Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: peter e. schumacher

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 10.06.2022

Parkuhren nennt man jene Geräte, an denen
der Vorschuß auf den Strafzettel entrichtet wird.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013



Bildquelle: analogicus/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 10.06.2022, 00.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Lachen ist ein Beruhigungsmittel
ohne unangenehme Nebenwirkungen.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 25.05.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Bei manchen Menschen
ist das Mundwerk ihr größtes Werk.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 16.03.2022, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Die Fehler der Vergangenheit
sind die Erfolge der Zukunft.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 06.01.2022, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 11.10.2021

Eigene Grenzen sind da, um überschritten,
fremde, um respektiert zu werden.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013



Bildquelle: Mondisso/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 11.10.2021, 00.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

peter e. schumacher

Das verlorene Gesicht des anderen
macht dich auch nicht schöner.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 02.09.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Haß erniedrigt –
den Hassenden.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 04.07.2021, 10.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher

Arroganz ist
die Eleganz der Geistlosigkeit.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 03.05.2021, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

peter e. schumacher, Spruch des Tages zum 26.02.2021

Es müßte ein brauchbares Mittelding geben
zwischen lückenloser Informiertheit
und glücklicher Ahnungslosigkeit.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013



Bildquelle: MrsBrown/pixabay.com (Link führt zum Originalbild) / Lizenz: Pixabay

Zitante 26.02.2021, 00.10 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

peter e. schumacher

Einander im Geben nehmen,
das ist Liebe.

(Quelle: aphorismen.de)
~ © peter e. schumacher ~

deutscher Publizist und Aphorismensammler; 1941-2013

Zitante 25.12.2020, 14.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

(Für die Suche nach Autoren
bitte die "Autorenliste" in der
oberen Navigationsleiste nutzen)
2022
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Das allein macht glücklich, wenn wir uns unserer Rolle bewusst werden, und sei sie noch so unbedeutend.

~ Antoine de Saint-Exupéry ~
(1900-1944)


Ein Abospruch von
www.zitante.de
Letzte Kommentare
Hanspeter Rings:
Danke für den Post. Diesen Satz hatte ich ü
...mehr
Marianne:
Veränderungen katapultieren uns aus unse
...mehr
Monika :
Viele Menschen tun sich mit Veränderunge
...mehr
Marianne:
Das wäre so schön!Eine gute Woche w
...mehr
Marianne:
Traumhaft schönes Bild und passende Wort
...mehr
Marianne:
Ein sehr positiver Spruch!Liebe Wochenendgrü
...mehr
Quer:
Diese schönen Zeilen von Friedrich Rückert
...mehr
Marianne:
Die Natur kann viel Freude schenken. Mir gefa
...mehr
Helga F.:
Was für ein schöner Spruch und harmonisches
...mehr
Anne P.-D.:
Ein tolles Bild mit der Seerose, die sich im
...mehr
Achtung!
Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht.
Es ist deshalb nicht erlaubt,
ohne meine Zustimmung
Beiträge zu kopieren und
anderweitig zu veröffentlichen.
Kontakt: siehe Impressum