld als Landeswährung« – Aphorismen)
~ © Jeannine Luczak-Wild ~
Konferenzdolmetscherin, Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin, * 1938

Zitante 09.06.2016, 06.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Jeannine Luczak-Wild

*Georges Courteline*

Wer nicht bis drei zählen kann,
lernt es in der Ehe.

(zugeschrieben)
~ Georges Courteline ~, eigentlich: Georges Moineau
französischer Romancier, Dramatiker und Satiriker; 1858-1929

Zitante 09.06.2016, 04.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Georges Courteline

*Charlotte El. Böhler-Mueller*

Alle seine Kinder 'gleich' zu behandeln kann sehr ungerecht sein,
da jedes Kind individuell und daher ganz verschieden bedürftig ist.

(aus: »Rosen und Juwelen«)
~ © Charlotte El. Böhler-Mueller ~
deutsche Journalistin, Autorin und Künstlerin, * 1924

Zitante 09.06.2016, 02.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: Charlotte El. Böhler-Mueller

*peter e. schumacher*, Spruch des Tages zum 09.06.2016

Biete deiner Bequemlichkeit einen Stuhl an
und du wirst sie nie wieder los.

(Quelle: www.aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~
deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)

Bildquelle: ShaRon Rea/pixabay.com (Link führt zum Originalbild)/ CC0 1.0 Universell

Zitante 09.06.2016, 00.05| (4/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate/Aphorismen/Tagessprüche | Tags: peter e. schumacher, Tagesspruch, 20160609,

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2016
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Letzte Kommentare
O. Fee:
Genau! Sein britischer Zeitgenosse hat es ein
...mehr
Anne P.-D.:
Oja, dieses Licht im Herzen sollte niemals ve
...mehr
Marianne:
Liebe ist eines der wärmsten Gefühle und wenn
...mehr
Marianne:
Was für ein schöner Spruch! Wir haben es alle
...mehr
Gudrun Zydek:
@ O. Fee, ganz in meinem Sinne gekontert!
...mehr
Quer:
Das ist ein guter Rat, den man mal leicht, ma
...mehr
O. Fee:
Aber, aber, nicht so streng, Herr Hauptman! V
...mehr
vivilacht:
den "Petit Larousse" habe ich auch und auch d
...mehr
Mara:
Ja, so einige Bücher gibt es auch bei mir von
...mehr
Pat:
Alte Schulbücher habe ich glaube ich auch noc
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum